Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Giorgio Cavazzano: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Weblinks: korrigiert)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
1967, im Alter von 20 Jahren, debütierte er selbst als Zeichner. Sein ausgeprägter Stil erfreute sich rasch großer Beliebtheit. Besondere Begeisterung weckte seine Casablanca-Parodie mit den Ducks. Da Cavazzano schnell zeichnet, hatte er auch Zeit, neben den Disney-Geschichten andere Serien zu betreuen. 1988 verließ er die italienische Disney-Produktion und wurde Leiter der Comic-Herstellung der französischen Zeitschrift "Pif".
 
1967, im Alter von 20 Jahren, debütierte er selbst als Zeichner. Sein ausgeprägter Stil erfreute sich rasch großer Beliebtheit. Besondere Begeisterung weckte seine Casablanca-Parodie mit den Ducks. Da Cavazzano schnell zeichnet, hatte er auch Zeit, neben den Disney-Geschichten andere Serien zu betreuen. 1988 verließ er die italienische Disney-Produktion und wurde Leiter der Comic-Herstellung der französischen Zeitschrift "Pif".
 +
 +
== Highlights ==
 +
 +
*Ein schwerer Fall (1967, mit [[Abramo Barosso]] und [[Gian Paolo Barosso]], [[MM 14/1978]])
 +
*List und Tücken des Vermietens (1970, mit [[Guido Martina]], [[LTB 32]])
 +
*Wer wagt, gewinnt! (1971, mit [[Guido Martina]], [[LTB 33]])
 +
*Gundel in Aktion (1971, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 39]])
 +
*Goldrausch im All (1971, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 38]])
 +
*Der Gauner-Detektor (1971, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 39]])
 +
*Die Wünschelflöte (1972, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 38]])
 +
*Ausgerechnet Bananen (1972, mit [[Osvaldo Pavese]], [[LTB 45]])
 +
*'''Abenteuer unter Wasser''' (1972, mit [[Rodolfo Cimino]], [[DD 23]])
 +
*Der schwimmende Inseltresor (1973, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 61]])
 +
*'''Phantomime und der Ariadnefaden''' (1973, mit [[Guido Martina]], [[LTB 57]])
 +
*'''Phantomias gegen Phantomime''' (1973, mit [[Guido Martina]], [[LTB 57]])
 +
*Operation Galeone! (1973, mit [[Osvaldo Pavese]], [[LTB 64]])
 +
*Paperino e la visita distruttiva (1974, mit [[Giorgio Pezzin]])
 +
*'''Paperino e il ritorno di Reginella''' (1974, mit [[Rodolfo Cimino]])
 +
*Topolino e l'evasione clinica (1974, mit [[Giorgio Pezzin]])
 +
*'''Paperoga e il peso della gloria''' (1975, mit [[Giorgio Pezzin]])
 +
*Die fliegenden Eisberge (1975, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 123]])
 +
*Paperoga e l'isola a motore (1976, mit [[Giorgio Pezzin]])
 +
*Paperino e l'eroico smemorato (1976, mit [[Giorgio Pezzin]])
 +
*'''Der Diamant im Krokant''' (1977, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 110]])
 +
*Das Melonen-Millionengeschäft (1977, mit [[Giorgio Pezzin]] und [[Manuela Marinato]] (Plot), [[LTB 115]])
 +
*Die neue Eiszeit (1977, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 133]])
 +
*Die Wohnwagenrallye (1978, mit [[Giorgio Pezzin]], [[DD 182]])
 +
*Der fliegende Holländer (1978, mit [[Guido Martina]], [[DD 124]])
 +
*'''Quacky, der Weltraumbummler''' (1981, mit [[Carlo Chendi]], [[OD 19]])
 +
*'''Die fliegende Münze''' (1982, mit [[Carlo Chendi]], [[LTB 139]])
 +
*Die Brücke von Messina (1982, mit [[Giorgio Pezzin]] und [[Elisa Penna]] (Plot), [[LTB 154]])
 +
*Zwietracht aus dem All (1982, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 127]])
 +
*Der Schiefe Turm von Pisa (1984, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 150]])
 +
*Die Jagd nach der Nummer Eins (1984, mit [[Fabio Michelini]], [[OD 30]])
 +
*'''Der Große Preis vom Erpelheimring''' (1984, mit [[Giorgio Pezzin]], [[LTB 118]])
 +
*Der Kiwi-Krieg (1985, mit [[Bruno Concina]], [[LTB 118]])
 +
*Das Geheimnis des alten Schlosses (1985, mit [[Bruno Concina]], [[LTB 120]])
