Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Liste aller Walt-Disney-Meisterwerke: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
(30 dazwischenliegende Versionen von 15 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Dies ist eine Liste sämtlicher '''''Walt Disney''-[[Meisterwerke]]'''. Sie wurden bis 1967 von [[Walt Disney]] persönlich, bzw. von '''[[Walt Disney Productions]]''' (bis 1981) und seit 1985 von dem [[Walt Disney Pictures|Animationsstudio]] der '''[[Walt Disney Pictures]]''' produziert.
+
Dies ist eine Liste sämtlicher '''''„Walt Disney“''-[[Meisterwerke]]'''. Sie wurden bis 1967 von [[Walt Disney]] persönlich, bzw. von '''[[Walt Disney Productions]]''' (bis 1981) und seit 1985 von dem [[Animationsstudio]] der '''[[Walt Disney Pictures]]''' produziert.
[[Bild:Schneewittchen Originalposter.jpg|thumb|right|"[[Schneewittchen und die sieben Zwerge]]" (1937) war Walt Disneys erstes ''Meisterwerk''. (© Disney)]]
+
[[Bild:Schneewittchen Originalposter.jpg|thumb|right|[[Schneewittchen und die sieben Zwerge]](1937) war Walt Disneys erstes ''Meisterwerk''. (© Disney)]]
[[Bild:Fantasia - 1940.jpg|thumb|right|"[[Fantasia]]" (1940) ist wegen seiner Kombination von Animation und klassischer Musik ein Meilenstein der Filmgeschichte und das erste ''Meisterwerk'' mit Realfilmszenen. (© Disney)]]
+
[[Bild:Fantasia - 1940.jpg|thumb|right|[[Fantasia]](1940) ist wegen seiner Kombination von Animation und klassischer Musik ein Meilenstein der Filmgeschichte und das erste ''Meisterwerk'' mit Realfilmszenen. (© Disney)]]
[[Bild:Lady-and-tramp-1955-poster.jpg|thumb|right|"[[Susi und Strolch]]" (1955) ist das erste ''Meisterwerk'' im Cinemascope (''Breitbild'')-Format. (© Disney)]]
+
[[Bild:Lady-and-tramp-1955-poster.jpg|thumb|right|[[Susi und Strolch]](1955) ist das erste ''Meisterwerk'' im Cinemascope (''Breitbild'')-Format. (© Disney)]]
[[Bild:One Hundred and One Dalmatians movie poster.jpg|thumb|right|"[[101 Dalmatiner]]" (1961) ist das erste ''Meisterwerk'', das mit dem Xerox-Verfahren produziert wurde. (© Disney)]]
+
[[Bild:One Hundred and One Dalmatians movie poster.jpg|thumb|right|[[101 Dalmatiner]](1961) ist das erste ''Meisterwerk'', das mit dem Xerox-Verfahren produziert wurde. (© Disney)]]
[[Bild:Jungle1.jpeg|thumb|right|"[[Das Dschungelbuch]]" (1966) war das letzte ''Meisterwerk'' unter Aufsicht von [[Walt Disney]] persönlich. (© Disney)]]
+
[[Bild:Jungle1.jpeg|thumb|right|[[Das Dschungelbuch]](1966) war das letzte ''Meisterwerk'' unter Aufsicht von [[Walt Disney]] persönlich. (© Disney)]]
[[Bild:200px-Movie poster the little mermaid.jpeg|thumb|right|"[[Arielle, die Meerjungfrau]]" (1989) war das letzte ''Meisterwerk'', das mit dem Xerox-Verfahren produziert und noch von Tusche koloriert wurde. (© Disney)]]
+
[[Bild:200px-Movie poster the little mermaid.jpeg|thumb|right|[[Arielle, die Meerjungfrau]](1989) war das letzte ''Meisterwerk'', das mit dem Xerox-Verfahren produziert und noch von Tusche koloriert wurde. (© Disney)]]
[[Bild:Himmel und Huhn poster.jpg|thumb|right|"[[Himmel und Huhn]]" (2005) war das erste ''CGI-Meisterwerk''. (© Disney)]]
+
[[Bild:Himmel und Huhn poster.jpg|thumb|right|[[Himmel und Huhn]](2005) war das erste ''CGI-Meisterwerk''. (© Disney)]]
[[Bild:The Princess and the Frog - 2009.jpg|thumb|right|"[[Küss den Frosch]]" (2009) bedeutete die Rückkehr des klassischen Musicalfilmes, der 1999 aufgegeben wurde. (© Disney)]]
+
[[Bild:The Princess and the Frog - 2009.jpg|thumb|right|[[Küss den Frosch]](2009) bedeutete die Rückkehr des klassischen Musicalfilmes, der 1999 aufgegeben wurde. (© Disney)]]
  
