Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Abenteuer Team 2

Aus Duckipedia
Version vom 8. September 2019, 19:29 Uhr von Phantomias1234 (Diskussion | Beiträge) (Nullersatzstrich, Rechtschreibung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abenteuer Team 2
(© Egmont Ehapa)
Erscheinungsdatum: 01.02.1996
Chefredakteur: Silvio Peter
Übersetzungen: Gudrun Smed-Puknatis
Preis: DM 4,20

öS 30,–

Vorherige Ausgabe: Abenteuer Team 1
Folgende Ausgabe: Abenteuer Team 3


Inhalt[Bearbeiten]

Die Ersparnis-Expedition[Bearbeiten]

Auf einer Schiffsreise zur Insel Palmera will Onkel Dagobert seinen Neffen den Grundsatz „Gespart ist verdient“ näherbringen, und das beschreibt schon sehr gut den Zustand des Schiffes und den Grund der Reise, ein Tauschgeschäft mit den Inselbewohnern: ein Fass Wäscheklammern und ein Walkie-Talkie gegen eine Insel. Die Panzerknacker vermuten, Dagobert will seine Goldvorräte auf der Insel deponieren, doch Dagobert ist hier diesmal als ganzer Geschäftsmann sogar doppelt erfolgreich, einmal „glänzend“ und einmal sehr „anrüchig“ ..


Der Verrat des Malers[Bearbeiten]

Während einer Kunstausstellung machen Micky und Goofy die Bekanntschaft des Malers Paolo Paletti, dessen vermeintlich erfolgloser Urgrossvater im Hause seines alten Lehrmeisters, des berühmten Claudio Colori herumspuken soll, weil Colori ihm zu Lebzeiten eine einzigartige Erfindung gestohlen haben soll. Micky und Goofy begegnen tatsächlich im verlassenen Haus von Colori einem wütenden Geist, den Paolo beschwichtigen und erlösen kann, als er das an seinem Urgrossvater begangene Unrecht verzeiht.


Der Weg nach Horrorguay[Bearbeiten]

Onkel Dagobert zögert zwar zuerst, als Gitta Gans ihm von Kuno Knäuls Entführung in Horrorguay erzählt, aber schließlich ist er doch bereit, den ewig erfolglosen Geschäftspartner von Gitta zu retten. Zusammen mit ihr und den Neffen besteigt Dagobert den „Dago-Express“, einen überdimensionierten Super-Geländewagen, und macht sich auf den abenteuerlichen Weg nach Südamerika. Nach einigen kleineren Vorfällen, bei denen ihnen die Eigenschaften des „Dago-Express“ sehr nützlich sind, treffen sie am Ziel angekommen einen wohlgemuten Kuno Knäul an, der Dagobert mit diesem Trick hergelockt hat, um ihm die Partnerschaft an einer Goldmine anzubieten.