Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Urlaub auf Hawaii

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Hawaiian Holiday)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Urlaub auf Hawaii
Hawaiian Holiday
Hawaii.JPG
© Disney • Quelle: duckfilm.de
Uraufführung: 24. September 1937
Titelheld: Die Enthausener
Produzent: Walt Disney, John Sutherland
Regisseur: Ben Sharpsteen
Drehbuch: unbekannt
Musik: Paul J. Smith
Animation: Shamus Culhane, Al Eugster, Wolfgang Reitherman
Länge: 8 Minuten

Am 24. September 1937 feierte der Cartoon Hawaiian Holiday (Urlaub auf Hawaii) im Kino seine Premiere. Ben Sharpsteen führte hier die Regie.


Charaktere und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Micky und seine Freunde geniessen den Tag am Strand (© Disney)

Micky und seine Freunde machen gemeinsam Urlaub auf Hawaii. Gemeinsam sitzen Micky und Minni am Feuer und genießen den Tag mit etwas Musik. Donald tanzt zu den Klängen der Insel. Doch irgendwie gerät sein Bürzel in das Feuer und er versucht alles um ihn zu löschen. Auch Goofy versucht den Tag mit Surfen zu genießen doch die Wellen werfen ihn immer wieder zurück. Pluto hat beim Schnüffeln in einer Muschel einen Krebs erwischt. Dieser wehrt sich indem er Pluto immer wiederzwickt. Irgendwie schafft Pluto dies auch, und Goofys Surfboard versteckt sich in seinem Schwimmanzug. Er versucht die Wellen zu bezwingen, doch er wird endgültig an den Strand geworfen. Das Surfboard gräbt ihn solange ein bis das Surfboard als Grabstein aus dem Sand herausguckt. Bis Goofy nach oben kommt wird er von allen anderen ausgelacht.

Trivia[Bearbeiten]

Goofy ist im Sand begraben (© Disney)
  • Ob dieser Cartoon geholfen hat das Wellenreiten für Amerikaner interessant zu machen, ist nicht wirklich bekannt, das Surfen war erst in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in.

Weblinks[Bearbeiten]