Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Kater Karlo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Weiterleitung nach Walt Disney erstellt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Karlo.gif|thumb|right|Kater Karlo (© Egmont Ehapa)]]
+
#REDIRECT[[Walt Disney]]
'''Karl Friedhelm Katermann''', genannt '''Kater Karlo''' (''Peg-leg Pete'' oder ''Black Pete'') ist neben den [[Panzerknacker]]n der am häufigsten auftauchende Verbrecher in [[Entenhausen]] und der Erzfeind von [[Micky Maus]]. Er hat eines seiner Beine aus unbekanntem Grund verloren und trägt deshalb ein Holzbein, beziehungsweise in späteren Geschichten eine Prothese.
 
 
 
==Trickfilm==
 
[[Bild:Alice solves the puzzle4.JPG|thumb|right|Kater Karlo bei seinem ersten Auftritt in Alice Solves the Puzzle]]
 
[[Bild:Bild 4.png|thumb|right|Kater Karlo in Steamboat Willie (© Disney)]]
 
=== Alice Comedies ===
 
Kater Karlo war erstmals 1925 - also bereits drei Jahre vor [[Micky Maus|Mickys]] erstem Auftritt -  in [[Alice Solves the Puzzle]], einem Disney-Cartoon der Reihe [[Alice Comedies]], zu sehen und ist damit Disneys älteste wiederkehrende Cartoon-Figur. Allerdings hieß Kater Karlo hier noch ''Pete the Bear''; er war hier also noch ein anthromorpher Bär statt eines anthromorphen Katers.
 
=== Oswald the Lucky Rabbit ===
 
Von 1927 bis 1928 trat Karlo als Gegenspieler in neun [[Oswald the Lucky Rabbit]]-Cartoons auf. Auch nach der Übernahme Oswalds durch Walter Lantz wurde noch oft von der Figur Gebrauch gemacht.
 
=== Micky Maus ===
 
Seit den Cartoons [[The Gallopin' Gaucho]] und [[Steamboat Willie]], beide von 1928, gilt Kater Karlo als der Gegenspieler von [[Micky Maus]] schlechthin. Den ausgereiften, wirklich bedrohlichen Karlo konnte man erstmalig Mitte der 30er Jahre in Filmen wie [[Mickey's Service Station]] und [[Moving Day]] erleben; sehr ausdrucksstark war er auch in [[The Riveter]] (1940).
 
 
 
==Comics==
 
[[Bild:Karlo_Debüt.jpg|thumb|right|Kater Karlos Comic-Debüt (© Disney)]]
 
[[Bild:Kater Karlo und Balduin Beutelschneider.jpg|thumb|right|Kater Karlo und Balduin Beutelschneider]]
 
Kater Karlos Comic-Debüt erfolgte am 12. April 1930, als sich im Zeitungsstrip "Mickey Mouse in Death Valley" / "Micky Maus im Tal des Todes" hinter einem Fenster erstmals seine Silhouette abzeichnete. Karlos erster Zeichner in diesem Medium war [[Win Smith]], der noch während derselben Geschichte durch [[Floyd Gottfredson]] ersetzt wurde.
 
 
 
Hier wie auch in den darauffolgenden Abenteuern ist der kriminelle Kater noch Handlanger von Rechtsanwalt [[Balduin Beutelschneider]], mit dem er auch in späteren Jahren noch gelegentlich zusammenarbeiten sollte. Erst mit der Abnabelung von dieser Figur ab "The Captive Castaways" / "Micky und die Piraten" konnte Karlo ab 1934 sein Schurken-Charisma voll entfalten.
 
 
 
Kater Karlo war außerdem der erste Schurke, dem sich [[Donald Duck]] in den amerikanischen Comic-Heften entgegenstellen musste: Carl Barks' legendäre Debüt-Geschichte "Piratengold" / "Donald Duck finds Pirate Gold" aus dem Jahre 1942 bleibt das wichtigste Zusammentreffen dieser beiden Charaktere im Comic.
 
 
 
Ebenfalls in den Comic-Heften erhielt Karlo von [[Paul Murry]] ab 1957 einen treuen Begleiter namens [[Schnauz]], der erstmals im Micky-Dreiteiler "The Legend of Loon Lake" / "Kein Schatz am Elchsee" auftrat. In Italien stellte [[Romano Scarpa]] dem Kater 1960 mit [[Trudi]] eine Freundin und 1977 mit [[Kralle]] einen Cousin zur Seite.
 
 
 
In den heutigen Comics ist Kater Karlo mit Trudi liiert, aber in seinen Anfangsjahren war es häufig [[Minni Maus]], um deren Gunst er mit Micky rang. Auch heute noch hat er eine große Schwäche für sie. Lange Zeit hatte Karlo auch eine Freundin in Huhngestalt namens [[Gacki Gluck]] (s. DDT 303, S.79ff oder DDT 347, S.72ff).
 
[[Bild:Karlo.png| thumb|left|Kater Karlo früher]]
 
== Kater Karlo in anderen Sprachen ==
 
*Chinesisch: 坏 庀特 / 皮得
 
*Dänisch: Sorteper
 
*Englisch: Peg-leg Pete (mit Holzbein), später Black Pete
 
*Finnisch: Musta Pekka
 
*Französisch: Pat Hibulaire
 
*kanadisches Französisch: Pete
 
*Griechisch: Μαύρος Πητ
 
*Indonesisch: Boris
 
*Isländisch: Svarti Pétur
 
*Italienisch: Gambadilegno ("Holzbein")
 
*Niederländisch: Boris Boef
 
*Norwegisch: Svarte-Petter
 
*Polnisch: Czarny Piotruś
 
*Portugiesisch: João Bafo-de-Onça ("John Jaguar-Atem"; umgangssprachlich für Mundgeruch)
 
*Brasilianisch-Portugiesisch: João Bafodeonça
 
*Schwedisch: Svarte-Petter
 
*Spanisch: Pete Patapalo
 
 
 
==Verwandtschaft==
 
* Karla: Seine Frau (Im Goofy & Max)
 
* Karlo Junior genannt KJ: Sein Sohn (Im Goofy & Max)
 
* Karabienchen: Seine Tochter und KJ's kleine Schwester (Im Goofy & Max)
 
* Trudi: Seine Verlobte
 
* Kater Karli: Sein Sohn
 
* Kater Kamillo: Sein Neffe
 
 
 
== Trivia ==
 
* Früher wurde für Kater Karlo auch schon der Name ''Peter Schimmelpfennig'' verwendet.
 
* Laut einer Geschichte ist Kater Karlo nur ein Alias und Karlo heißt mit vollem Namen ''Karl Friedhelm Katermann'' (Percy P. Percival).
 
* In [[LTB 2]] (1967) machte [[Erika Fuchs]] den zu der Zeit nicht mehr aktuellen holzbeinigen Karlo kurzerhand zu dessen Vetter Kater Kuno.
 
* Bei seinen Gottfredson-Auftritten (bis 1952) unternahm Karlo mehrere Versuche, Micky umzubringen. Für die Comic-Hefte, die sich im Gegensatz zu den Strips an jüngere Leser richten, wurde dieser unfeine Charakterzug fallengelassen.
 
* Zudem war Kater Karlo der Gegenspieler von Dagobert Duck in der [[DuckTales]]-Folge "Die Perle der Weisheit", jedoch unter seinem englischen Namen "Pete".
 
 
 
[[Kategorie:Maus-Universum]]
 
__NOEDITSECTION__
 

Version vom 14. April 2011, 21:34 Uhr

Weiterleitung nach: