Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Frank Abbing

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Abbing ist ein deutscher Spieleprogrammierer und Freewareprogrammierer.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Frank Abbing wurde vor allem durch seine Arbeit für Computerzeitschriften in Deutschland bekannt. Eines seiner bekannteren Spiele stammt aus dem Jahr 1986 das unter dem Titel Belagerung in dem Computermagazin Markt & Technik von Happy Computer veröffentlicht wurde.

1988 folgte sein bisher einzigstes Disney-Spiel Donald the Hero, das vermutlich ohne Disney-Lizenz für das Computermagazin Magic Disk 64 durch den CP Verlag veröffentlicht wurde.

Ein Jahr später programmierte er für das Computermagazin Markt & Technik eine Fortsetzung des Spiels Belagerung unter dem Titel Belagerung II. Außerdem veröffentlichte das Computermagazin Magic Disk 64 sein Plattformer-Spiel The Little Dragon im gleichen Jahr.

Im Jahr 2004 veröffentlichte er das Freewarespiel Pitfall II, bei diesem Spiel handelte es sich um ein Remake des gleichnamigen Spiels für den Atari. Allerdings ist dieses Spiel für sämtliche Windows-Versionen spielbar.

Im Jahr 2005 wurde von der Eigennamen Generator als Freeware-Programm veröffentlicht, mit dem bei anhaltender Fantasielosigkeit eigene Namen durch das Programm erstellen lassen kann.

Im April 2009 veröffentlichte Frank Abbing einen eigenständigen externen Inline Assembler "XPIA" für das Programm XProfan. Das Programm XProfan ist ein basicähnliches Programm, mit dem man Handlungen und Reaktionen für ein Compuerspiel programmieren kann. [1]

Spiele und Programme (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1986: Belagerung
  • 1988: Donald the Hero
  • 1989: Belagerung II
  • 1989: The Little Dragon
  • 2004: Pitfall II
  • 2005: Eigennamen Generator
  • 2009: XPIA

Weblinks[Bearbeiten]

  • [1]
  • Abgerufen von „http://www.duckipedia.de/index.php?title=Frank_Abbing&oldid=61506