Diskussion:Die Legende des ersten Phantomias

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich denke, der Einwand ist schon gerechtfertigt, solche Kommentare gehören eher in Foren. Andere Leser (wie ich) fänden so einen Abdruck ziemlich unnötig, weil sie alle LTBs besitzen. Und in welchem Format das abgedruckt wird, ist jetzt auch ein sicher gerechtfertigter Wunsch, muss aber in einer Enzyklopädie m.E. auch nicht wirklich stehen.

Ich frage mich auch, ob der Abschnitt zu Andreas Pihl nicht ausgelagert werden sollte, da er ja überhaupt nichts mit der Serie zu tun hat.

Abgesehen davon (und das gehört natürlich auch mal gesagt, damit nicht nur die Kritik stehen bleibt), finde ich die Seite und die zu Lord Quackett echt gut und bin sehr froh, dass du sie betreust. --McDuck (Diskussion) 22:15, 11. Nov. 2020 (CET)

Da muss ich auch mal meinen eigenen Senf hinzugeben. Einerseits ist die Duckipedia natürlich eine Enzyklopädie, in der solche Wünsche nichts verloren haben. Andererseits ist die Duckipedia allerdings auch eine Fan-Seite, was die Sache natürlich um einiges komplizierter macht: Wir haben hier ja auch etliche Rezensionen und da der Versuch, diese in den Club auszulagern, bereits vor Ewigkeiten scheiterte, denke ich mal, dass die hier in der Enzyklopädie recht gut angebracht sind. Daher sind solche Kommentare eigentlich schon gerechtfertigt… Thomas, was sagst du? D.U.C.K. (Diskussion) 18:03, 12. Nov. 2020 (CET)
Völlig richtiger Einwand, manchmal denke ich zu wissenschaftlich... --McDuck (Diskussion) 21:40, 12. Nov. 2020 (CET)

Fu Manchu (oder Fu Man Chu)[Bearbeiten]

Hi, bei diesem Artikel ist Fu Man Haptschu eine Anspielung auf Fu Man Chu, aber beim Artikel Fantomius eine Anspielung auf Fu Manchu. Was ist die richtige Schreibweise? GLG, Treck Duck (Diskussion) 20:19, 22. Dez. 2020 (CET)

Hi! Beides ist richtig. Ein Blick auf Wikipedia hätte die Sache geklärt: https://de.wikipedia.org/wiki/Fu_Manchu?wprov=sfti1 Thomas (Diskussion) 20:36, 22. Dez. 2020 (CET)

Neue Teile[Bearbeiten]

Ist die neue Riesenstory von Gervasio wirklich Teil der Serie? Auf jeden Fall sind der Prolog und die eigentliche Geschichte keine zwei separaten Teile! D.U.C.K. (Diskussion) 18:11, 7. Jan. 2021 (CET)

Oh hab’s mir nochmal angeguckt, gehört tatsächlich dazu aber der Prolog ist dennoch kein eigener Teil ;-) D.U.C.K. (Diskussion) 18:13, 7. Jan. 2021 (CET)
Ich schlage vor immer zu warten, bis diese Teile inducksiert wurden oder jemand sich meldet, der das Topolino wirklich liest. --Thomas (Diskussion) 11:48, 23. Jänner 2021 (CET)

Erweitern[Bearbeiten]

Neulich habe ich mir ein paar Teile der Serie unter den Nagel gerissen und mich näher mit ihr beschäftigt. Und ich muss sagen – ich bin begeistert! Seit SLSM hat mir keine Serie so gut gefallen! Ich würde den Artikel gerne ein wenig ausbauen. Es gibt noch so viel zu sagen! Folgendes schlage ich vor:

  1. Allgemein. Ein Abschnitt zur Serie im Allgemeinen, wie die Teile zueinander aufgebaut sind, die Bezüge zu Martina, Rosa und Barks usw.
  2. Entstehungsgeschichte
  3. Teile. Hier hatte ich gedacht, dass ein wenig mehr Infos zu den Teilen gut wären. Ich wäre sogar für eine kurze Inhaltsangabe. Damit das ganze nicht zu viel Platz wegnimmt, könnte man so ein Modul einfügen, was die Zusatzinfos nur beim Aufklappen zeigt. Beispiel:
1.
Der rosarote Puma
Il Monte Rosa

I TL 2972-2

Erstveröffentlichung
13.11.2012
Deutsche Veröffentlichungen
LTB 453
Seitenzahl
24 Seiten
Figuren: Der erste Phantomias, Detta von Duz, Lord Quackett, Darendorf Düsentrieb und Kommissar Pinkus
Handlung
Als Experte verkleidet stiehlt Phantomias auf einer Feier der High Society mit Hilfe von Detta von Duz den größten Diamanten der Welt von einem berühmten Baron. Doch Darendorf informiert sie am nächsten Tag, dass der Diamant nur eine Fälschung sei und der Baron nun die Versicherungsgeld einkassieren wolle. Natürlich lässt Phantomias sich das nicht gefallen und bricht in die Villa des Barons ein. Doch der echte Diamant ist Alarmgesichert und so schafft Phantomias es nur mit Mühe und Not, den echten Diamanten mitgehen zu lassen und mithilfe von Detta zu fliehen. Und während der betrügerische Baron abgeführt wird (er hatte sich verraten) schenkt Phantomias seiner Verlobten den wunderbaren Diamant und den Bedürftigen der Stadt das Versicherungsgeld.
Hintergründe
Bla

Ich habe probiert, es möglichst schick zu gestalten, ich hoffe, es gefällt euch ^^

  1. Figuren. Der Abschnitt ist super ;-) Vielleicht noch einen eigenen Artikel zu Detta?
  2. Weitere Serien. Papebridge und so kurz erklären.

Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt, mal sehen ob McDuck mich wieder hasst wegen des Klotzes (diesmal habe ich mir aber Mühe gegeben und zumindest aufgeklappt finde ich ihn sogar ganz schick ;-)) und Thomas weil ich an seinen Meisterwerken herumpfusche. Ich setze mich vorsorglich schon mal am Genfer See ab. Bis dann! D.U.C.K. (Diskussion) 09:47, 23. Jan. 2021 (CET)

Ich find den Klotz überhaupt nicht furchtbar (vielleicht ist die Farbe ein klein bisschen aufdringlich). Deine Vorschläge find ich alle sehr gut, ich würde sogar noch was zu den Hintergründen der einzelnen Geschichten einbauen, mir ist bei der Adaptionsliste aufgefallen, dass es doch etliche Literaturbezüge gibt. Artikel zu Della ist sicher sinnvoll, sie taucht ja nicht nur in dieser Serie auf. An welche Bezüge zu Barks/Rosa hast du denn gedacht? Spontan fällt mir nur Francis Drake aus der letzten Geschichte ein, aber ich hab sicher nicht alles im Kopf. Warten wir auf jeden Fall mal ab, was Thomas dazu sagt. --McDuck (Diskussion) 10:49, 23. Jan. 2021 (CET)
Achtung Spoiler!! In Frankreich sind sie mit den Veröffentlichungen schon viel weiter und ich kann dir sagen: enger mit SLSM kann eine Serie wohl kaum verwoben sein. Der halbwegs junge Dagobert und übrigens auch Mac Moneysac werden noch eine große Rolle spielen. Bezüge zu Barks gibt es auch, so basiert Kapitel 18 auf Das Münstermännchen. D.U.C.K. (Diskussion) 11:21, 23. Jan. 2021 (CET)
Ich schlage vor, du probierst es einfach aus. Ganz spricht mich das Layout noch nicht an, auch die zentrierte Inhaltsangabe weniger, aber probiere es einfach aus und dann sehen wir uns das Ergebnis an. Zu Detta wollte ich einen Artikel erstellen, aber noch zwei bis drei Geschichten abwarten, da dann die Hintergrundgeschichte zu Dolly erscheint und auch ihre Verwandten. Hoffentlich erhält ihr Charakter dann auch endlich mal einen Doppelnamen. Wenn ihr schon vorab einen erstellen möchtet, dann macht das :-) meinen Segen habt ihr! Sehr viele Hintergründe zu den Geschichten und über Gervasio finden sich hier [1] - wir müssten jemanden finden der die hat und die Seiten übersetzen oder übermitteln kann.--Thomas (Diskussion) 11:54, 23. Jan. 2021 (CET)
P.S. Verweise auf Martina, Rosa oder Barks wären nett. Da seid ihr kompetenter als ich. --Thomas (Diskussion) 12:23, 23. Jan. 2021 (CET)
Dolly Paprika kenne ich leider auch noch nicht, daher warten wir einfach mal ab bis die Geschichte es auch nach Deutschland schafft :-/ Ich habe das ganze jetzt mal ein wenig entzentralisiert, die Farbe ein bisschen leichter gemacht (wobei ich hier sogar gerne verschiedene Farben für jede Geschichte verwenden würde, aber halt alle in diesem "alt"-Stil, wie er in den Comics verwendet wird) und eine Spalte für Hintergründe hinzugefügt. Wenn einer die Defitive Collection besitzt, wäre das natürlich fabelhaft, aber ich fürchte, die Besitzer dieser Reihe hierzulande sind dann doch eher begrenzt… Wir könnten ja auch direkt im Papersera nachfragen, da finden sich sicher einige und vielleicht sogar einer der Deutsch kann ^^ Aber ich mache mich einfach mal an die Arbeit, mal schauen, was rauskommt. D.U.C.K. (Diskussion) 13:37, 23. Jan. 2021 (CET)
Dann überlasse ich dir gerne die Barks-/Rosa-Bezüge (kannst mich ja gegebenenfalls fragen, ich nehm jetzt einfach mal an, dass du Das Münstermännchen noch nicht kennst) ;-). Hast du eigentlich eine der französischen Reihen abonniert (ich dachte, du hast wenig Platz) oder warum kennst du schon mehr Geschichten als wir? Sorry, dass ich so blöd frage, du musst mir natürlich nicht antworten. Ziemlich viele Infos über die Serie findet sich auch hier: [2]. Gib auch eine englische Übersetzung. Da sind Kurzbeschreibungen aller Geschichten drin (inklusive Paperbridge), redaktionelle Seiten aus dem Topolino, Interviews, ... Wenn wir das alles mal eingearbeitet haben, brauchen wir die Definitive Collection vielleicht auch nicht mehr unbedingt. --McDuck (Diskussion) 11:31, 24. Jan. 2021 (CET)
Nein, ich kenne das Münstermännchen tatsächlich nicht, aber der Bezug ist sehr offensichtlich da braucht man nicht viel von der Geschichte zu wissen um ihn zu sehen. Nein, ich habe die französischen Reihen nicht abonniert, allerdings habe ich Bekannte die es sind (oder zumindest viel haben) und durch rege Tauschgesellschaft komme ich so zu der einen oder anderen Geschichte. Allerdings nicht zu allen, Dolly Paprika zum Beispiel konnte ich noch nicht auftreiben 😩 Insgesamt ist es momentan sehr schwierig für mich an irgendwas zu kommen, Bibliotheken sind seit gestern zu und Kontakte beschränkt, daher kann es sein, dass ihr einiges ergänzen müsst. Sonst kann ich mich natürlich auch einfach im Internet bedienen, mal sehen. D.U.C.K. (Diskussion) 12:49, 24. Jan. 2021 (CET)