Sorcerer's Apprentice (Game)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Sorcerer's Apprentice
Sorcererer's apprentice game.JPG
Das Spielemodul von Sorcerer's Apprentice

Walt Disney Productions und Atari)

Entwickler: Atari
Publisher: Atari
Release: Dezember 1983
Systeme: Atari 2600
Genre: Arcade


Sorcerer's Apprentice ist ein Atari 2600 Spiel aus dem Jahre 1983. Es wurde von Peter C. Niday programmiert und von Walt Disney Productions in Zusammenarbeit mit Atari veröffentlicht. Das Spiel basiert auf dem Meisterwerk Fantasia aus dem Jahre 1940.

Figuren[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Micky Maus soll im Auftrag seines Meisters Yen Sid ein Bad vorbereiten, allerdings träumt Micky viel lieber davon, selbst ein mächtiger Zauberer zu sein und vernachlässigt seine Arbeit.

Als er von seinem Meister zurechtgewiesen wird, kommt er auf die Idee, sich selbst der Zauberei zu bemächtigen und verzaubert einem Besen, um seine Arbeit durchzuführen.

Dabei schläft Micky ein und träumt von seiner Karriere als Zauberer. Der Besen arbeitet ununterbrochen weiter und plötzlich erwacht Micky aus seinen Träumen.

Die Geschichte des Spiels wurde im beigefügten Handbuch abgedruckt, sie ist nur am Rande des Spiels zu bemerken.

Gameplay[Bearbeiten]

Das Spiel besteht aus zwei Hauptleveln. Sorcerer's Apprentice kann in vier Geschwindigkeitsstufen gespielt werden.

1. Level – The Mountains[Bearbeiten]

Der Spieler versucht nun, mit seinen Zauberkünsten dieses Unglück zu verhindern und zaubert so viele Sterne wie nur möglich vom Himmel, um diese herunterzuholen. Nachdem er genügend Sterne gesammelt hat, muss er sich nur noch in die Richtung der Treppe begeben, um in das nächste Level zu kommen.

2. Level – The Cavern[Bearbeiten]

Hier muss Micky versuchen, dem Besen ein Schnippchen zu schlagen. Um dies zu tun, muss er Wasser abschöpfen und den Besen am erreichen des Bodens hindern.

Diese beiden Level wiederholen sich im Laufe des Spiels mehrfach.

Die Punkteverteilung[Bearbeiten]

  • Ein Stern treffen – 6 Punkte
  • Das Treffen eines blauen Meteors – 10 Punkte
  • Das Treffen eines roten Meteors – 15 Punkte
  • Einen Besen stoppen – 20 Punkte
  • Einen großen Stern treffen – 20 Punkte (1. Level)
  • Ein kleinen Stern treffen – 25 Punkte (1. Level)
  • Einen auseinanderbrechenden Stern treffen – 50–80 Punkte (2. Level)
  • Einen fallenden Stern treffen – 60 Punkte (3. Level)

Kritiken[Bearbeiten]

„Witzig bei diesem Spiel ist der stets mögliche Wechsel zwischen den Spielebenen. Sorcerer‘s Apprentice wird nicht nur Kindern Spaß machen. Liebenswert gemacht und hübsch aufbereitet.“
TeleMatch, im Juli 1983

Das Spiel erhielt gute bis mittelmäßige Wertungen in Fachmagazinen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MobyGames, abgerufen am 21.07.2021