Very nice site!
+
== Liste aller [[Meisterwerk]]e ==
 +
# [[Schneewittchen und die sieben Zwerge]] (David D. Hand, 1937)
 +
# [[Pinocchio]] (Ben Sharpsteen/Hamilton Luske, 1940)
 +
# ''[[Fantasia]]'' (Ben Sharpsteen/Samuel Armstrong, 1940)
 +
# [[Dumbo]] (Ben Sharpsteen, 1941)
 +
# [[Bambi]] (David D. Hand, 1942)
 +
# ''[[Saludos Amigos]]'' (Bill Roberts/Jack Kinney, 1943)
 +
# ''[[Drei Caballeros]]'' (Norman Ferguson/Clyde Geronimi, 1945)
 +
# [[Make Mine Music]] (Bob Cormack/Clyde Geronomi, 1946)
 +
# ''[[Micky, Donald und Goofy im Märchenland|Fröhlich, Frei, Spaß dabei]]'' (Jack Kinney/Hamilton Luske/William Morgan/Bill Roberts, 1947)
 +
# ''[[Musik, Tanz und Rhythmus]]'' (Clyde Geronimi/Wilfred Jackson/Jack Kinney/Hamilton Luske, 1948)
 +
# [[Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte]] (Jack Kinney/Clyde Geronimi, 1949)
 +
# [[Cinderella]] (Clyde Geronimi/Wilfred Jackson/Hamilton Luske, 1950)
 +
# [[Alice im Wunderland]] (Clyde Geronomi/Hamilton Luske/Wilfred Jackson, 1951)
 +
# [[Peter Pan]] (Hamilton Luske/Clyde Geronimi, 1953)
 +
# [[Susi und Strolch]] (Hamilton Luske/Clyde Geronimi/Wilfred Jackson, 1955)
 +
# [[Dornröschen]] (Clyde Geronimi, 1959)
 +
# [[101 Dalmatiner]] (Wolfgang Reitherman, 1961)
 +
# [[Die Hexe und der Zauberer]] (Wolfgang Reitherman, 1963)
 +
# [[Das Dschungelbuch]]  (Wolfgang Reitherman, 1966)
 +
# [[Aristocats]] (Wolfgang Reitherman, 1970)
 +
# [[Robin Hood]] (Wolfgang Reitherman, 1973)
 +
# ''[[Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh]]'' (Wolfgang Reitherman/John Lounsbery, 1977)
 +
# [[Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei]] (Wolfgang Reitherman/John Lounsbery/Art Stevens, 1977)
 +
# [[Cap und Capper]] (Art Stevens/Ted Berman, 1981)
 +
# [[Taran und der Zauberkessel]] (Ted Berman/Richard Rich, 1985)
 +
# [[Basil, der große Mäusedetektiv]] (John Musker/Ron Clements, 1986)
 +
# [[Oliver & Co]] (George Scribner, 1988)
 +
# [[Arielle, die Meerjungfrau]] (John Musker/Ron Clements, 1989)
 +
# [[Bernard und Bianca im Känguruland]] (Mike Gabriel/Hendel Butoy, 1990)
 +
# [[Die Schöne und das Biest]] (Gary Trousdale/Kirk Wise, 1991)
 +
# [[Aladdin]] (John Musker/Ron Clements, 1992)
 +
# [[Der König der Löwen]] (Roger Allers/Rob Minkoff, 1994)
 +
# [[Pocahontas]] (Mike Gabriel/Eric Goldberg, 1995)
 +
# [[Der Glöckner von Notre Dame]] (Gary Trousdale/Kirk Wise, 1996)
 +
# [[Hercules]] (Ron Clements/John Musker, 1997)
 +
# [[Mulan]] (Barry Cook/Tony Bancroft, 1998)
 +
# [[Tarzan]] (Kevin Lima/Chris Buck, 1999)
 +
# ''[[Fantasia 2000]]'' (2000)
 +
# [[Dinosaurier]] (Eric Leighton/Ralph Zondag, 2000)
 +
# [[Ein Königreich für ein Lama]] (Mark Dindal, 2001)
 +
# [[Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt]] (Gary Trousdale/Kirk Wise, 2001)
 +
# [[Lilo & Stitch]] (Dean Deblois/Christopher Sanders, 2002)
 +
# [[Der Schatzplanet]] (John Musker/Ron Clements, 2002)
 +
# [[Bärenbrüder]] (Aaron Blaise/Robert Walker, 2003)
 +
# [[Die Kühe sind los]] (William Finn/John Sandford, 2004)
 +
# [[Himmel und Huhn]] (Mark Dindal, 2005)
 +
# [[Triff die Robinsons]] (Stephen Anderson, 2007)
 +
# [[Bolt – Ein Hund für alle Fälle]] (Chris Williams/Byron Howard, 2008)
 +
# [[Küss den Frosch]] (Ron Clements/John Musker, 2009)
 +
# [[Rapunzel|Rapunzel - Neu verföhnt]] (Byron Howard/Nathan Greno, 2010)
 +
# [[Winnie Puuh (Film)|Winnie Puuh]] (Stephen Anderson/Don Hall, 2011)
 +
# [[Ralph reichts]] (Rich Moore, 2012)
 +
# [[Die Eiskönigin – Völlig unverfroren]] (Chris Buck/Jennifer Lee, 2013)
 +
# [[Baymax - Riesiges Robowabohu]] (Don Hall/Chris Williams, 2014)
 +
# [[Zoomania]] (Byron Howard/Rich Moore, 2016)
 +
# [[Vaiana]] (John Musker/Ron Clements, 2016)
 +
# Ralph reicht's: Chaos im Netz (2018)
 +
 
