Attilio Mazzanti: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 1: Zeile 1:
Über diesen italienischen Autor ist leider überhaupt nichts bekannt, außer dass er von 1960 bis 1962 elf Szenarien für Disney-Comics schrieb. Drei davon sind in Deutschland erschienen:  
+
'''Attilio Mazzanti''', auch bekannt unter seinem Pseudonym ''Alex Murray'', war ein italienischer Comicautor, der zwischen 1960 bis 1962 elf Szenarien für Disney-Comics schrieb. Er arbeitete auch für die französische Éditions Lug, für die er Skripts für die Serien „Dago“ und „Le petit cheik“ schrieb, und gestaltete gemeinsam mit Augusto Pedrazza einige Folgen von „Dinamite Kid“ für Molinari.<ref>[https://www.bedetheque.com/auteur-32857-BD-Mazzanti-Attilio.html Artikel in BD Gest (französisch)]</ref>
 +
 
 +
Vier seiner Disney-Geschichten sind in Deutschland erschienen:  
  
 
*Die Reise zum Mond (1960, mit [[Giovan Battista Carpi]], [[LTB 6]])  
 
*Die Reise zum Mond (1960, mit [[Giovan Battista Carpi]], [[LTB 6]])  
 
*Donald im Jahre 2001 (1961, mit [[Luciano Gatto]], [[LTB 1]])
 
*Donald im Jahre 2001 (1961, mit [[Luciano Gatto]], [[LTB 1]])
 
*Der Gürtel aus dem Morgenland (1962, mit [[Giovan Battista Carpi]], [[LTB 3]]).
 
*Der Gürtel aus dem Morgenland (1962, mit [[Giovan Battista Carpi]], [[LTB 3]]).
 +
*Goldrausch (1962, mit [[Giulio Chierchini]], [[LTB Spezial 82]]).
  
 
Zumindest die ersten beiden Geschichten haben Klassiker-Status erlangt.
 
Zumindest die ersten beiden Geschichten haben Klassiker-Status erlangt.
  
 +
== Weblink ==
 +
[https://inducks.org/creator.php?c1=date&c=AMa Geschichten von Attilio Mazzanti im Inducks]
  
 +
== Einzelnachweise ==
 +
<references/>
 
[[Kategorie: Comicautor|Mazzanti, Attilio]]
 
[[Kategorie: Comicautor|Mazzanti, Attilio]]

Version vom 30. Dezember 2019, 13:09 Uhr

Attilio Mazzanti, auch bekannt unter seinem Pseudonym Alex Murray, war ein italienischer Comicautor, der zwischen 1960 bis 1962 elf Szenarien für Disney-Comics schrieb. Er arbeitete auch für die französische Éditions Lug, für die er Skripts für die Serien „Dago“ und „Le petit cheik“ schrieb, und gestaltete gemeinsam mit Augusto Pedrazza einige Folgen von „Dinamite Kid“ für Molinari.[1]

Vier seiner Disney-Geschichten sind in Deutschland erschienen:

Zumindest die ersten beiden Geschichten haben Klassiker-Status erlangt.

Weblink

Geschichten von Attilio Mazzanti im Inducks

Einzelnachweise