Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

It's a small world: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{DISPLAYTITLE:it's a small world}}
 
{{DISPLAYTITLE:it's a small world}}
 
[[Bild:Smallworld.jpg|thumb|right|''it's a small world'' im [[Disneyland Park]] bei Anaheim (© Disney)]]
 
[[Bild:Smallworld.jpg|thumb|right|''it's a small world'' im [[Disneyland Park]] bei Anaheim (© Disney)]]
'''it's a small world'''<ref>{{Vorlage:Kleinschreibung}}</ref> ist eine Themenparkattraktion, die man in [[Disneyland]], im [[Magic Kingdom]] ([[Walt Disney World Resort]], Florida), in [[Tokio Disneyland]], im [[Hong Kong Disneyland]] und auch im [[Disneyland Resort Paris]] besuchen kann.  
+
'''it's a small world''' ist eine Themenparkattraktion, die man in [[Disneyland]], im [[Magic Kingdom]] ([[Walt Disney World Resort]], Florida), in [[Tokio Disneyland]], im [[Hong Kong Disneyland]] und auch im [[Disneyland Resort Paris]] besuchen kann.  
  
 
Diese Attraktion ist eine gemütliche Bootsfahrt durch eine von stilisierten [[Audio Animatronics]] bevölkerte Welt voller Kinder aus den verschiedensten Nationen dieser Welt.
 
Diese Attraktion ist eine gemütliche Bootsfahrt durch eine von stilisierten [[Audio Animatronics]] bevölkerte Welt voller Kinder aus den verschiedensten Nationen dieser Welt.
Zeile 30: Zeile 30:
 
== Äußere Fassade ==
 
== Äußere Fassade ==
  
Im Gegensatz zu den Gebäuden, in denen sich Attraktionen wie [[The Haunted Mansion]] und [[Pirates of the Caribbean]] befinden, sind die Bauwerke, die ''it's a small world'' beinhalten, in fast allen Disney Themenparks gleich gestaltet.
+
Im Gegensatz zu den Gebäuden, in denen sich Attraktionen wie [[The Haunted Mansion]] und [[Pirates of the Caribbean (Attratkion)|Pirates of the Caribbean]] befinden, sind die Bauwerke, die ''it's a small world'' beinhalten, in fast allen Disney Themenparks gleich gestaltet.
  
 
''it's a small world'' zeigt sich von außen in drei von vier Parks als ein überdimensionales, comichaft überzeichnetes Uhrengehäuse. Eine zeitangabenlose runde Uhr bewegt sich ununterbrochen. Jede Viertelstunde verlassen hölzerne Puppen, die verschiedene Kulturen repräsentieren, das Uhrengehäuse. Sobald die Puppen wieder im Gehäuse verschwunden sind, öffnen sich zwei Türchen und offenbaren große Blöcke, auf denen stilisierte Zahlen die Uhrzeit angeben.
 
''it's a small world'' zeigt sich von außen in drei von vier Parks als ein überdimensionales, comichaft überzeichnetes Uhrengehäuse. Eine zeitangabenlose runde Uhr bewegt sich ununterbrochen. Jede Viertelstunde verlassen hölzerne Puppen, die verschiedene Kulturen repräsentieren, das Uhrengehäuse. Sobald die Puppen wieder im Gehäuse verschwunden sind, öffnen sich zwei Türchen und offenbaren große Blöcke, auf denen stilisierte Zahlen die Uhrzeit angeben.
Zeile 54: Zeile 54:
 
== Auswirkungen auf die Pop-Kultur ==
 
== Auswirkungen auf die Pop-Kultur ==
  
''it's a small world'' gehört zusammen mit [[Pirates of the Caribbean]], [[The Haunted Mansion]] und [[Big Thunder Mountain]] zu den berühmtesten und am meisten kopierten Attraktionen aus den Disney Themenparks.
+
''it's a small world'' gehört zusammen mit [[Pirates of the Caribbean (Attratkion)|Pirates of the Caribbean]], [[The Haunted Mansion]] und [[Big Thunder Mountain]] zu den berühmtesten und am meisten kopierten Attraktionen aus den Disney Themenparks.
 
