Yanez

Aus Duckipedia
Version vom 18. Juli 2022, 17:51 Uhr von Entenfan (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Yanez''' ist ein groß gewachsener schwarzer Rabenvogel mit einem langen Schnabel, der von Giovan Battista Carpi erfunden wurde. Seinen ersten Auftritt hatte er in der Geschichte ''Die Perle von Labuan'' (LTB 88), dem Auftakt der kleinen Parodie-Serie ''Sandonald'', frei nach den Abenteuer-Romanen von Emilio Salgari. Hier nimmt der Rabenvogel die Rolle von ''Yanez de Gomera'' ein, dem schlauen und treuen Gefährten von Sandokan, der diesem…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Yanez ist ein groß gewachsener schwarzer Rabenvogel mit einem langen Schnabel, der von Giovan Battista Carpi erfunden wurde.

Seinen ersten Auftritt hatte er in der Geschichte Die Perle von Labuan (LTB 88), dem Auftakt der kleinen Parodie-Serie Sandonald, frei nach den Abenteuer-Romanen von Emilio Salgari. Hier nimmt der Rabenvogel die Rolle von Yanez de Gomera ein, dem schlauen und treuen Gefährten von Sandokan, der diesem einst das Leben rettete und fortan an der Seite von Sandokan gegen die Ungerechtigkeit der englischen Kolonialherren kämpft. Die Comic-Figur von körperlich gedrungener Gestalt hat zwei weitere Auftritte in der Geschichte Tarzonald: Die Jagd nach dem Phönix (LTB Spezial 44) sowie in Der Tiger von Masalia (LTB 141).

Seinen wohl bekanntesten Auftritt hat Yenez jedoch in dem Literatur-Adaption Das Geheimnis der Silberleuchter (u.a. in LTB 143) von Giovan Battista Carpi. Hier schlüpft Yanez in die Rolle des unerbittlichen Inspektor Javert, der gekleidet in seiner schwarzen Polizeiuniform Jagd auf Kriminelle macht.

Auftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]