 +
===Kommende Meisterwerke===
 +
# [[Frozen 2]] (Chris Buck/Jennifer Lee, 2019)
 +
 
 +
''Kursiv'' geschriebene Filme enthalten Realfilmsequenzen.
  
 
== Liste aller Regisseure aller Meisterwerke ==
 
== Liste aller Regisseure aller Meisterwerke ==
Zeile 94: Zeile 156:
 
#[[Robert Walker]] 1
 
#[[Robert Walker]] 1
 
#[[Jennifer Lee]] 1
 
#[[Jennifer Lee]] 1
 +
 +
== Realverfilmungen der „Disney-Meisterwerke“ ==
 +
In letzter Zeit werden viele Zeichentrickklassiker der Disney Studios real verfilmt beziehungsweise deren Vorbildgeschichte als Realfilm neu adaptiert, wobei in den meisten Fällen darauf geachtet wird, dass sich die Filme optisch und inhaltlich am Original orientieren.
 +
 +
=== Erschienen ===
 +
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
!Jahr || Titel || Vorbild || Regisseur(e) || Anmerkungen
 +
|-
 +
|1994 || ''[[Das Dschungelbuch (1994)|Das Dschungelbuch]]'' || ''[[Das Dschungelbuch]]'' || Stephen Sommers || Bei dieser Verfilmung handelt es sich um eine erneute Adaption der literarischen Vorlage von Rudyard Kipling, die sich lose am Original orientiert.
 +
|-
 +
|1996 || ''[[101 Dalmatiner (1996)|101 Dalmatiner]]'' || ''[[101 Dalmatiner]]'' || Stephen Here] || Die Handlung des Films wurde modernisiert, orientiert sich jedoch stark am Originalfilm. Anders als in diesem, kommen in dem Film echte Tiere vor, die nicht reden können
 +
|-
 +
|2000 ||''[[102 Dalmatiner]]'' || Fortsetzung von ''[[101 Dalmatiner (1996)|101 Dalmatiner]]'' || Kevin Lima || Der Film setzt lediglich die Geschichte von Cruella De Vil und Pinsel, einem inzwischen erwachsen gewordenen Welpen aus dem ersten Film, fort.
 +
|-
 +
|2010 || ''[[Alice im Wunderland (2010)|Alice im Wunderland]]'' || ''[[Alice im Wunderland]]'' || [[Tim Burton]] || Bei diesem Film handelt es sich eher um eine lose Neuadaption der literarischen Vorlage von [[Lewis Carroll]], als eine direkte Realverfilmung des Klassikers. Lediglich einige Figuren und wenige Details sind identisch.
 +
|-
 +
|2014 || ''[[Maleficent – Die dunkle Fee]]'' || ''[[Dornröschen]]'' || Robert Stromberg || Der Film orientiert sich zwar am Zeichentrickklassiker, jedoch wurde die Handlung so geändert, dass die Fee Maleficent die Protagonistin des Films ist, statt die Gegenspielerin.
 +
|-
 +
|2015 || ''[[Cinderella (2015)|Cinderella]]'' || ''[[Cinderella]]'' || Kenneth Branagh || Der Film enthält viele Handlungsstränge und Elemente aus dem Original, jedoch wurde auch einiges um- beziehungsweise dazugedichtet.
 +
|-
 +
|2016 || ''[[The Jungle Book (2016)|The Jungle Book]]'' || ''[[Das Dschungelbuch]]'' || Jon Favreau || Diese Version ist deutlich düsterer und dramatischer als das Original, trotzdem wurden viele Elemente aus diesem übernommen.