 +
*Abenteuer-Urlaub für Millionäre (1986, auch als Autor, [[LTB 122]])
 +
*Der Schrott-Strom-Roboter (1986, mit [[Fabio Michelini]], [[LTB 126]])
 +
*Der goldene Löwe (1986, auch als Autor, [[LTB 153]])
 +
*Die Segelregatta (1986, auch als Autor, [[OD 5]])
 +
*Bahn frei! Das heitere Ratespiel... (1987, mit [[Massimo Marconi]], [[LTB 152]])
 +
*'''Topolino e Minni in "Casablanca"''' (1987, auch als Autor)
 +
*'''Wie in alten Zeiten''' (1987, auch als Autor, [[LTB Spezial 16]])
 +
*'''Traum oder Wirklichkeit?''' (1987, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 134]])
 +
*Der Unglücksbringer (1988, mit [[Rudy Salvagnini]], [[LTB 152]])
 +
*Das unbesiegbare Schwert (1989, mit [[Massimo Marconi]], [[DD 412]])
 +
*'''Die gefürchtetste Klinge des Landes''' (1989, mit [[Bruno Concina]], [[LTB 143]])
 +
*'''Die Königin vom verlorenen See''' (1990, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 154]])
 +
*Abenteuer im Regenwald (1990, mit [[Alessandro Sisti]], [[LTB 155]])
 +
*Topolino in: "Ho sposato una strega" (1990, mit [[Massimo Marconi]])
 +
*Der Kampf der Finsternis gegen das Licht (1990, mit [[Massimo Marconi]], [[LTB 160]])
 +
*'''Das verzögerte Telefonat''' (1991, mit [[Silvano Mezzavilla]], [[LTB 165]])
 +
*Kater Karlos Klassentreffen (1991, mit [[Silvano Mezzavilla]], [[LTB 170]])
 +
*'''Topolino presenta "La strada"''' (1991, mit [[Massimo Marconi]])
 +
*Prinzessin Marbellas großer Kummer (1992, mit [[Rodolfo Cimino]], [[LTB 175]])
 +
*Das Geheimnis der Statue (1992, mit [[Silvano Mezzavilla]], [[LTB 182]])
 +
*Onkel Dagobert und der Vater der Ducks (1992, mit [[Rudy Salvagnini]], [[Carl Barks - Der Vater der Ducks]])
 +
*Il tamburino e i 3 soldi del destino (1993, mit [[Rodolfo Cimino]])
 +
*'''Die städtischen Bühnen Entenhausen präsentieren: Arm und reich''' (1993, mit [[Francesco Artibani]] und [[Lello Arena]], [[LTB 191]])
 +
*Der mächtige Maschinenmann (1993, mit [[Silvano Mezzavilla]], [[LTB 190]])
 +
*Die Traumfabrik (1993, mit [[Silvano Mezzavilla]], [[LTB Spezial 16]])
 +
*'''Die verlorene Welt''' (1995, mit [[François Corteggiani]], [[LTB 213]])
 +
*Der Allmachts-Stein (1995, mit [[Francesco Artibani]] und [[Lello Arena]], [[LTB 213]])
 +
*Das trickreiche zweite Ich (1995, mit [[Rudy Salvagnini]], [[LTB 221]])
 +
*'''Komissar Issels lange Nacht''' (1997, mit [[Tito Faraci]], [[LTB 239]])
 +
*L'ispettore Manetta sul filo del rasoio (1997, mit [[Tito Faraci]])
 +
*'''Anderville''' (1999, mit [[Tito Faraci]])
 +
*'''Die Drachenritter''' (2003/04, mit [[Byron Erickson]], [[Drachenritter]])
 +
*Topolino e la spedizione perduta (2003, mit [[Casty]])
 +
*Macchia Nera e il buon vicinato (2004, mit [[Alberto Savini]])
 +
*Le notti insonni di Manetta (2004, mit [[Corrado Mastantuono]])
 +
*Topolino e i colpi dell'Uomo Qualunque (2005, mit [[Casty]])
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 15. August 2006, 20:28 Uhr

Giorgio Cavazzano zusammen mit dem freiberuflichen Disney-Übersetzer Jano Rohleder (© Jano Rohleder)

Kurzbiografie

Giorgio Cavazzano stammt aus Venedig, wo er am 19. Oktober 1947 zur Welt kam. Er machte bereits mit 14 die Tuschzeichnungen für die Disney-Storys seines Cousins Luciano Capitanio an. Außerdem kolorierte er die Disney-Arbeiten von Luciano Gatto und Romano Scarpa, die wie er in Venedig lebten.

1967, im Alter von 20 Jahren, debütierte er selbst als Zeichner. Sein ausgeprägter Stil erfreute sich rasch großer Beliebtheit. Besondere Begeisterung weckte seine Casablanca-Parodie mit den Ducks. Da Cavazzano schnell zeichnet, hatte er auch Zeit, neben den Disney-Geschichten andere Serien zu betreuen. 1988 verließ er die italienische Disney-Produktion und wurde Leiter der Comic-Herstellung der französischen Zeitschrift "Pif".

Highlights

Weblinks