Alessandro Mainardi

Aus Duckipedia
Version vom 13. Januar 2021, 07:54 Uhr von SteEis (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Alessandro Mainardi''' (* 1975 in Mailand/Metropolitanstadt Mailand/Region Lombardei/Italien<ref> [https://www.amazon.de/Life-Pope-John-Paul-Comics/dp/15970…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alessandro Mainardi (* 1975 in Mailand/Metropolitanstadt Mailand/Region Lombardei/Italien[1]) ist ein italienischer Comicautor.

Werk

Mainardi schloss das Studium der Philosophie an der Fakultät für Literatur und Philosophie der Universität Mailand mit Auszeichnung ab. Nach dem Besuch eines Drehbuchkurses an der Comic-Schule in Mailand arbeitete er als Fach- und Drehbuchautor und schrieb Graphic Novels und Geschichten für Astorina (Diabolik), Walt Disney Italia (Topolino; Paperinik; Paperinik Cult) und Sergio Bonelli Editore, ReNoir Comics, Edizioni Art, Istituto di Apologetica (Junior T), Piemme (Das Leben von Johannes Paul II. in Comics), Nicola Pesce Editore (Monstars) und Tunué (Mono).

Die häufigsten von ihm verwendeten Figuren sind Donald Duck (41 Mal), Dagobert Duck (37 Mal), Dussel Duck (34 Mal) und Baptist (23 Mal). Am häufigsten zeichnerisch umgesetzt wurden seine Geschichten von Massimo Asaro und Paolo Campinoti. Seine beliebteste Geschichte (laut Wertung auf Inducks Platz 3.290) ist Einsamer Triumph aus dem Jahr 2005, die im LTB 366 veröffentlicht wurde.

Mainardi schrieb folgende Comicserien:

Disney-Werke

Hier eine Liste aller Disney-Geschichten von Alessandro Mainardi, geordnet nach Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum (Stand: Januar 2021).

Lustiges Taschenbuch (Hauptreihe)

Lustiges Taschenbuch (Weitere Reihen)

Mammut Comics

Weitere Veröffentlichungen

Nicht auf Deutsch veröffentlicht

Weblinks