Der einmalige visuelle Stil der Attraktion, das einfache und fröhlich-naive Thema der Fahrt und der simple, fidele Song sorgten dafür, dass sich die Attraktion in das kollektive Gedächtnis Amerikas eingeprägt hat. So wurde ''it's a small world'' zu einem Teil der US-amerikanischen Popkultur. Doch dadurch, dass die amerikanische Kultur mittels Filmen, Comics und Bücher verbreitet wurde, konnte sich ''it's a small world'' ansatzweise auch in der Popkultur anderer Nationen behaupten.
 
Der einmalige visuelle Stil der Attraktion, das einfache und fröhlich-naive Thema der Fahrt und der simple, fidele Song sorgten dafür, dass sich die Attraktion in das kollektive Gedächtnis Amerikas eingeprägt hat. So wurde ''it's a small world'' zu einem Teil der US-amerikanischen Popkultur. Doch dadurch, dass die amerikanische Kultur mittels Filmen, Comics und Bücher verbreitet wurde, konnte sich ''it's a small world'' ansatzweise auch in der Popkultur anderer Nationen behaupten.
  
Zeile 125: Zeile 125:
 
* '''Sponsor:''' [[France Telecom]]
 
* '''Sponsor:''' [[France Telecom]]
  
==Technischer Hinweis==
 
<references/>
 
 
[[Kategorie:Fahrgeschäft]]
 
[[Kategorie:Fahrgeschäft]]

Aktuelle Version vom 21. April 2019, 23:03 Uhr

it's a small world im Disneyland Park bei Anaheim (© Disney)

it's a small world ist eine Themenparkattraktion, die man in Disneyland, im Magic Kingdom (Walt Disney World Resort, Florida), in Tokio Disneyland, im Hong Kong Disneyland und auch im Disneyland Resort Paris besuchen kann.

Diese Attraktion ist eine gemütliche Bootsfahrt durch eine von stilisierten Audio Animatronics bevölkerte Welt voller Kinder aus den verschiedensten Nationen dieser Welt.

Attraktionsgeschichte[Bearbeiten]

Ein mittlerweile unbekannter Fakt über it's a small world ist, dass diese Attraktion nicht im Disneyland Park bei Anaheim Premiere feierte, sondern gemeinsam mit drei anderen Attraktionen für die New Yorker Weltausstellung 1964 entwickelt wurde. Diese Attraktionen dienten der Weiterentwicklung und Präsentation der Audio-Animatronic-Technik, die Walt Disney und WED Enterprises erfunden haben.

it's a small world war Teil des Pepsi-Cola/UNICEF Pavillons und bewies sich genauso wie die drei anderen von Disney entworfenen Attraktionen als großer Erfolg, weshalb man sie nach Disneyland brachte.

Mary Blair (© Disney)

Besonders großen Einfluss auf die Gestaltung der Attraktion hatte Mary Blair, die auch künstlerische Leiterin der Filme Cinderella, Peter Pan und Alice im Wunderland war. Auch nachdem sie die Walt Disney Company verlies, blieb sie in befreundetem Kontakt mit Walt Disney. Dieser bot Blair an, die Figuren, Kostüme und Hintergründe in it's a small world zu gestalten und das komplette Art Design zu übernehmen, da er fand, dass ihr eigener Zeichenstil und ihre Art und Weise, mit Farben umzugehen perfekt zum geplanten Thema der Fahrt passen würde. Dabei sollte sich Blair dieses Mal auch komplett frei fühlen, und brauche keine Kompromisse einzugehen, was den Stil angeht. It's a small world sollte ähnlich wie die Piñata-Szene aus dem Meisterwerk Drei Caballeros ganz im Blair-Stil gestaltet werden. Deshalb musste sich Mary Blair, genau wie bei der Arbeit an Drei Caballeros nicht an andere Zeichner oder technische Prozesse anpassen.

