Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Tiberio Colantuoni

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tiberio Colantuoni (* 20. Mai 1935 in Rom; † 1. Januar 2007) war ein italienischer Comiczeichner, der über 30 Jahre Comics für den Verlag Disney Italia zeichnete. Bekannt wurde er vorallem durch seine „Felix, the Cat“-Comics. Ab 1965 arbeitete Colantuoni für Rolf Kauka, für dessen Publikationen er die erste veröffentlichte Geschichte mit den Pichelsteinern, acht Fridolin-Episoden und Comics von Fix und Foxi zeichnete. Anfang der 1970er-Jahre fing er an, Disney-Comics zu zeichnen. Er hatte die Ehre, mit Luciano Bottaro (über dessen Studio Bierreci er zu den Disney-Comics kam), Rodolfo Cimino, Carlo Panaro und anderen Meistern zu arbeiten; berühmt wurde er selbst jedoch nie. Oftmals arbeitete er als Inker von Maria Luisa Uggetti. Ab 1981 ziechnete er sporadisch auch wieder Fix und Foxi-Comics.

Veröffentlichungen im LTB (Auswahl)[Bearbeiten]

  • In allerletzter Minute (in LTB 469)
  • Gammas galaktische Gaumenfreuden (in LTB 475)
  • Magische Momente: Die Shopping-Queen (in LTB 512)