Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Food Will Win the War

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
©Disney
Warnung! Dieser Artikel behandelt einen Disney-Propagandafilm, welcher unter Umständen in Deutschland gegen Jugendgefährende Schriften und Symbole verstößt. Dafür können rohe Gewaltdarstellung, verbotene Symbolik und/oder die explizite Darstellung von kriegerischen Handlungen verantwortlich sein.


Food Will Win the War
Noposter.PNG
© Disney • Quelle: keine
Uraufführung: 21. Juli 1942
Titelheld: -
Produzent: Walt Disney
Regisseur: unbekannt
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation: unbekannt
Länge: 5:42 Minuten

Am 21. Juli 1942 kam der Kriegsproganda-Cartoon Food Will Win the War in die Kinos.

Handlung[Bearbeiten]

Die ganze Welt leidet unter dem 2. Weltkrieg. Es gibt nur ein Land das genug Nahrung für alle Allierten und gefährdeten Nationen dieser Welt produziert und das ist Amerika.

Jetzt beginnt eine riesige Aufzählung was alles in Amerika zur Versorgung der Welt produziert wird und welche Mengen dies ausmacht. Dies dient alles zur Befreiung der Welt von Hitlers Terrorregime.

Als man auf das Erdöl ein geht verwendet man das Bild eines sehr dicken Mädchens das mit ihrem Hintern durch das gewaltige Gewicht der Waage Berlin plattdrückt.

Auch die Hennen und die Schweine leisten ihren Beitrag zum Endssieg. Die Schweine die den herrlichen Speck liefern werden von den Drei kleinen Schweinchen angeführt.

Filmausschnitte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]