 +
|-
 +
|2016 || ''[[Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln]]'' || Fortsetzung von ''[[Alice im Wunderland (2010)|Alice im Wunderland]]'' || James Bobin || Der Film ist sowohl Prequel als auch Sequel, da in dem Film durch Zeitreisen die Vorgeschichte der Figuren des Wunderlands erzählt wird.
 +
|-
 +
|2017 || ''[[Die Schöne und das Biest (2017)|Die Schöne und das Biest]]'' || ''[[Die Schöne und das Biest]]'' || Bill Condon || Entspricht zum größten Teil dem Original
 +
|-
 +
|2018 || ''[[Christopher Robin (Film)|Christopher Robin]]'' || ''[[Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh]]'' || Marc Forster || Der Film setzt die Handlung der Zeichentrickklassiker fort, da er die Geschichte des erwachsen gewordenen Christopher Robin erzählt.
 +
|-
 +
|2019 || ''[[Dumbo (2019)|Dumbo]]'' || ''[[Dumbo]]'' || [[Tim Burton]] || Der Film orientiert sich inhaltlich lose an der Zeichentrickversion; nur einzelne Elemente und Details wurden übernommen
 +
|}
 +
 +
=== Kommende Remakes ===
 +
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
!Jahr || Titel || Vorbild || Regisseur(e) || Anmerkungen
 +
|-
 +
|2019 || ''[[Aladdin (2019)|Aladdin]]'' || ''[[Aladdin]]'' || Guy Ritchie || Die Handlung orientiert sich zwar am Zeichentrickfilm, jedoch soll die Geschichte anders als in diesem nicht linear erzählt werden
 +
|-
 +
|2019 || ''[[Der König der Löwen (2019)|Der König der Löwen]]'' || ''[[Der König der Löwen]]'' || Jon Favreau || -
 +
|-
 +
|2019 || ''[[Susi und Strolch (2019)|Susi und Strolch]]'' || ''[[Susi und Strolch]]'' || Charlie Bean || -
 +
|-
 +
|2019 || ''[[Maleficent II]]'' || Fortsetzung von ''[[Maleficent – Die dunkle Fee]]'' || Joachim Rønning || -
 +
|-
 +
|2020 || ''[[Mulan (2020)|Mulan]]'' || ''[[Mulan]]'' || Niki Caro || -
 +
|}
 +
 +
Weiter plant Disney Realverfilmungen von ''[[Arielle, die Meerjungfrau]]'', ''[[Der Glöckner von Notre Dame (1996)|Der Glöckner von Notre Dame]]'', ''[[Lilo & Stitch]]'' und ''[[Pinocchio (1940)|Pinocchio]]'', sowie einen eigenen Film über Cruella, und eine Fortsetzung zu ''The Jungle Book''. Zudem sind auch zwei Realverfilmungen zu ''[[Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937)|Schneewittchen und die sieben Zwerge]]'' angekündigt worden.
 +
 +
Für seinen geplanten Streaming-Service hat Disney Realfilm-Remakes von ''[[Peter Pan (1953)|Peter Pan]]'' und ''[[Die Hexe und der Zauberer]]'' angekündigt.
 +
 +
Außerdem veröffentlichte der [[Disney Channel]] im Februar 2019 einen Realfernsehfilm zur Animationsserie ''[[Kim Possible]]'' und auch die Serie ''[[Chip und Chap – Die Ritter des Rechts]]'' soll eine Realversion bekommen.
  
