Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Little Einsteins (Game)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die kleinen Einsteins wollen einer Bienenkönigin helfen (© Buena Vista Games)

Am 12. September 2006 kam das „Gameboy Advance“-Spiel Little Einsteins auf den Markt. Vertrieben wurde es durch Buena Vista Games. Der Produzent des Spiels ist Inlight Entertainment. Das Spiel basiert auf der gleichnamigenPlayhouse Disney“-Serie. Das Spiel erschien nur in Amerika.

Figuren[Bearbeiten]

  • June
  • Leo
  • Annie
  • Quincy

Handlung[Bearbeiten]

Die Kunstwerke die erkundet werden können (© Buena Vista Games)

Die kleinen Einsteins erwarten sechs Missionen, in denen sie jeweils ein bedeutendes Bild und eine bedeutende Melodie erkunden können.

Gemälde und Lieder[Bearbeiten]

  1. Exotische Landschaft von Henri Rousseau, Wilhelm Tell Overtüre von Gioachino Antonio Rossini
  2. There is the Marae von Paul Gauguin, Eine kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart
  3. The Seine at La Grande Jatte von Georges Seurat , The Nutcracker Suite March von Pyotr Ilyich Tchaikovsky
  4. Die Höhlenmalerei von Lascaux, In the Hall of the Mountainking von Edvard Grieg
  5. The Port-En-Bessin von Georges Seurat, The Blue Danube von Johann Sebastian Strauß
  6. Irises von Vincent van Gogh, Der Hummelflug von Rimski-Korsakow
  7. The Starry Night von Vincent van Gogh, The Nutcracker Suite-Dance of the Sugar Plum Fairy von Pyotr Ilyich Tchaikovsky

Spielablauf[Bearbeiten]

Die kleinen Einsteins tauchen in die Welt der Bilder ein und der Spieler reagiert auf die gewünschten Aktionen. Entweder er muss durch Hügellandschaften mit dem Raumschiff fliegen oder er muss der klassischen Melodie die im Spiel ertönt auf dem richtigen Weg folgen.

Die Technik[Bearbeiten]

Was fangen wir heute mit unserer kleinen Rakete (© Buena Vista Games)

Das Spiel wartet mit einer einfachen, aber kindgerechten Grafik auf und der Sound klingt volumenreich und holt alles aus der Cartdrive heraus.

An wen richtet sich das Spiel?[Bearbeiten]

Das Spiel richtet sich vor allem an Kindergartenkinder, die einfach schon mal den Umgang mit klassischer Musik und mit klassischen Bildern erlernen sollen. Sie sollen ihren Verstand mit diesen Konzentrationsübungen stärken.

Trivia[Bearbeiten]

  • Im Spiel wird Johann Sebastian Strauß nur mit Sebastian Strauß bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]