Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Onkel Remus' Wunderland

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Song of the South
Onkel Remus' Wunderland
[[Bild:|200px]]
© Disney • Quelle:
Uraufführung: 12. November 1946
Deutsche Uraufführung: 12. März 1982
Produzent: Walt Disney
Regisseur: Harve Foster (Spielfilmszenen), Wilfred Jackson (animierte Szenen)
Drehbuch: Bill Peet, Ralph Wright und George Stallings
Musik: Daniele Amfitheatrof und Paul J. Smith
Länge: 94 Minuten

Onkel Remus' Wunderland (im Original: "Song of the South") ist ein Spielfilm mit Zeichentricksequenzen von den Regisseuren Harve Foster und Wilfred Jackson, der auf den Onkel Remus-Erzählungen von Joel Chandler Harris basiert und diese in einer Rahmenhandlung integriert. In den USA startete der Film am 12. November 1946, in Deutschland erst am 12. März 1982, nachdem er wegen großer Beliebtheit in den USA und in Frankreich schon wiederaufgeführt wurde. Seit 1986 versucht der Disney-Konzern den Mischfilm vor der Öffentlichkeit zu verstecken, da er vermeintlich rassistische Inhalte wiederspiegelt. Aus diesem Grund ist Onkel Remus' Wunderland nur in seiner deutschen Erstauflage auf VHS und nicht auf DVD erhältlich.

Handlung[Bearbeiten]

Der dunkelhäutige, alte Sklave Remus lernt den Jungen Johnny kennen und erzählt ihm Geschichten, die von Br'er Rabbit und seinen Freunden handeln. Es entsteht eine Rassen- und Altersgrenzen überwindendende Freundschaft.

Weblinks[Bearbeiten]