 
== Quellen/Referenzen ==
 
== Quellen/Referenzen ==
Zeile 99: Zeile 214:
  
 
[[Kategorie: Filmliste]]
 
[[Kategorie: Filmliste]]
 +
[[Kategorie: Walt Disney Meisterwerk]]

Version vom 29. Juni 2019, 20:22 Uhr

Dies ist eine Liste sämtlicher „Walt Disney“-Meisterwerke. Sie wurden bis 1967 von Walt Disney persönlich, bzw. von Walt Disney Productions (bis 1981) und seit 1985 von dem Animationsstudio der Walt Disney Pictures produziert.

Schneewittchen und die sieben Zwerge“ (1937) war Walt Disneys erstes Meisterwerk. (© Disney)
Fantasia“ (1940) ist wegen seiner Kombination von Animation und klassischer Musik ein Meilenstein der Filmgeschichte und das erste Meisterwerk mit Realfilmszenen. (© Disney)
Susi und Strolch“ (1955) ist das erste Meisterwerk im Cinemascope (Breitbild)-Format. (© Disney)
101 Dalmatiner“ (1961) ist das erste Meisterwerk, das mit dem Xerox-Verfahren produziert wurde. (© Disney)
Das Dschungelbuch“ (1966) war das letzte Meisterwerk unter Aufsicht von Walt Disney persönlich. (© Disney)
Arielle, die Meerjungfrau“ (1989) war das letzte Meisterwerk, das mit dem Xerox-Verfahren produziert und noch von Tusche koloriert wurde. (© Disney)
Himmel und Huhn“ (2005) war das erste CGI-Meisterwerk. (© Disney)
Küss den Frosch“ (2009) bedeutete die Rückkehr des klassischen Musicalfilmes, der 1999 aufgegeben wurde. (© Disney)

