Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Vorlage:Jubiläen&Geburtstage Woche 21

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
19. Mai:
James MacDonald, englischer Synchronsprecher (1906-1991)
Albert Hay Malotte, US-amerikanischer Komponist (1895-1964)
Maurice Rapf, US-amerikanischer Drehbuchautor (1914-2003)
20. Mai:

Chuck Couch, US-amerikanischer Trickfilm-Zeichner (1909-1987)

21. Mai:
Luciano Gatto, italienischer Comic-Zeichner (1934)
John Hubley, US-amerikanischer Regisseur (1914-1977)
22. Mai:
Giulio Chierchini, italienischer Comic-Zeichner (1928)
Richard Wagner, deutscher Komponist (1813-1883, Verwendung seiner Stücke in Filmen)
23. Mai:

Paul Wexler, US-amerikanischer Schauspieler (1929-1979)

24. Mai:
Ed Love, US-amerikanischer Trickfilm-Zeichner (1910-1996)
Peter Ellenshaw, englischer Experte für Visuelle Effekte (1913)
25. Mai:

Barbara Luddy, US-amerikanische Synchronsprecherin (1908-1979, Sprecherin von Susi in Susi und Strolch)

26. Mai:
Peggy Lee, US-amerikanische Sängerin (1920-2002)
Sam Edwards, US-amerikanischer Synchronsprecher (1915-2004, Klopfer in Bambi)
Al Teeter, US-amerikanischer Tontechniker (1913-1994)
27. Mai:

Lucile Watson, kanadische Schauspielerin (1879-1962)

29. Mai:
Massimo De Vita, italienischer Comic-Zeichner (1941)
Don Brodie, US-amerikanischer Schauspieler (1899-2001, einer der ältesten Disney-Mitarbeiter (101))
Gregg Toland, US-amerikanischer Cinematograph (1904-1948)
30. Mai:

Mel Blanc, US-amerikanischer Synchronsprecher (1908-1989)

01. Juni:
Giuseppe Perego, italienischer Comic-Zeichner (1915)
Erik Rolf, US-amerikanischer Schauspieler (1911-1957)
02. Juni:
Flemming Andersen, dänischer Comic-Zeichner (1968)
Martha Wentworth, US-amerikanische Schauspielerin (1889-1974)