Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Star Wars

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Star-Wars-Logo

Star Wars (englisch für Sternkriege) ist eine Science-Fiction-Filmreihe, dessen Geschichte mit dem 1977 erschienenen Kinofilm Krieg der Sterne (Originaltitel: Star Wars) begann. Schöpfer von Star Wars ist der Drehbuchautor und Regisseur George Lucas. Star Wars besteht aus drei Filmtrilogien: der Originaltrilogie, die neben Krieg der Sterne (1977) die Filme Das Imperium schlägt zurück (1980) und Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983) umfasst; der Prequel-Trilogie, die in der Zeit vor der Originaltrilogie spielt, mit den Filmen Die dunkle Bedrohung (1999), Angriff der Klonkrieger (2002) und Die Rache der Sith (2005); und schließlich der inhaltlich auf die Originaltrilogie folgenden Sequel-Trilogie, die 2015 mit dem Film Das Erwachen der Macht begann und 2017 mit Die letzten Jedi fortgeführt wurde. Die 9. Episode ist für 2019 geplant.

Die Star Wars-Saga (Episode 1–6, inklusive der Wiederveröffentlichung von Episode 4–6 im Jahr 1997) spielte weltweit über 4,4 Milliarden US-Dollar ein (Stand: Januar 2010).[1]

2005 schätzte das Forbes Magazine die durch Star-Wars-Merchandising über 28 Jahre erwirtschafteten Einnahmen und ermittelte eine Gesamtsumme von beinahe 20 Milliarden US-Dollar. Damit ist Star Wars finanziell gesehen das bislang erfolgreichste Filmprojekt

2012 verkaufte Lucas seine Firma Lucasfilm, mitsamt den Rechten von Star Wars, an die Walt Disney Company.[2]

Die Star Wars-Filme der Trilogien[Bearbeiten]

Jahr Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch Produktion
1977 Krieg der Sterne; Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung Star Wars: Episode IV – A New Hope George Lucas George Lucas Gary Kurtz
1980 Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back Irvin Kershner Leigh Brackett, Lawrence Kasdan, George Lucas Gary Kurtz, Rick McCallum
1983 Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi Richard Marquand Lawrence Kasdan, George Lucas Howard G. Kazanjian
1999 Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung Star Wars: Episode I – The Phantom Menace George Lucas George Lucas Rick McCallum
2002 Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger Star Wars: Episode II – Attack of the Clones George Lucas George Lucas, Jonathan Hales Rick McCallum
2005 Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith George Lucas George Lucas Rick McCallum
2015 Star Wars: Das Erwachen der Macht Star Wars: The Force Awakens J. J. Abrams Lawrence Kasdan, J. J. Abrams, Michael Arndt Kathleen Kennedy, J. J. Abrams, Bryan Burk
2017 Star Wars: Die letzten Jedi Star Wars: The Last Jedi Rian Johnson Rian Johnson Kathleen Kennedy, Ram Bergman
2019 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars: The Rise of Skywalker J. J. Abrams J. J. Abrams, Chris Terrio Kathleen Kennedy, J. J. Abrams, Michelle Rejwan

A-Star-Wars-Story-Filme[Bearbeiten]

2015 kündigte Disney die Produktion mehrerer Ableger-Kinofilme an, die unter der Bezeichnung Anthology zusammengefasst werden. Diese Filme beleuchten Einzelfiguren und Ereignisse aus den Episoden näher. Die Bezeichnung Anthology wurde jedoch kurze Zeit später gestrichen. Stattdessen erhielten die Filmtitel den Suffix A Star Wars Story.

Jahr Deutscher Titel Originaltitel Regie Drehbuch Produktion
2016 Solo: A Star Wars Story Solo: A Star Wars Story Gareth Edwards Chris Weitz, Tony Gilroy, John Knoll, Gary Whitta Kathleen Kennedy, Allison Shearmur, Simon Emanuel
2018 Rogue One: A Star Wars Story Rogue One: A Star Wars Story Ron Howard Lawrence Kasdan, Jonathan Kasdan Kathleen Kennedy, Allison Shearmur, Simon Emanuel

Trivia[Bearbeiten]

Seit 2011 findet jedes Jahr am vierten Mai der inofizielle „Star-Wars-Tag“ statt, an dem sich Star-Wars-Fans als ihre Star-Wars-Lieblinsfiguren verkleiden und Filmpartys besuchen. Das Datum (engl. „May, the fourth“) ist hierbei bewusst als Anspielung auf den in Star Wars oft geäußerten Satz „May the force be with you“ („Möge die Macht mit dir – oder euch – sein“) gewählt.[3][4][5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Box Office History for Star Wars Movies, abgerufen am 06.12.2018
  2. Solvej Schou: Mickey + 'Star Wars' = Disney completes Lucasfilm acquisition, Entertainment, 21.12.2012, abgerufen am 28.04.2019
  3. Star-Wars-Tag: „May the fourth be with you!“, Südwest-Presse online, 04.05.2017, abgerufen am 05.05.2019
  4. May the Fourth – Warum war gestern "Star Wars"-Tag?, Augsburger Allgemeine online, 04.05.2019, abgerufen am 05.05.2019
  5. Alltagsfrage: Warum ist der 4. Mai Star-Wars-Tag?, bild.de, 04.05.2019, abgerufen am 05.05.2019