Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Don Brodie

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Don Brodi sprach den Jahrmarktsschreier in Pinocchio (© Disney)

Don Brodie (*29. Mai 1899, Cincinnati, Ohio (USA); †08. Januar 2001, Los Angeles, Kalifornien (USA), auch Don L. Brodie, Donald Brodie oder Don Brody) war ein US-amerikanischer, Synchronsprecher, Regisseur und Trickfilmzeichner der in den Vierziger-Jahren für Walt Disney arbeitete. Don Brodi ist zudem der einzig bekannte Disney-Mitarbeiter, der in drei Jahrhunderten lebte.

Biographie[Bearbeiten]

Don Brodie wurde am 29. Mai 1899 in Cincinnati, Ohio (USA) geboren. Anfang der Dreißiger-Jahre wandte er sich zum Ersten mal dem Film zu. In Washington Masquerade spielte er 1932 einen Reporter. Die Schauspielerei sollte sein Hauptbeschäftigung bleiben, bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 1989 war er an knapp 250 Filmen als Schauspieler beteiligt. Seine einzige Arbeit bei den Walt Disney Studios war eine Synchronrolle - im Walt Disney Meisterwerk Pinocchio, das 1940 in den Kinos Premiere feierte, sprach er den Jahrmarktschreier. Fast alle Rollen stellten lediglich einen Kurzauftritt da, was die hohe Anzahl an Filmen erklärt. Seine einzige Arbeit als Regisseur findet sich in A Fig Leaf for Eve, eine Low-Budget-Produktion ohne nennenswerten wirtschaftlichen Erfolg. Seine Laufbahn beendete er 1989 mit dem Film Goodnight, Sweet Marilyn.

Am 8. Januar 2001 starb Don Brodie im Alter von 101 Jahren in Los Angeles, Kalifornien (USA).