Liste aller Meisterwerke

  1. Schneewittchen und die sieben Zwerge (David D. Hand, 1937)
  2. Pinocchio (Ben Sharpsteen/Hamilton Luske, 1940)
  3. Fantasia (Ben Sharpsteen/Samuel Armstrong, 1940)
  4. Dumbo (Ben Sharpsteen, 1941)
  5. Bambi (David D. Hand, 1942)
  6. Saludos Amigos (Bill Roberts/Jack Kinney, 1943)
  7. Drei Caballeros (Norman Ferguson/Clyde Geronimi, 1945)
  8. Make Mine Music (Bob Cormack/Clyde Geronomi, 1946)
  9. Fröhlich, Frei, Spaß dabei (Jack Kinney/Hamilton Luske/William Morgan/Bill Roberts, 1947)
  10. Musik, Tanz und Rhythmus (Clyde Geronimi/Wilfred Jackson/Jack Kinney/Hamilton Luske, 1948)
  11. Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte (Jack Kinney/Clyde Geronimi, 1949)
  12. Cinderella (Clyde Geronimi/Wilfred Jackson/Hamilton Luske, 1950)
  13. Alice im Wunderland (Clyde Geronomi/Hamilton Luske/Wilfred Jackson, 1951)
  14. Peter Pan (Hamilton Luske/Clyde Geronimi, 1953)
  15. Susi und Strolch (Hamilton Luske/Clyde Geronimi/Wilfred Jackson, 1955)
  16. Dornröschen (Clyde Geronimi, 1959)
  17. 101 Dalmatiner (Wolfgang Reitherman, 1961)
  18. Die Hexe und der Zauberer (Wolfgang Reitherman, 1963)
  19. Das Dschungelbuch (Wolfgang Reitherman, 1966)
  20. Aristocats (Wolfgang Reitherman, 1970)
  21. Robin Hood (Wolfgang Reitherman, 1973)
  22. Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (Wolfgang Reitherman/John Lounsbery, 1977)
  23. Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei (Wolfgang Reitherman/John Lounsbery/Art Stevens, 1977)
  24. Cap und Capper (Art Stevens/Ted Berman, 1981)
  25. Taran und der Zauberkessel (Ted Berman/Richard Rich, 1985)
  26. Basil, der große Mäusedetektiv (John Musker/Ron Clements, 1986)
  27. Oliver & Co (George Scribner, 1988)
  28. Arielle, die Meerjungfrau (John Musker/Ron Clements, 1989)
  29. Bernard und Bianca im Känguruland (Mike Gabriel/Hendel Butoy, 1990)
  30. Die Schöne und das Biest (Gary Trousdale/Kirk Wise, 1991)
  31. Aladdin (John Musker/Ron Clements, 1992)
  32. Der König der Löwen (Roger Allers/Rob Minkoff, 1994)
  33. Pocahontas (Mike Gabriel/Eric Goldberg, 1995)
  34. Der Glöckner von Notre Dame (Gary Trousdale/Kirk Wise, 1996)
  35. Hercules (Ron Clements/John Musker, 1997)
  36. Mulan (Barry Cook/Tony Bancroft, 1998)
  37. Tarzan (Kevin Lima/Chris Buck, 1999)
  38. Fantasia 2000 (2000)
  39. Dinosaurier (Eric Leighton/Ralph Zondag, 2000)
  40. Ein Königreich für ein Lama (Mark Dindal, 2001)
  41. Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt (Gary Trousdale/Kirk Wise, 2001)
  42. Lilo & Stitch (Dean Deblois/Christopher Sanders, 2002)
  43. Der Schatzplanet (John Musker/Ron Clements, 2002)
  44. Bärenbrüder (Aaron Blaise/Robert Walker, 2003)
  45. Die Kühe sind los (William Finn/John Sandford, 2004)
  46. Himmel und Huhn (Mark Dindal, 2005)
  47. Triff die Robinsons (Stephen Anderson, 2007)
  48. Bolt – Ein Hund für alle Fälle (Chris Williams/Byron Howard, 2008)
  49. Küss den Frosch (Ron Clements/John Musker, 2009)
  50. Rapunzel - Neu verföhnt (Byron Howard/Nathan Greno, 2010)
  51. Winnie Puuh (Stephen Anderson/Don Hall, 2011)
  52. Ralph reichts (Rich Moore, 2012)
  53. Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (Chris Buck/Jennifer Lee, 2013)
  54. Baymax - Riesiges Robowabohu (Don Hall/Chris Williams, 2014)
  55. Zoomania (Byron Howard/Rich Moore, 2016)
  56. Vaiana (John Musker/Ron Clements, 2016)
  57. Ralph reicht's: Chaos im Netz (2018)

