Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Village Smithy

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donald, der Dorfschmied
The Village Smithy
The village smithy.JPG
© Disney • Quelle: duckfilm.de
Uraufführung: 16. Januar 1942
Titelheld: Donald Duck
Regie: Dick Lundy
Drehbuch: Carl Barks
Produktion: Walt Disney
Musik: unbekannt
Länge: 7:15 Minuten

Am 16. Januar 1942 kam der Cartoon The Village Smithy (Donald, der Dorfschmied) in die Kinos. Regie führte Dick Lundy. Das Drehbuch schrieb Carl Barks.

Figuren und ihre Sprecher

Handlung

Donald hat ein kleines Problem (© Disney)

Donald arbeitet als Dorfschmied und versucht gerade Rad neue Felgen zu verpassen. Allerdings biegt seine Felge immer wieder auseinander und Donald versucht alles um dies zu verhindern. Als er es entnervt mit einigen Nägeln probiert bricht das Rad auseinander.

Donald hakt diesen Vorfall ab und geht nun zum nächsten Punkt auf der Tagesordnung über. Die Eselin Jenny braucht dringend neue Hufe. Nachdem er ihr einige Modell gezeigt hat, schmettert seine Vorschläge ab. Donald versucht sie gegen ihren zu beschlagen, doch diese Eselin zeigt sich störrischer als er es erwartet hätte.

Sie verweigert ihn völlig das Beschlagen und Donald versucht mit List und Tücke was natürlich total schief geht. Am Ende hängt er an seinem Blasbalken und kommt nicht vom Fleck und der Esel lacht dazu noch aus.

Hintergrundinformationen

Diese Geschichte ist eine Parodie auf das Gedicht The Village Blacksmith von Henry Wadsworth. Dieses Gedicht erzählt von der harten Arbeit eines Dorfschmieds und wird von Donald perfekt durch den Kakao gezogen. 1960 wurde die Geschichte mit einer etwas anderen Handlung als Comic neuaufgelegt. Sie erschien unter dem Titel Der wackere Dorfschmied.

Weblinks