Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Diskussion:LTB 517

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für Und dann kam Dolly könnte man eigentlich sogar einen eigenen Artikel anlegen, oder? Die Geschichte ist ja nicht gerade unbedeutend. Das würde ich übrigens für die eine oder andere Scarpa-Geschichte, für die es hier schon eine Inhaltsgabe gibt, machen, spontan fallen mir Der fliegende Schotte und Der Kolumbus-Falter ein, die haben sich eine eigene Seite verdient, was auch schnell gehen sollte, da es schon eine Inhaltsangabe gibt, man könnte dann halt noch so ein paar Sachen ergänzen…

An Rudolf: Das klingt jetzt ein bisschen dumm, aber als ich deine Texte gelesen habe, dachte ich, die kämen von mir! Wir haben irgendwie einen ähnlichen Stil :-). Und noch was (McDuck und Phantomias, ich nehme euch die Arbeit ab ;-)): Könntest du daran denken, Halbgeviertstriche zu verwenden? Falls du die hier nicht tippen kannst, unten ist so eine Sonderzeichenleiste, da findest du die.

PS: Ich habe die Geschichte mal vor längerer Zeit gelesen und es gibt eine Sache, die mir im Kopf geblieben ist, die ich aber mittlerweile nicht mehr glauben kann: Nennt Dolly Dagobert wirklich Opa???!!!

D.U.C.K. (Diskussion) 20:09, 21. Jun. 2020 (CEST)

Da hast du vollkommen recht, an die Geschichten hab ich auch schon gedacht. Sonst fällt mir noch Der letzte Gulu-Gulu ein und aus dem Maus-Universum Das doppelte Geheimnis des Schwarzen Phantoms, Die Irokesenkette, Die vierte Dimension und vielleicht auch Die Kralle der Kali.
Das mit Dolly scheint eine schleißige Übersetzungspanne aus dem Italienischen zu sein. Verwandtschaftsbezeichnungen werden dort viel häufiger und auch für Nicht-Familienmitglieder verwendet. „Nonno“ hat damit einen ganz anderen und viel positiveren Klang (kann einfach für alte Menschen verwendet werden) als das „Opa“, wie Dolly es in der deutschen Version verwendet. --McDuck (Diskussion) 22:35, 21. Jun. 2020 (CEST)
Alles klar. Soll ich dann die Geschichten, für die es hier schon eine Inhaltsangabe gibt, einfach „ausquartieren“, das heißt Artikel erstellen, Inhalt reinkopieren und dann alles, was ich über die Geschichte weiß, dazuschreiben? Mehr kann ich leider nicht machen, da müsste dann jemand anderes ran…
Das mit der Übersetzung beruhigt mich. Es gibt da zwar diese Panels aus Die Gefangene am White Agony Creek, aber dass es so weit kommen sollte, fänd ich dann doch ein bisschen krass :-). D.U.C.K. (Diskussion) 09:52, 22. Jun. 2020 (CEST)