Kommende Meisterwerke

  1. Frozen 2 (Chris Buck/Jennifer Lee, 2019)

Kursiv geschriebene Filme enthalten Realfilmsequenzen.

Liste aller Regisseure aller Meisterwerke

Die Personen sind nach zwei Kriterien sortiert, das erste ist gewichtiger als das zweite:

  1. Anzahl der Meisterwerke, bei denen Regie geführt wurde
  2. Zeitpunkt der ersten Regiearbeit an einem Meisterwerk

Es wurden auch Assistents- und Sequenzregisseure berücksichtigt. Hinter dem Namen steht die Anzahl der Meisterwerke.

  1. Hamilton Luske 12
  2. Wilfred Jackson 11
  3. Clyde Geronimi 10
  4. Jack Kinney 8
  5. Wolfgang Reitherman 8
  6. Norman Ferguson 7
  7. Ron Clements 7
  8. John Musker 7
  9. James Algar 4
  10. Richard Rich 4
  11. Ben Sharpsteen 3
  12. Samuel Armstrong 3
  13. Gary Trousdale 3
  14. Kirk Wise 3
  15. Byron Howard 3
  16. David Hand 2
  17. Thornton Hee 2
  18. Bill Roberts 2
  19. Paul Satterflied 2
  20. Dan Alguire 2
  21. Edward Hansen 2
  22. Jeff Patch 2
  23. John Lounsbery 2
  24. Art Stevens 2
  25. Ted Berman 2
  26. Don Hahn 2
  27. Mark Hester 2
  28. Hendel Butoy 2
  29. Mike Gabriel 2
  30. Timothy O'Donnell 2
  31. Eric Goldberg 2
  32. Chris Buck 2
  33. Chris Sanders 2
  34. Mark Dindal 2
  35. Stephen Anderson 2
  36. Chris Williams 2
  37. Don Hall 2
  38. Rich Moore 2
  39. Kevin Lima 1
  40. Ford Beebe 1
  41. Jim Handley 1
  42. Graham Heid 1
  43. Norman Wright 1
  44. Bob Cormack 1
  45. Joe Grant 1
  46. Joshua Meador 1
  47. William Morgan 1
  48. Les Clark 1
  49. Eric Larson 1
  50. Terry Noss 1
  51. Burny Mattinson 1
  52. David Michener 1
  53. George Scribner 1
  54. Michael Serrian 1
  55. Roger Allers 1
  56. Rob Minkoff 1
  57. Barry Cook 1
  58. Tony Bancroft 1
  59. Eric Leighton 1
  60. Ralph Zondag 1
  61. Gaëtan Brizzi 1
  62. Paul Brizzi 1
  63. Francis Glebas 1
  64. Pixote Hunt 1
  65. Paul Bernard 1
  66. Steve Fernandez 1
  67. Gregg Goldstone 1
  68. Terry Ham 1
  69. Bill Hoyt 1
  70. Dean Deblios 1
  71. William Finn 1
  72. John Sandford 1
  73. Glen Keane 1
  74. Aaron Blaise 1
  75. Robert Walker 1
  76. Jennifer Lee 1

Realverfilmungen der „Disney-Meisterwerke“

In letzter Zeit werden viele Zeichentrickklassiker der Disney Studios real verfilmt beziehungsweise deren Vorbildgeschichte als Realfilm neu adaptiert, wobei in den meisten Fällen darauf geachtet wird, dass sich die Filme optisch und inhaltlich am Original orientieren.

