Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Chip 'n Dale: Rescue Rangers

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chip und Al Katzone (© Disney/Capcom)

Capcom schickte nach dem großen Erfolg von DuckTales 1 eine weitere Disney-Serie auf die Konsole Nintendo (NES). Diesmal sollten Chip und Chap, die Ritter des Rechts, für gute Verkaufszahlen sorgen. 1990 wurde das Spiel Chip 'n Dale: Rescue Rangers auf den Markt gebracht. Der Produzent des Spiels hieß Tokuro Fujiwara.

Release Daten[Bearbeiten]

  • Japan: 8. Juni 1990
  • USA: Juni 1990
  • Europa: 12. Dezember 1991

Charaktere des Spiels[Bearbeiten]

Story[Bearbeiten]

Spielausschnitt aus Level H (© Disney/Capcom)

Al Katzone stellt der Rettungstruppe eine Falle: Eine Katze aus der Nachbarschaft soll verschwunden sein. Die Rettungstruppe macht sich auf, die Katze zu suchen, wobei sie sich aufteilt. Der oder die Spieler übernehmen nun die Rolle(n) von Chip oder Chap. Sie suchen nach der Katze im Park und werden von Roboterhunden und -mäusen angegriffen. Sie schlagen sich mit Summys Hilfe durch und müssen feststellen, dass die Geschichte mit der Katze nur erfunden wurde. Trixi wurde entführt und muss für Al Katzone Erfindungen machen, um diese gegen ihre Freunde einzusetzen. In unbeobachteten Momenten kann sie ihre Freunde warnen und ihnen helfen, sie zu retten. Nachdem Trixi endlich gerettet wurde, denkt die Rettungstruppe daran, Al Katzone eine Lektion zu erteilen. Sie kämpfen sich erneut durch drei weitere Level. Können sie Al Katzone besiegen?

Spielbeschreibung[Bearbeiten]

Das Spiel ist ein klassisches, überwiegend seitlich scrollendes Jump'n'Run. Es kann allein oder zu zweit (gleichzeitig) gespielt werden. Zur Verteidigung hat man die Möglichkeit, sich in Kisten zu verstecken oder sie auf Gegner zu werfen.