Blair nahm das Angebot dankend an und entwickelte nach eigenen Vorstellungen die Optik dieser Attraktion. Im Gegensatz zu allen anderen Audio-Animatronic-Projekten versuchte man nicht, die Puppen in it's a small world möglichst realistisch und detailgetreu zu gestalten. Sie sollten so cartoonartig aussehen, was die Attraktion einzigartiger machte.

Die Fahrt selber, sowie die einzelnen Szenen und Charaktere stammen aus der Feder von Marc Davis, während seine Frau Alice Davis mit an den Kostümen tätig war.

Der Song[Bearbeiten]

Die CD zu it's a small world ist die einzige, die ständig im Angebot von Disneyland Resort Paris zu finden ist. (© Disney)

Walt Disney hatte ursprünglich die Idee, dass in der Attraktion die Nationalhymnen der einzelnen, repräsentierten Nationen gespielt werden. Disney und seine Imagineers stellten jedoch fest, dass man aus der Vielfalt der Hymnen keine wohlklingende Einheit schaffen konnte. Also wandte sich Disney an die Sherman Brothers, die bereits die Musik für Mary Poppins und den Enchanted Tiki-Room geschrieben haben. Da das Lied während einer 15-minütigen Fahrt ununterbrochen gespielt werden sollte, schrieben sie einen Refrain, der ohne Bruch in die einzelnen Strophen überging und leicht zu variieren ist. Dies sollte verhindern, dass das Lied während der Fahrt nervig wird.

Laut den Shermans ist it's a small world das meist übersetzte und gespielte Lied überhaupt. Während ersteres Fakt und leicht zu prüfen ist (neben all den Sprachen, in denen das Lied während der Attraktion gesungen wird gibt es noch weitere, in denen das Lied von Disney übersetzt wurde, um es anderweitig, z.B: auf Videos oder in Hörspielen zu verwenden), ist zweitere Behauptung nur ein Rechenspiel. Da das Lied in momentan vier Themenparks auf dieser Welt ständig in je einer Attraktion, in der Warteschlange und im Bereich um sie herum gespielt wird und auch als Klingelton, CD, Schallplatte und anderem erhältlich ist, erscheint diese Behauptung auch als sehr wahrscheinlich.

Äußere Fassade[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu den Gebäuden, in denen sich Attraktionen wie The Haunted Mansion und Pirates of the Caribbean befinden, sind die Bauwerke, die it's a small world beinhalten, in fast allen Disney Themenparks gleich gestaltet.

it's a small world zeigt sich von außen in drei von vier Parks als ein überdimensionales, comichaft überzeichnetes Uhrengehäuse. Eine zeitangabenlose runde Uhr bewegt sich ununterbrochen. Jede Viertelstunde verlassen hölzerne Puppen, die verschiedene Kulturen repräsentieren, das Uhrengehäuse. Sobald die Puppen wieder im Gehäuse verschwunden sind, öffnen sich zwei Türchen und offenbaren große Blöcke, auf denen stilisierte Zahlen die Uhrzeit angeben.

Der einzige Unterschied zwischen diesen einzelnen Gebäuden in den verschiedenen Parks ist die Bemalung. Während die Attraktionen in Paris und Tokyo momentan in einem pastellfarbenen Gebäude zu finden sind, kehrte Kalifornien vor einigen Jahren zum weißen Gebäude mit Goldbemalung zurück, das man zur Zeit der Eröffnung vorgefunden hat. In Florida findet sich nach außen hin keine dieser ikonischen Uhren wieder, und damit ist die Fahrt die einzige der vier existierenden, die nicht über die bekannte Fassade verfügt. Betritt man aber das Gebäude, so findet sich in dem Bereich, in welchem die Boote zur Fahrt ablegen, eine kleinere Version der Uhr. Dieser Bereich ist hier auch in weiß/gold, in Anlehnung an die Attraktion in Anaheim, gehalten.

