Bearbeiten von „Gitta Gans“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Du bearbeitest unangemeldet. Statt eines Benutzernamens wird deine IP-Adresse in der Versionsgeschichte aufgezeichnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 4: Zeile 4:
 
== Die Person ==
 
== Die Person ==
  
Gitta Gans ist, [[Dr. Erika Fuchs]] zufolge, eine blonde - wie der Name schon sagt - Gans. In manchen anderen Ländern gilt sie jedoch als Ente. Sie trägt, neben dem standardmäßigen Kleid, wie fast alle weiblichen Personen in [[Entenhausen]], z.B. [[Daisy Duck]] oder [[Minni Maus]], gelbe Stöckelschuhe. Dazu trägt sie Ohrringe, manchmal auch anderen Schmuck, z. B. eine Kette. Die Farben der einzelnen Kleidungsstücke variieren oft von Geschichte zu Geschichte. Erfunden wurde Gitta Gans vom italienischen Altmeister [[Romano Scarpa]]. Zum ersten Mal im Lustigen Taschenbuch eingesetzt wurde sie in der von Scarpa gezeichneten Titelgeschichte „''[[LTB 1#Der Kolumbusfalter|Der Kolumbusfalter]]''“ im [[LTB 1|ersten LTB]]. Ob sie einer geregelten Arbeit nachgeht ist nicht bekannt, in einer Geschichte eröffnete sie jedoch einen Laden für Hochzeiten. Trotz der gleichen Nachnamen liegt, laut [[Don Rosa]]s Stammbaum, keinerlei Verwandtschaft zum Entenhausener Glückspilz [[Gustav Gans]] vor, wobei man bedenken muss, dass [[Don Rosa]] Gitta als Figur nicht akzeptiert.
+
Gitta Gans ist, [[Dr. Erika Fuchs]] zufolge, eine blondhaarige - wie der Name schon sagt - Gans. In manchen anderen Ländern gilt sie jedoch als Ente. Sie trägt, neben dem standardmäßigen Kleid, wie fast alle weiblichen Personen in [[Entenhausen]], z.B. [[Daisy Duck]] oder [[Minni Maus]], gelbe Stöckelschuhe. Dazu trägt sie Ohrringe, manchmal auch anderen Schmuck, z. B. eine Kette. Die Farben der einzelnen Kleidungsstücke variieren oft von Geschichte zu Geschichte. Erfunden wurde Gitta Gans vom italienischen Altmeister [[Romano Scarpa]]. Zum ersten Mal im Lustigen Taschenbuch eingesetzt wurde sie in der von Scarpa gezeichneten Titelgeschichte „''[[LTB 1#Der Kolumbusfalter|Der Kolumbusfalter]]''“ im [[LTB 1|ersten LTB]]. Ob sie einer geregelten Arbeit nachgeht ist nicht bekannt, in einer Geschichte eröffnete sie jedoch einen Laden für Hochzeiten. Trotz der gleichen Nachnamen liegt, laut [[Don Rosa]]s Stammbaum, keinerlei Verwandtschaft zum Entenhausener Glückspilz [[Gustav Gans]] vor, wobei man bedenken muss, dass [[Don Rosa]] Gitta als Figur nicht akzeptiert.
  
 
== Gitta Gans und Dagobert Duck ==  
 
== Gitta Gans und Dagobert Duck ==  

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Duckipedia von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter Duckipedia:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (öffnet in neuem Fenster)

Sonderzeichen: Ä ä Ö ö ß Ü ü | „“ ‚‘ | · × ² ³ ½ # * © |   [[]] | {{}} ~~~~