Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Home Made Home

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goofy baut sich ein Haus
Home Made Home
Home made home plakat.JPG
© Disney • Quelle: www.duckfilm.de
Uraufführung: 23. März 1951
Titelheld: Goofy
Regie: Jack Kinney
Drehbuch: Milt Schaffer & Dick Kinney
Produktion: Walt Disney
Musik: Joseph Dubin
Länge: 6:20 Minuten

Am 23. März 1951 kam der Cartoon Home Made Home in die Kinos. Regie führte Jack Kinney.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Goofy beim Bau seines Hauses (© Disney)

Goofy möchte sich ein Haus erbauen und hat bereits die Umriße aufgebaut. Beim Studieren der Baupläne rollen sich diese immer wieder zusammen und Goofy versucht, dies zu verhindern und nagelt sich mehreren Versuchen einfach fest. Aber natürlich gewinnen die Baupläne und Goofy fällt in den Keller.

Wenige später versucht Goofy eine Glasscheibe in sein Fenster zu bauen und die wehrt sich auch gegen Goofys Versuche sie einzubauen. Schließlich gelingt es die Scheibe in ein Fenster zu bringen. Als Goofy es aber putzen möchte, haut die Glasscheibe wieder ab und Goofy putzt das Loch im Fenster. Als Goofy damit fertig ist läuft er durch dieselbige.

Schließlich kommt Goofy zum Streichen und auch hier will die Farbe nicht an die Wände. Schließlich nimmt er etwas Farbe und füllt sie in einen Sprüher. Dieser wird lebendig und Goofy, der alles versucht, um sie aufhalten bekommt ein buntbemaltes Haus.

Als er fertig mit dem Bau ist, stürmen die Besucher nur auf Goofys Haus zu und das windschiefe Haus fällt wieder in sich zusammen. Aber was ist größer als das selbst erbaute Zuhause?

Weblinks[Bearbeiten]