Disney+ Bildleiste.jpg
Du kennst dich mit Disney-Filmen aus? Wir brauchen dich!

Ice Age – Die Abenteuer von Buck Wild

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ice Age – Adventures of Buck Wild
Ice Age – Die Abenteuer von Buck Wild
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle:
Uraufführung: 28. Januar 2022
Deutsche Uraufführung: 28. Januar 2022
Produzent:
Regisseur: John C. Donkin
Drehbuch: Ray DeLaurentis,

William Schifrin

Musik: Batu Sener
Länge: Minuten

Ice Age – Die Abenteuer von Buck Wild (Originaltitel: Ice Age – Adventures of Buck Wild) ist ein noch unveröffentlichter Animationsfilm, der am 25. März 2022 auf dem Streamingdienst Disney + veröffentlicht werden wird. Am selben Tag wird auch die Veröffentlichung in den deutschen Kinos erfolgen. Hierbei handelt es sich um eine Fortsetzung zu den Ice-Age-Filmen, die von 20th Century Fox produziert wurden. Seit Disney Anfang 2019 die Rechte zu dieser Firma erworben, gehören die Ice-Age-Filme auch zu Disney. Vermutlich spielt der Film nach Ice Age – Kollision voraus!

Handlung[Bearbeiten]

Die beiden Opossums Crash und Eddie betreten die vergessene Welt, wo Dinosaurier leben, und begegnen dort dem Abenteurer Buck.

Figuren[Bearbeiten]

  • Buck
  • Crash
  • Eddie
  • Manny (Cameo)
  • Sid (Cameo)
  • Diego (Cameo)
  • Ellie (Cameo)
  • Dinosaurier

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Film sollte am 28. Januar 2022 sowohl in den USA als auch in Deutschland bei Disney+ erscheinen. Obwohl dieser Termin in den USA für Disney+ beibehalten wurde, wurde die deutschsprachige Fassung des Films auf den 25. März 2022 verschoben und ist dann auf Disney+ in Deutschland verfügbar.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Film wird anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des ersten Ice-Age-Films veröffentlicht.
  • In der Serie treten die Dinosaurier auf, die auch schon 2009 in Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los vorkamen.
  • Aufgrund der Schließung der Blue Sky Studio, welche die anderen Ice Age-Filme produzierten, wurde die Serie von Bardel Entertainment, einem anderen Animationsstudio, animiert.
  • Otto Waalkes führt seine Synchronrolle als Sid in diesem Film weiterhin fort.

Weblinks[Bearbeiten]