Änderungen[Bearbeiten]

Die Weihnachtsversion der Attraktion (© Disney)

Jedesmal, wenn eine neue Variante von it's a small world gebaut wird, werden einige Änderungen an der Attraktion vorgenommen, mit denen die Fahrt an die Gewohnheiten des Publikums und die Standards des Parks angepasst wird. Diese Änderungen beliefen sich vor 1992 allerdings lediglich auf die Laufzeit der Fahrt und die Reihenfolge, in der sich die einzelnen Räume befinden.

Die größten Abwandlungen wurden 1992 mit der Eröffnung vom Disneyland Paris gemacht. So sind die einzelnen Nationen nicht mehr in verschiedenen Räumen vorzufinden. Stattdessen befindet sich die gesamte Fahrt in einem einzigen, großen Raum. Dieser soll die Intention der Attraktion verstärken, da die Völkerverständigung und Einheit der Kulturen nun auch im Aufbau des Gebäudes, indem sich die Fahrt befindet, deutlich wird. Außerdem brachte man die Attraktion so zurück zu ihren Wurzeln, da sie auf der Weltausstellung 1964 ebenfalls nur aus einem großen Raum bestand. Außerdem entwarf man exklusiv für die Pariser Variante der Fahrt einen letzten Abschnitt, der Nordamerika repräsentiert. Dieser endet auf einem riesigen Vergnügungsmarkt in edlem Silber und Weiß, auf dem die Kinder aus sämtlichen Nationen feiern. Zuletzt entschied man sich dazu, die Tonaufnahme aus den 60ern durch eine neue zu ersetzen. Einerseits bloß, um den technischen Anforderungen zu genügen, andererseits aber auch, weil man den europäischen Besuchern des Parks akzentfreien Gesang in ihrer Sprache präsentieren wollte. Also reorchestrierte John Debney den Song und ließ ihn vom London Symphony Orchester neu einspielen und Don Lewis nahm den Gesang mit Kinderchören aus Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden in ihrer jeweiligen Landessprache auf.

Diese Aufnahme wird mittlerweile in allen Themenparks verwendet.

Eine alljährliche Umwandlung erlebt it's a small world zur Weihnachtssaison in Disneyland, Disneyland Paris und Tokyo Disneyland. Bis einschließlich dem St. Valentinstag bekommen die Puppen neue, aufwändige Kostüme und die Deko wird mit Schnee, Weihnachtsschmuck und zahlreichen Lichterketten aufgewertet. Das Lied it's a small world (after all) wird an manchen Stellen durch "Deckt the Halls" und "Jingle Bells" ersetzt und die äußere Fassade der Attraktion wird in den Weihnachtsfarben Rot, Grün, Gold und Silber geschmückt.

Diese Variante der Attraktion ist als "it's a small world holiday" bzw. "it's a small world celebrations" (in Disneyland Paris) bekannt und wird seit 1997 (in Kalifornien) bzw. 1998 alljährlich angebracht. 2005 wurde im kalifornischen Park außerdem it's a small world als ein weiterer Sichtplatz für die "Remember... Dreams come true" auserkoren, um die riesigen Menschenmassen besser verteilen zu können. Zu dieser Zeit wurde außerdem jede Viertelstunde an der Fassade eine Multimediapräsentation durchgeführt.

Auswirkungen auf die Pop-Kultur[Bearbeiten]

it's a small world gehört zusammen mit Pirates of the Caribbean, The Haunted Mansion und Big Thunder Mountain zu den berühmtesten und am meisten kopierten Attraktionen aus den Disney Themenparks. Der einmalige visuelle Stil der Attraktion, das einfache und fröhlich-naive Thema der Fahrt und der simple, fidele Song sorgten dafür, dass sich die Attraktion in das kollektive Gedächtnis Amerikas eingeprägt hat. So wurde it's a small world zu einem Teil der US-amerikanischen Popkultur. Doch dadurch, dass die amerikanische Kultur mittels Filmen, Comics und Bücher verbreitet wurde, konnte sich it's a small world ansatzweise auch in der Popkultur anderer Nationen behaupten.

