Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Tree of Life

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Tree of Life (© Disney)

Der Tree of Life ist das Wahrzeichen des Animal Kingdoms. In diesem Baum wurden Tierköpfe von 325 Tieren und einem Hidden Mickey eingraviert. Der Baum ist 14 Meter hoch und wurde aus einer Bohrplattform konstruriert und besteht aus dem Rohstoff Kynar.

Unter den Tierbildern befindet sich unter anderem der Kopf einer Galapagosschildkröte, eines Lemurs, eines Löwen und eines Lisztaffen. Die Bilder erzählen insgesamt 14 Geschichten. Der Tree of Life repräsentiert das Leben auf dieser Erde und wurde dem Zuhause von Rafiki in dem Film König der Löwen nachempfunden.

Im Inneren des Baumes befindet sich ein 4-D Kino in dem der Pixar-Film It's Tough to be a Bug! präsentiert wird.

Ursprungsbedeutung des Tree of Life[Bearbeiten]

Das Grundkonzept des Baumes stammt eigentlich aus der Religion, der in der unterschiedlichsten Art und Weise vom Baum des Lebens gesprochen wird. Der biblische Baum des Lebens befand sich im Garten Eden er befand sich in der Nähe des Baumes der Erkenntnis, den Gott in den Garten pflanzte um die Menschen zu prüfen. [1] Nach dem Genuß von dem Baum der Erkenntnis wurden die Menschen sterblich und aus dem Garten Eden vertrieben. Die Thematik des Baumes des Lebens zieht sich in weiteren Stellen der Bibel fort, an einigen Stellen wird vom Baum oder vom Wasser des Lebens gesprochen. [2]

In verschiedenen Regilionen wird vom Weltenbaum gesprochen, der ebenfalls das Leben symbolisiert. Die Vorstellung spricht häufig davon dass dieser Baum der Weltachse entspricht und diese Welt in mehrere Welten teilt und diese nur durch den Baum verbunden sind. Es gibt für ihn mehrere Bezeichnungen wie Heiliger Baum von Eridu (Babylon) oder Yggdrasil Germanen. [3]

Die Kabbalah-Religion spricht beim Thema Lebensbaum von dem Wort Sephiroth, die zehn göttliche Emanationen (Dinge göttlichen Ursprungs) darstellen und bestehen aus folgenden Emanationen. Diese Worte leiten sich aus der Bibel ab. [4]

  • Kether (Krone, erster aufleuchtender Punkt im En Sof)
  • Chochmah (göttliche Weisheit, Klugheit, Geschicklichkeit, Schöpfungsplan)
  • Binah (Wille, Einsicht, Verstand; Intelligenz)
  • Chesed (Liebe, Barmherzigkeit, Gnade, Gunst, Treue)
  • Din, Gewurah (Gesetz, Stärke, Macht, Sieg, Gerechtigkeit), Isaak
  • Tiphereth (Aufrechterhaltung des Daseins, Pracht, Verherrlichung, Schönheit), Jakob
  • Nezach (Ewigkeit, Beständigkeit, Sieg; Ruhm, Blut, Saft)
  • Hod (Glanz, Majestät, Donner)
  • Jesod (Gründung, Grund, Grundstein, Grundlage), Joseph
  • Malchuth, Schechina (Königreich, Herrschaft, königliche Würde, Regierung), David

Bei den Mormomen gibt es die Tree of Life Vision die im Buch Mormon im 1. Buch Nephi beschrieben wird. In dieser erhielt der Prophet Nephi eine Vision in der ein Baum folgendes symbolisiert Erlösung durch einen festen Glauben der Nachfolge von Jesus Christus, um ihn nachfolgen zu können erhält Nephi einen eiserne Stange. Er wandert dn Weg vorbei an Schluchten und Fontänen die allesamt die Sünde symbolisieren. Die Vision zeigt auch großes Gebäude bei dem die Gerechten böse Blicke ernten und verspottet werden. [5]

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]