Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Dragon around

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drache unterwegs
Dragon around
Noposter.PNG
© Disney • Quelle: keine
Uraufführung: 16. Juli 1954
Titelheld: Donald Duck
Regie: Jack Hannah
Drehbuch: Nick George, Ray Huffine
Produktion: Walt Disney
Musik: Oliver Wallace
Länge: 7 Minuten

Am 16. Juli 1954 kam der Cartoon Dragon around (Drache unterwegs) in die Kinos. Regie führte Jack Hannah.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Chip und Chap reiten in den Kampf (© Disney)

Chap schaut sich in einem Märchenbuch eine Geschichte über einen Drachen und einen Ritter. In seiner Fanasie ist er der große Held. Einige Augenblicke später ertönt ein gewaltiger Krach und die Siluette eines Baggers ist zu sehen. Diesen verwechselt Chap mit einem Drachen und geht sofort zu Chip.

Dieser erklärt das er sich das einbildet, doch als wieder die Siluette erscheint beschließen sie wie Ritter zu kämpfen. Der Bagger wird von Donald gesteuert, der hier alles abreißen muss, um einen Freeway zu errichten.

Mit seinem Bagger kommt er näher und beginnt das Land um das Schloß der Streifenhörnchen einzureißen. Zuerst werfen Chip und Chap mit Steinen, doch dies ist ziemlich nutzlos. Sie beschließen, genauso wie ein Ritter in den Kampf zu ziehen. Donald begreift nun, mit was ihn die Streifenhörnchen verwechseln und päpiert den Bagger so das er Feuer speien kann.

Als der Ritter und sein treues Ross angreifen, drückt Donald auf den Auslöser für das Feuer. Ernüchtert überlegen beide Streifenhörnchen, was sie tun könnten. Schließlich tut Donald so, als würde der Bagger schlafen und sie greifen an. Der Baggerkopf fällt dank Donalds Steuerung auf den Boden. Und Chap wird zum Ritter geschlagen.

Dies ist die Gelegenheit für Donald. Er greift sich sich die beiden steckt sie in das Maul des vermeintlichen Drachen. Mit einer Eisenstange können sich die beiden Streifenhörnchen befreien.

Jetzt verwenden sie Felsbrocken und alles mögliche, um den Bagger zu schaden. Doch Donald kommt sie in die Finger und steckt sie in seine Werkzeugkiste. Jetzt kann er fürs erste weiter baggern. Aber Chip und Chap können sich befreien und mit Donalds Werkzeugen den Bagger zerstören.

Donald ist wütend; er verwendet Dynamit, um alles in die Luft zu sprengen. Aber die pfiffigen Streifenhörnchen löschen das Feuer der Dynamitstangen und bauen diese in eine Leiter ein, die Donald nach großen Knall aus einer aufgeblassenen Tüte verwendet um sie bekommen. Sie zünden die Stangen und Donald fliegt in die Luft. Chip und Chap haben wieder einmal gewonnen.

Weblinks[Bearbeiten]