Angelo Palmas

Aus Duckipedia
Version vom 10. Mai 2021, 21:51 Uhr von McDuck (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angelo Palmas (* 27. Juni 1950 in Nuoro/Provinz Nuoro/Region Sardinien/Italien) ist ein italienischer Comicautor und -zeichner.

Werk[Bearbeiten]

Anngelo Palmas lebte bis zu seinem 20. Lebensjahr in Mestre bei Venedig. Er studierte Medizin in Triest und arbeitet in der Provinz Görz als Arzt für Hygiene und Prophylaxe. Seit 1972 schreibt er Comics für Diabolik und arbeitet seit 1983 (laut Inducks) mit Disney Italia zusammen.[1] Weiters arbeitete Palmas bei Arnoldo Mondadori Editore, Astorina, Casa Editrice Universo und Eura Editoriale.[2] Bis inklusive 2020 schrieb Palmas knapp über 50 Comicgeschichten für Disney Italia.

Die Comicserie Paperina vigilessa, die zwei Comicgeschichten beinhaltet, wurde von ihm geschrieben und von Michela Frare gezeichnet; eine wurde im LTB Sonderedition 2015-4 veröffentlicht. Die häufigsten Figuren in Palmas’ Comicgeschichten sind Dagobert Duck (23 Mal), Donald Duck (19 Mal), Micky Maus (18 Mal) und Baptist (14 Mal). Gezeichnet wurden die Comicgeschichten von unterschiedlichsten Comiczeichnern, was sich daran zeigt, dass Giorgio Cavazzano, Giorgio Di Vita und Maurizio Amendola mit nur je vier umgesetzten Geschichten auf Platz eins liegen. Die beliebteste Geschichte (laut Wertung auf Inducks Platz 2.244, Stand: Januar 2021) ist Es grünt so grün, wenn Blüten blühen, die im LTB Spezial 60 und in den Enthologien 41 veröffentlicht wurde – dort stammen die Bleistiftzeichnungen vom bedeutenden italienischen Comiczeichner Romano Scarpa.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Soggettisti e Sceneggiatori diabolikclub.it
  2. Angelo Palmas heykidscomics.fandom.com