Jens Hansegård

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jens Hansegård (* 7. Mai 1972[1]) ist ein schwedischer Comicautor, der von 2004 bis 2019 Comicgeschichten verfasste und häufig mit Miguel Fernandez Martinez, Francisco Rodriguez Peinado und Cèsar Ferioli Pelaez zusammenarbeitete. Auf Inducks sind 95 Werke Hansegårds gelistet (Stand: August 2022). Für Semic schreibt er ebenfalls Comicgeschichten (The Phantom).

Hansegård lebt in Stockholm und arbeitet als Finanzjournalist und Autor. Er ist Autor einer Kindersachbuchreihe namens Easy-to-read facts, die Titel wie Earth’s Coolest Creatures (2012), Earth’s Lost Treasures (2013) und Earth’s Scariest Creatures (2017) beinhaltet. Alle Bücher der Serie wurden von Anders Nyberg illustriert. Für Earth’s Lost Treasures erhielt Hansegård 2015 den Bokjuryn’s-Preis für das beste Sachbuch.[1]

Seine erste Comicgeschichte, Heiße Zeiten (2004), mit Bleistiftzeichnungen von Francisco Rodriguez Peinado und Tuschereinzeichnung von Enriqueta Perea, wurde im Die tollsten Geschichten von Donald Duck – Spezial 28 (2018) veröffentlicht. Seine zweite Geschichte, Eine späte Erkenntnis (2004), mit Bleistiftzeichnungen von José Massaroli und Tuschereinzeichnung von Raúl Barbero, wurde zeitnah im Micky Maus Magazin 09/2004 veröffentlicht.

Hansegårds bis dato letzte Geschichte, Unversehrt (2019), mit Zeichnungen von Bas Heymans, wurde im DDSH 410 (2021) veröffentlicht.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Werke im Lustigen Taschenbuch und dessen Nebenreihen[Bearbeiten]

Werke in Die tollsten Geschichten von Donald Duck – Sonderheft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Jens Hansegård bonnierrights.se