Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Make Mine Music: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Korrektur)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Make Mine Music''' ist eine Zusammenstellung mehrerer Trickfilme.
+
'''Make Mine Music''' ist eine Zusammenstellung von insgesamt 10 Trickfilmen.
 +
*The Martins and the Coys
 +
*Blue Bayou
 +
*All the Cats join in
 +
*Without You
 +
*Casey at the bat
 +
*Two Silhouettes
 +
*Peter and the Wolf
 +
*After You've Gone
 +
*Johnny Fedora and Alice Bluebonnet
 +
*The Whale Who Wanted To Sing At The Met
 +
Es existiert auch eine gekürzte Fassung, in welcher der Film The Martins and The Coys aufgrund dessen vergleichsweise brutalen Inhalts fehlt.
  
 
Duckflim.de schreibt: „''Laut dem 'Lexikon des internationalen Films' lief der Film am 3.12.92 auf dem Pay-TV-Sender 'premiere' mit dem Titel 'Lachkonzert in Entenhausen'. Diese Angabe ist jedoch falsch, es handelte sich dabei um einen Zusammenschnitt diverser Cartoons (wie bei dem gleichnamigen Leihvideo).''“
 
Duckflim.de schreibt: „''Laut dem 'Lexikon des internationalen Films' lief der Film am 3.12.92 auf dem Pay-TV-Sender 'premiere' mit dem Titel 'Lachkonzert in Entenhausen'. Diese Angabe ist jedoch falsch, es handelte sich dabei um einen Zusammenschnitt diverser Cartoons (wie bei dem gleichnamigen Leihvideo).''“
  
 +
==Sonstiges==
 +
Das einzige Disney-Meisterwerk welches offiziell nie in Deutschland veröffentlicht wurde und von dem somit keine deutsche Synchronfassung existiert.
 
==Quellen und Weblinks==
 
==Quellen und Weblinks==
 
*[http://www.duckfilm.de/film/makemine.htm Eintrag bei Duckfilm.de]
 
*[http://www.duckfilm.de/film/makemine.htm Eintrag bei Duckfilm.de]

Version vom 15. Februar 2020, 11:21 Uhr

Make Mine Music ist eine Zusammenstellung von insgesamt 10 Trickfilmen.

  • The Martins and the Coys
  • Blue Bayou
  • All the Cats join in
  • Without You
  • Casey at the bat
  • Two Silhouettes
  • Peter and the Wolf
  • After You've Gone
  • Johnny Fedora and Alice Bluebonnet
  • The Whale Who Wanted To Sing At The Met

Es existiert auch eine gekürzte Fassung, in welcher der Film The Martins and The Coys aufgrund dessen vergleichsweise brutalen Inhalts fehlt.

Duckflim.de schreibt: „Laut dem 'Lexikon des internationalen Films' lief der Film am 3.12.92 auf dem Pay-TV-Sender 'premiere' mit dem Titel 'Lachkonzert in Entenhausen'. Diese Angabe ist jedoch falsch, es handelte sich dabei um einen Zusammenschnitt diverser Cartoons (wie bei dem gleichnamigen Leihvideo).

Sonstiges

Das einzige Disney-Meisterwerk welches offiziell nie in Deutschland veröffentlicht wurde und von dem somit keine deutsche Synchronfassung existiert.

Quellen und Weblinks


Klaas-Klever-und-Dagobert-Duck.jpg
Dieser Artikel ist ein Bearbeitungsbedürftiger Artikel, das heißt inhaltlich unvollständig und wahrscheinlich sehr kurz. Hilf der Duckipedia, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!


Offizielle Walt Disney Meisterwerke

Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) • Pinocchio (1940) • Fantasia (1940) • Dumbo (1941) • Bambi (1942) • Saludos Amigos (1942) • Drei Caballeros (1944) • Make Mine Music (1946) • Fröhlich, Frei, Spaß dabei (1947) • Melodie Tanz Rhytmus (1948) • Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte (1949) • Cinderella (1950) • Alice im Wunderland (1951) • Peter Pan (1953) • Susi und Strolch (1955) • Dornröschen (1959) • 101 Dalmatiner (1961) • Die Hexe und der Zauberer (1963) • Das Dschungelbuch (1967) • Aristocats (1970) • Robin Hood (1973) • Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh (1977) • Bernard und Bianca (1977) • Cap und Capper (1981) • Taran und der Zauberkessel (1985) • Basil, der große Mäusedetektiv (1986) • Oliver & Co (1988) • Arielle, die Meerjungfrau (1989) • Bernard und Bianca im Känguruhland (1990) • Die Schöne und das Biest (1991) • Aladdin (1992) • Der König der Löwen (1994) • Pocahontas (1995) • Der Glöckner von Notre Dame (1996) • Hercules (1997) • Mulan (1998) • Tarzan (1999) • Fantasia 2000 (1999) • Ein Königreich für ein Lama (2000) • Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt (2001) • Lilo & Stitch (2002) • Der Schatzplanet (2002) • Bärenbrüder (2003) • Die Kühe sind los (2004) • Himmel und Huhn (2005) • Triff die Robinsons (2007) • Bolt – Ein Hund für alle Fälle (2008)  Küss den Frosch (2009)  Rapunzel – Neu verföhnt (2010) • Winnie Puuh (2011) • Ralph reichts (2012) • Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (2013) • Baymax – Riesiges Robowabohu (2014) • Zoomania (2016) • Vaiana (2016) •