Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Sean Scully

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sean Scully ist ein (* 28. September 1947 in Sydney) ist ein australischer Schauspieler.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Sean Scully wurde am 28. September 1947 in Sydney geboren. Seine Karriere begann im Alter von 12 Jahren in dem Film Diamanten an Bord aus dem Jahre 1961. Der Film mit dem Diploma of Honour bei den Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnet.

Ab 1961 stand er auch für Disney vor der Kamera. Sein erster Disney-Film war Der Prinz und der Bettelknabe in dem er die Hauptrollen Prince Edward und Tom Canty verkörperte. 1962 wurde der Film in der Reihe Disneyland ausgestrahlt.

1962 folgte der Film Ein Gruß aus Wien der in Österreich bei den Wiener Sängerknaben unter der Regie von Steve Previn gedreht wurde. Er spielte er die Rolle des musikalisch begabten Peters der langsam in den Stimmbruch kam.

Ein Jahr später folgte schließlich seine letzte Arbeit für Disney mit dem TV-Film The Scarecrow of Romney Marsh. Ab diesem Jahr er in dem Broadway-Stück The Girl Who Came to Supper zu sehen. Danach wendete er sich den Dreharbeiten bei vielen Fernsehenserien wie z.B. S.O.S.-Charterboot! (1969), Bellbird (1967), Three Men of the City (1974), Matlock Police (1975), The Sullivans (1976), Die Fliegenden Ärzte (1990) zu.

Hin und wieder drehte Sean Scully einige Fernseh- und Kinofilme wie z.B. Love and War (1967), Kohle, Koks & heiße Kurven (1977) und Two Door Mansion (2007).

1971 heiratete er die Schauspielerin Wendy Hughes. Die Ehe wurde 1973 geschieden.

Weblinks[Bearbeiten]