Neben einigen schlichten Referenzen an die Attraktion oder das Lied, wie etwa dem Spruch "It's a small world after all", wenn man jemanden unerwartet wieder trifft; und das häufige Verwenden der Melodie (zum Beispiel als Erkennungsmusik für Eiswagen) zeigt sich die Popularität dieses Fahrgeschäftes vor allem in zahlreichen Hommagen und Parodien, darunter:

  • Dschinni singt in Dschafars Rückkehr das Titellied der Attraktion und verwandelt sich in einige kleine Puppen, die denen in it's a small world nachempfunden sind.
  • Zazu singt während Der König der Löwen in seinem Knochenkäfig "Nobody knows the trouble I've seen", woraufhin sich Scar ein neues Lied wünscht. Zazu stimmt kurz it's a small world (after all) an, doch Scar erwidert genervt "Alles, bloß nicht das!" Auch im Broadway Musical ist dieser Gag zu finden, jedoch wird in der deutschen Bühnenshow das Disneylied durch "Heidi" ersetzt.
  • In Kim Possible - Der Film: Invasion der Roboter plant Dr. Drakken die Weltherrschaft an sich zu reißen, indem er alle Menschen mit einer it's a small world nicht unähnlichen Attraktion sowie einem sich ständig wiederholendem fröhlichen lied in den Wahnsinn treibt.
  • In einer Folge der Simpsons wird in Duff Gardens eine Attraktion mitsamt Song ("Duff beer for me/Duff beer for you/I'll have a Duff/You have one too!) gezeigt, die it's a small world parodiert.
  • Eine Episode von "Courage the Cowardly Dog" zeigt eine unterirdische Bahn mitsamt comichaften Puppen und monotonem Lied.
  • Brain möchte in einer Folge von "Pinky, Elmyra, and the Brain" zum Weltherrscher werden, indem er eine Zeile im sich ständig wiederholendem Lied während der so genannten "Happy Sappy Children of Many Lands"-Fahrt verändert.
  • In "Charlie und die Schokoladenfabrik" von 2005 wird "Wonka's Welcome Song" von süßen Puppen immer und immer wieder gesungen.

Daten und Zahlen über die Attraktion[Bearbeiten]

1964 New York World's Fair (Pepsi/UNICEF Pavillion) Version:

Disneyland Version:

  • Offizielle Eröffnung: 28. Mai 1966
  • Designer: WED Enterprises
  • Anzahl der Figuren: 400
  • Slogan: The happiest cruise that ever sailed 'round the world.
  • Ehemalige Sponsoren: Bank of America and Mattel
  • Länge der Fahrt: 14 Minuten und 23 Sekunden
  • Ticket : E Ticket

Magic Kingdom (Walt Disney World) Version:

  • Offizielle Eröffnung: 1. Oktober 1971
  • Große Wiedereröffnung: March 18, 2005
  • Designer: WED Enterprises
  • Wassermenge: 2,000 m³ Water
  • Figuren: 472
    • Audio-Animatronic Figuren: 289
    • Spielzeuge: 147
    • Animierte Requisiten: 36
  • Slogan: The happiest cruise that ever sailed the seven seas.
  • Länge der Fahrt 13:30
  • Ehemalige Sponsoren: Mattel (1991–1999)

Tokyo Disneyland attraction version:

Disneyland Park (Paris) attraction version:

  • Offizielle Eröffnung: 12. April 1992
  • Designer: WED Enterprises
  • Anzahl der Boote: 24
  • Anzahl der Puppen: ca. 280
  • Slogan: The happiest cruise that ever sailed around the world.
  • Länge der Fahrt: 9 Minuten
  • Sponsor: France Telecom