Kommissar de Mauss

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo seit der ersten Folge. (© Egmont Ehapa)

Kommissar de Mauss (italienischer Titel: Topet il commissario) ist eine italienische Comicserie, die von 2002 bis 2015 entwickelt wurde. Parallel dazu gibt es die Unterserie Kommissar de Maus präsentiert Goofotte (italienischer Titel: Topet il commissario presenta pipotte) mit vier Kurzgeschichten. Die eigentliche Serie, die 12 einzelne und voneinander unabhängige Episoden umfasst, wurde durchgehend von Augusto Macchetto geschrieben. Alle Episoden der Unterserie wurden von Luigi Piras geschrieben und gezeichnet. Die Zeichner der Hauptserie änderten sich.

Aufmachung[Bearbeiten]

Hauptserie[Bearbeiten]

In allen 12 Folgen der Hauptserie lösen die zwei Ermittler der Polizei Kommissar de Mauss und Goofotte Kriminalfälle. Es handelt sich teils um Verbrechen und Diebstähle, aber auch seichtere Abenteuer wie das Finden verlorengeglaubter historischer Artefakte erleben die beiden. Die Gegenspieler unterscheiden sich und sie haben nicht zwangsläufig etwas Böses vor. Auffallend ist die Länge der einzelnen Geschichten, denn keine kommt über 30 Seiten hinaus. Für die zeichnerische Umsetzung zeigten sich verschiedene italienische Künstler, darunter auch Giorgio Cavazzano, verantwortlich; die Handlungen plante durchgehend Augusto Macchetto.

Unterserie[Bearbeiten]

Da bisher nur einer von vier Teilen dieser Unterserie veröffentlicht wurde, lässt sich über sie nicht allzu viel sagen. Es geht aber, ähnlich wie bei der Hauptserie, um Kriminalfälle. Nur lösen Mick de Mauss und Goofotte hier keine, sondern sie erzählen darüber, wie sie sie gelöst haben. Die Länge ist noch extremer, 7 Seiten sind hier das Maximum. Allein Luigi Piras widmete sich diesen 4 Episoden.

Figuren[Bearbeiten]

Kommissar Mick de Mauss[Bearbeiten]

De Mauss und Goofotte: (© Egmont Ehapa)

Charakter und Verhalten[Bearbeiten]

Mick de Mauss ist ein Kommissar der französischen Polizei, der in Paris arbeitet. Er ist Experte im Aufklären von Verbrechen. Dabei geht ihm Goofotte, ein langjähriger Freund, zu Hilfe. Wenn er mit einem besonders kniffligen Fall konfrontiert ist, kann es vorkommen, dass er beim Grübeln mehrere Hundert Kilometer geht. Hat de Mauss Freizeit, verbringt er sie mit seiner Verlobten, die eine Begeisterung für Mode empfindet und ihm gerne selbstgemachte Sachen zum Anziehen schenkt. Zuweilen stellt sich der Kommissar auch ungeschickt an, so bekleckerte er sich mehrmals in einem Restaurant.

Aussehen[Bearbeiten]

De Mauss kleidet sich in der Regel wie ein typischer Ermittler, wenn er nicht gerade in einer Observierung steckt und seine Kleidung gegen etwas Unauffälliges austauschen muss. Er trägt einen grünen Anzug mit Krawatte und eine rote Hose. De Mauss hat einen dünnen, kurzen Schnurrbart, der sich horizontal von der Nase entfernt, und schwarze Haare.

Goofotte[Bearbeiten]

Charakter und Verhalten[Bearbeiten]

Goofotte ist Kommissar de Mauss’ Assistent und geht ihm beim Aufklären seiner Fälle zur Hand. Er hat ein Talent dafür, den Kommissar mit komischen Fragen zur Lösung zu bringen. Zu seinen Talenten zählt, dass er sich blitzschnell in nahezu alles verwandeln kann: Bäume, Briefkasten, Tische, Stühle. Das sorgt beim Kommissar nicht selten für einen kurzem Schock. Ansonsten ist Goofotte ein freundlicher und hilfsgewandter Mensch, der auf einen Stammbaum berühmter Vorfahren zurückblicken kann.

Aussehen[Bearbeiten]

Nicht nur charakterlich, sondern auch optisch ist Goofotte ein Gegenstück zu De Mauss: Er ist größer und trägt anstatt einer Krawatte eine Fliege, ergänzend zum Anzug. Ein weiteres Accessoire ist sein Hut.

Übersicht der Folgen und deren Veröffentlichung[Bearbeiten]

Hauptserie[Bearbeiten]

  • Kommissar de Mauss Episode 1: Ein prominenter Fall (Il caso della folla scomparsa), (LTB Crime 1, 2019)
  • Kommissar de Mauss Episode 2: Das gestohlene Geheimnis (Il caso del disegno di Stato), (LTB Crime 3, 2019)
  • Kommissar de Mauss Episode 3: Der Fall der Textblätter (Il caso delle foglie parlanti), (LTB Crime 2, 2019)
  • Kommissar de Mauss Episode 4: Der Fall Fondant (Il caso dei colori rivelatori), (LTB Crime 4, 2019)
  • Kommissar de Mauss Episode 5: Der Fall von Floras Uhr (Il caso dell'ora di Flora), (LTB Crime 7, 2020)
  • Kommissar de Mauss Episode 6: Der mysteriöse Monsieur Leclic (Il caso di villa Danar), (LTB Exklusiv 1, 2007; LTB Spezial 51, 2013)
  • Kommissar de Mauss Episode 7: Der Fall Isidor Ingwer (Lo strano caso del Signor Hiver), (LTB Crime 12, 2020)
  • Kommissar de Mauss Episode 8: Echter als Echt (Topet il commissario e il caso del mistero più vero del vero), (LTB Spezial 73, 2016)
  • Kommissar de Mauss Episode 9: Das Geheimnis der alten Villa (Topet il commissario e il caso della fontana di Pippenstein), (LTB Crime 8, 2020)
  • Kommissar de Mauss Episode 10: Der Fall Leonardo (Il Commissario Topet e il caso del castello di Cloux), (LTB Crime 9, 2020)
  • Kommissar de Mauss Episode 11: Der Fall Paraplü (Lo strano caso dell'ombrellaio Oldrain), (LTB Crime 10, 2020)
  • Kommissar de Mauss Episode 12: Das Maß aller Meter (Il furto del campione), (LTB Crime 11, 2020)

Kurzserie zu Kommissar de Mauss[Bearbeiten]

  • Kommissar de Mauss: Der Fall der Zugpiraten (I pirati dei treni), (LTB Weltreise 2, 2021)
  • Kommissar de Mauss: Episode 2: (I fantomatici sonnambuli), noch nicht auf Deutsch veröffentlicht
  • Kommissar de Mauss: Episode 3: (Il palombaro della Senna), noch nicht auf Deutsch veröffentlicht
  • Kommissar de Mauss: Episode 4: (Il rapimento del coniugatore di verbi), noch nicht auf Deutsch veröffentlicht


Das am 25. November 2022 erschienene LTB Premium 36 ist dieser Reihe gewidmet und trägt sogar ihren Namen. Zum Abdruck kamen darin alle 12 Episoden der Hauptserie.

Weblinks[Bearbeiten]