Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Clara Cleans Her Teeth

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
{{{CARTOONTITEL-DE}}}
Clara Cleans Her Teeth
Noposter.PNG
© Disney • Quelle:
Uraufführung: 1926
Titelheld: Clara
Produzent: Laugh-O-Gram Films in Zusammenarbeit mit dem Denner Dental Institute of Kansas City
Regisseur: Walt Disney
Drehbuch: Margaret E. Greenwood und Eleanor M. Fonda
Musik: unbekannt
Animation: Ub Iwerks
Länge: 9:25 Minuten

Clara Cleans Her Teeth (engl. für Clara putzt ihre Zähne) ist ein Lehrcartoonfilm der 1926 Kinos. Produzent waren Dr. Thomas B. McCrum und Walt Disney. Regie führte Walt Disney.

Darsteller[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Clara steht vor dem Eingang eines Kindergartens und wird durch die Kindergärtnerin zu einem Besuch dort eingeladen. Dort freundet sie mit einem Jungen an mit dem sie gerne spielt.

Während des Essens von Keksen fällt dem Jungen auf, das Clara ziemlich hastig isst, dies begründet sie mit Zahnschmerzen. Als die Kinder schließlich ihre Zähne putzen sollen, weigert sie sich und die Kinder schließen sie aus der Gemeinschaft aus. Allerdings stellt sich ein Junge auf ihre Seite.

Zu Hause ist so von diesem Erlebnis deprimiert und erzählt es ihren Eltern, diese wollen mit ihr zum Zahnartz gehen, aber sie weigert sich.

In dieser Nacht träumt sie davon wie eine Zahnbrüste, ein Becher und Zahnseide sich ihre Zähne ansehen und ihr raten diese löchrigen Zähne wieder füllen zu lassen.

Nachdem sie von diesem Alptraum erwacht ist, geht sie mit ihren Eltern auf den schnellsten Weg zum Zahnarzt und lässt sich in mehreren Behandlungen die Zähne richten. Schließlich sieht man wie Clara im Kindergarten aufgenommen wird und nun wieder schöne Zähne hat.

Zum Abschluß des Films gibt einige Tipps wie man seine Zähne putzen sollte.

Hintergrundinformation[Bearbeiten]

Dr. Thomas B. McCrum engagierte Walt Disney erneut für die Produktion eines Lehrfilms um für sein Denner Dental Institute of Kansas City zu werben. Bereits 1922 haben sie an der Verwirklichung von Tommy Tucker's Tooth gearbeitet. Der Film selbst enthält eine Mischfilmszene, der Rest des Films wurde mit Schauspielern umgesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]