Das Lied der Zeitarbeiter

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dumbo-disneyscreencaps com-1274.webp

Das Lied der Zeitarbeiter (im englischen Original Roustabouts) ist ein Filmsong aus Dumbo (1941). Er wurde von Frank Churchill komponiert und der Text stammt von Ned Washington. In dem Zeichentrickfilm wird er gesungen, als die „Zeitarbeiter“ das Zirkuszelt mithilfe der Tiere aufbauen.

Englischer Original[Bearbeiten]

Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike!


We work all day, we work all night

We never learned to read or write

We're happy-hearted roustabouts


Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike!


When other folks have gone to bed

We slave until we're almost dead

We're happy-hearted roustabouts


Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike! Ugh! Hike!


We don't know when we get our pay

And when we do, we throw our pay away

(When we get our pay, we throw our money all away)

We get our pay when children say

With happy hearts, "It's circus day today"

(Then we get our pay, just watching kids on circus day)


Muscles achin'

Back near breaking

Eggs and bacon what we need (Yes, sir!)


Boss man houndin'

Keep on poundin'

For your bed and feed


There ain't no let up

Must get set up

Pull that canvas! Drive that stake!

Want to doze off

Get them clothes off

But must keep awake


Hep! Heave! Hep! Heave! Hep! Heave!

Hep! Heave! Hep! Heave! Hep! Heave!

Hep! Heave! Hep!


Swing that sledge! Sing that song!

Work and laugh the whole night long

You happy-hearted roustabouts!


Pullin', poundin', tryin', groundin'

Big top roundin' into shape

Keep on working!

Stop that shirking!

Grab that rope, you hairy ape!


Poundin', poundin', poundin', poundin'!

Deutscher Text[Bearbeiten]

Hepp, pass auf, hepp hepp, pass auf

wir arbeiten bei Tag und Nacht

weil uns der Zirkus Freude macht

und singen unser Lied dabei

Hepp, schlag zu, hepp hepp, schlag zu

wenn and're noch im Bettchen sind

dann schuften wir bei Sturm und Wind

selbst Regen ist uns einerlei


Hepp, zwei drei vier, hepp hepp hepp

vielleicht bekommen wir für uns're Arbeit keinen Lohn

was macht das schon

wir verzichten gerne auf das Geld und auf den Lohn

und werden das auch nie bereu'n

wenn sich die Kinder auf den Zierus freu'n

wenn sich all die vielen Kinder auf den Zirkus freu'n


Wenn uns auch die Arbeit schwerfällt

gerne tun wir uns're Pflicht (jawoll)

wir sind froh wenn unser Zelt hält

und ist wasserdicht


Lasst nur nicht nach und seid nicht müde

und schlagt tief die Pfosten ein

zieht das Zelt hoch, ganz solide

es muss sturmfest sein


Hepp, hau ruck, hepp hepp, hau ruck

zieht hoch, zieht hoch

hepp hepp, hau ruck, hepp


Schwingt den Hammer, singt dabei

und lasst das Zelt bald fertig sein

und meidet jede Schlamperei


Wir tun uns're Arbeit voller Freude und mit Fröhlichkeit

Kinderaugen strahlen bald in unser'm Zelt voll Seligkeit

vorwärts Freunde, vorwärts Freunde ...