Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Vic Lockman

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Victor Lockman (* 19. Oktober 1927 in Chicago; † 1. Juni 2017) war ein US-amerikanischer Comicautor und -zeichner. Ab den frühen 50ern schrieb Lockman etliche Disney-Comics, die oft von Tony Strobl, Phil DeLara oder Peter Alvarado gezeichnet wurden. In der zweiten Hälfte der 1960er Jahre war er der wichtigste Autor für die Heftreihen Donald Duck (ca. 1966–70) und Uncle Scrooge (1968/69). Gelegentlich war Lockman auch als Tuscher aktiv. Er fügte dem Disney-Universum einige Figuren hinzu, z.B. den üblen Erfinder Hugo Habicht, Daniels Neffen Dieter Düsentrieb sowie Moby Ducks Maat Doofy Duck. Für die Heftreihe Beagle Boys erweiterte er die Panzerknacker um diverse Charaktere wie den hochintelligenten Iku und sehr wahrscheinlich auch die Knackerknaben. Die Denkkappe aus den Düsentrieb-Geschichten geht ebenfalls auf sein Konto. Bis zu Lockmans Tod am 1. Juni 2017 im Alter von 89 Jahren veröffentlichte er selbstgeschriebene Bücher und war auf seiner eigenen Webseite aktiv. Seine letzten Disney-Comics wurden jedoch schon 1997 veröffentlicht.

Literatur[Bearbeiten]

  • DDSH 365, S. 34/35: Entenhausener Geschichte(n), Folge 259 „Panzerknacker, Texter, Zeichner, Zeichnerinnen“, von Wolfgang J. Fuchs