Aktuelle Disney-News, spannende Einblicke und viele Informationen!
Die Duckipedia auf 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook, Twitter und Instagram!

Vorlage Diskussion:Zitat des Monats (Hauptseite)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In dieser Diskussion werden regelmäßig Zitate des Monats vorgeschlagen und gegebenenfalls darüber abgestimmt. Jeder kann sich daran beteiligen!

ZdM September 2020

Schwerpunktsetzung Carl Barks (wegen seines 20. Todestages)

Ich schlage vor:

Wouldn't it be great if a thousand years from now my stories were like Aesop's fables?

oder

The thing that I consider most important about my work is this: I told it like it is. I told my readers that the bad guys have a little of good in them, and the good guys have a lot of bad in them, and that you can't depend on anything much; nothing is always going to turn out roses.

oder

There was no difference between my characters and the life my readers were going to have to face.

Und wenn ihr lieber ein Zitat aus den Comics habt, dann

I like to dive around in my money like a porpoise, burrow through it like a gopher, and toss it up and let it hit me on the head! (welches auch sonst)

Andere Vorschläge sind natürlich auch willkommen --McDuck (Diskussion) 16:58, 26. Aug. 2020 (CEST)

Ich finde das erste gut. Mit einem Kommentar wie „Tausend Jahre sind zwar noch nicht vergangen, aber zumindest 20 Jahre nach Barks‘ Tod sind seine Geschichten bekannt, beliebt und aktuell wie eh und je“ (müsste dann natürlich noch etwas ausgefüllt werden 😉) D.U.C.K. (Diskussion) 19:41, 26. Aug. 2020 (CEST)
War auch mein Favorit ;-) --McDuck (Diskussion) 20:17, 30. Aug. 2020 (CEST)

Passt es euch eigentlich eh, dass ich jeden Monat das ZdM alleine bestimme oder soll ich euch jeweils fragen? --McDuck (Diskussion) 20:54, 30. Jan. 2021 (CET)

Da sogar beim AdM die Beteiligung nicht so groß ist ist es glaube ich gut wenn du das alleine machst. Ich vertraue dir ;-) D.U.C.K. (Diskussion) 21:02, 30. Jan. 2021 (CET)

ZdM Mai 2021

Ich wäre mal wieder um eine Diskussion hier froh, damit ich das nicht im Alleingang beschließe. Erika Fuchs haben wir gesagt. Das zensierte mit Freudenfett, obwohl es nicht so gut klingt, oder doch besser einen prägnanten Spruch? McDuck (Diskussion) 21:15, 28. Apr. 2021 (CEST)

Da müsst ihr Fuchsexperten ran… D.U.C.K. (Diskussion) 21:17, 28. Apr. 2021 (CEST)
Ich weiß, ich warte eh auf Sonic ;-) McDuck (Diskussion) 21:18, 28. Apr. 2021 (CEST)

Bin schon da😉. Wenn ihr was zensiertes wollt: Aus „Ich werde nicht dulden, daß ein mulmiger Muselmann mich in den Schatten stellt“ wurde ein „mickriger Möchtegern“, es gibt das Untermensch-Zitat von Dagobert im Zensur-Artikel. Oder „Wenn ich diesen freudigen Fettwanst in mein Kanu ziehe, kentert es glatt.“ wurde zu „freudigen Freundlich“. Hört sich aber alles nicht sehr spektakulär an... --Sonic (Diskussion) 21:52, 28. Apr. 2021 (CEST)

Nicht wirklich zensiert, aber von Ehapa abgeändert und deutlich prägnanter wär folgender Spruch:

Alle Punkte auf meiner Liste sind getreulich erledigt und ordnungsgemäß abgehakt. Also alles in Butter!“ von Donald.
Im Fuchs-Original müsst's nämlich so lauten :
Alle Punkte auf meiner Liste sind erledigt und abgehakt. Alles in Butter!
Nur ein Beispiel von vielen, wo die Fuchstexte in den 90ern abgeändert wurden.--Sonic (Diskussion) 21:18, 29. Apr. 2021 (CEST)

Ja, ich weiß auch nicht so recht. Willst du einen aussuchen? Eigentlich sollten wir zu der Übersetzungskontroverse im Fuchs- und/oder Zensur-Artikel auch noch was schreiben, oder? V.a. wenn wir dann darauf verlinken wollen. Was sagst du als Fuchs-Experte eigentlich zum Artikel von Achim Hölter in der FAZ? Hat mich etwas fassungslos gemacht, dass er die ganzen redaktionellen Bearbeitungen der Texte schon in den 90ern und die Bearbeitungen/Neuübersetzungen von Fuchs selbst gar nicht erwähnt hat. --McDuck (Diskussion) 22:09, 29. Apr. 2021 (CEST)
Mir ist das eigentlich, welches Zitat wir nehmen, wenn dann nimm das „getreulich“ Zitat. Ja, wollte ursprünglich noch was in den Zensur-Artikel reinschreiben, kam aber leider noch überhaupt nicht dazu. Zu Hölter: Das Ehapa schon so lange an den Übersetzungen was ändert, scheint nicht sonderlich bekannt zu sein. Allerdings schreibt er was von einem Postkarten-Protest gegen Modernisierungen von 1992. Ob er damit die redaktionellen Bearbeitungen meint, keine Ahnung, hab noch nie von so einer Protestaktion gehört. --Sonic (Diskussion) 16:56, 30. Apr. 2021 (CEST)