Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Ein Fall für Micky 2

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein Fall für Micky 2:
Der verschwundene Magier
Erscheinungsdatum: 03.02.1994
Chefredakteur: Peter Schlecht
Übersetzer: Gudrun Smed-Puknatis
Preis (1. Auflage): DM 4,20
öS 30,–


Weiterführendes
vorherg. Ausgabe folgende Ausgabe

Fallfürmicky02a.jpg



Der verschwundene Magier

Wie kommt es, daß Labrina Lux, Starreporterin bei Entenhausens Fernsehsender RTE und erklärte Konkurrentin von Minni, stets Insider-Informationen erhält, die ihr einen Vorsprung vor Minni verschaffen? Als Minni für ihre neue Show den Magier „Der Grosse Magnus“ auftreten lässt, verschwindet während der Sendung nicht nur ein Zuschauer spurlos, auch der Zauberer und seine Assistentin sind plötzlich in Luft aufgelöst. Mickys Ermittlungen in Entenhausens Magierklub und im Wohnhaus des geheimnisvollen Magnus' bringen ihn schließlich zur wahren Identität des verschwundenen Magiers und entlarven gleichzeitig einen Erpresser, der Minnis Ruf als Reporterin zerstören will.

Die Juwelen der Diva

Gloria Schwanenbeiß, ehedem wenig gefeierter Filmstar Mollywoods, träumt noch immer von einem Comeback auf die Leinwand, doch in Wirklichkeit steht sie vor dem finanziellen Ruin. Genau zu diesem Zeitpunkt werden bei einem Einbruch Glorias letzte Wertgegenstände, ihre Juwelen, gestohlen. Micky wird diskret hinzugezogen, um den Fall aufzuklären, doch die Streitigkeiten zwischen Glorias Hausangestellten und die Habgier von Glorias Neffen Albert führen Micky erst einmal in die Irre. Erst als ein zwielichtiger Pfandleiher sich als Glorias Agent ausgibt, kommt Micky einer Erpressung und einem Versicherungsbetrug auf die Spur.