Erschienen

Jahr Titel Vorbild Regisseur(e) Anmerkungen
1994 Das Dschungelbuch Das Dschungelbuch Stephen Sommers Bei dieser Verfilmung handelt es sich um eine erneute Adaption der literarischen Vorlage von Rudyard Kipling, die sich lose am Original orientiert.
1996 101 Dalmatiner 101 Dalmatiner Stephen Here] Die Handlung des Films wurde modernisiert, orientiert sich jedoch stark am Originalfilm. Anders als in diesem, kommen in dem Film echte Tiere vor, die nicht reden können
2000 102 Dalmatiner Fortsetzung von 101 Dalmatiner Kevin Lima Der Film setzt lediglich die Geschichte von Cruella De Vil und Pinsel, einem inzwischen erwachsen gewordenen Welpen aus dem ersten Film, fort.
2010 Alice im Wunderland Alice im Wunderland Tim Burton Bei diesem Film handelt es sich eher um eine lose Neuadaption der literarischen Vorlage von Lewis Carroll, als eine direkte Realverfilmung des Klassikers. Lediglich einige Figuren und wenige Details sind identisch.
2014 Maleficent – Die dunkle Fee Dornröschen Robert Stromberg Der Film orientiert sich zwar am Zeichentrickklassiker, jedoch wurde die Handlung so geändert, dass die Fee Maleficent die Protagonistin des Films ist, statt die Gegenspielerin.
2015 Cinderella Cinderella Kenneth Branagh Der Film enthält viele Handlungsstränge und Elemente aus dem Original, jedoch wurde auch einiges um- beziehungsweise dazugedichtet.
2016 The Jungle Book Das Dschungelbuch Jon Favreau Diese Version ist deutlich düsterer und dramatischer als das Original, trotzdem wurden viele Elemente aus diesem übernommen.
2016 Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln Fortsetzung von Alice im Wunderland James Bobin Der Film ist sowohl Prequel als auch Sequel, da in dem Film durch Zeitreisen die Vorgeschichte der Figuren des Wunderlands erzählt wird.
2017 Die Schöne und das Biest Die Schöne und das Biest Bill Condon Entspricht zum größten Teil dem Original
2018 Christopher Robin Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh Marc Forster Der Film setzt die Handlung der Zeichentrickklassiker fort, da er die Geschichte des erwachsen gewordenen Christopher Robin erzählt.
2019 Dumbo Dumbo Tim Burton Der Film orientiert sich inhaltlich lose an der Zeichentrickversion; nur einzelne Elemente und Details wurden übernommen

Kommende Remakes

Jahr Titel Vorbild Regisseur(e) Anmerkungen
2019 Aladdin Aladdin Guy Ritchie Die Handlung orientiert sich zwar am Zeichentrickfilm, jedoch soll die Geschichte anders als in diesem nicht linear erzählt werden
2019 Der König der Löwen Der König der Löwen Jon Favreau -
2019 Susi und Strolch Susi und Strolch Charlie Bean -
2019 Maleficent II Fortsetzung von Maleficent – Die dunkle Fee Joachim Rønning -
2020 Mulan Mulan Niki Caro -

Weiter plant Disney Realverfilmungen von Arielle, die Meerjungfrau, Der Glöckner von Notre Dame, Lilo & Stitch und Pinocchio, sowie einen eigenen Film über Cruella, und eine Fortsetzung zu The Jungle Book. Zudem sind auch zwei Realverfilmungen zu Schneewittchen und die sieben Zwerge angekündigt worden.

Für seinen geplanten Streaming-Service hat Disney Realfilm-Remakes von Peter Pan und Die Hexe und der Zauberer angekündigt.

Außerdem veröffentlichte der Disney Channel im Februar 2019 einen Realfernsehfilm zur Animationsserie Kim Possible und auch die Serie Chip und Chap – Die Ritter des Rechts soll eine Realversion bekommen.

Quellen/Referenzen