LTB 1: Rezension

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
© Egmont Ehapa
| Folgende Ausgabe →

In diesem Artikel wird das LTB 1 rezensiert. Ob dieser Band tolles Top, ein schrecklicher Flop oder einfach nur Mittelmaß ist, erfährst du hier. Dranbleiben ;-) Einen neutralen enzyklopädischen Artikel findest du unter LTB 1.

Jeder kann hier seine persönliche Meinung zu den in LTB 1 erschienenen Geschichten verfassen. Eine Unterschrift unter jedem Kommentar ist erwünscht (einzufügen mit ~~~~). Die Geschichten können mit Highlight Highlight, Gut Gut, Mittelmaß Mittelmaß oder Schlecht Schlecht bewertet werden. Bei der Bewertung sollten Zeichnungen, Plot und Übersetzungen mit einbezogen werden. Eine genaue Anleitung zum Verfassen einer Rezension findest du hier. Viel Spaß!


Cover[Bearbeiten]

Mittelmaß Das Cover ist eher dürftig gezeichnet. Und Dagobert und Donald Arm in Arm? Nicht gerade typisch. --84.142.157.240 18:37, 29. Sep 2006 (CEST)

Gut Das neue Cover ist viel besser. Donald mit Schmetterlingsnetz und dem Kolumbusfalter. --Suiluj Duck 16:22, 1. Jul 2007 (CEST)

Vorgeschichte/Zusammenhang[Bearbeiten]

Schlecht: Zeichnungen

Gut: Story

Insgesamt: Mittelmaß

-- LTB-User, 17:45, 26.Apr.2009

Der Kolumbusfalter[Bearbeiten]

Highlight Eine tolle Geschichte, spannend, amüsant und lehrreich. Onkel Dagobert, scheinbar schon geschlagen, findet doch noch (mal wieder) den Schlüssel zum großen Geschäft. Dazu lernt man einiges übr die Entdeckungsreisen des Kolumbus. Der Zeichenstil ist sehr gut. --84.142.157.240 18:56, 29. Sep 2006 (CEST)

Die Zebramuschel[Bearbeiten]

Highlight Spannende und amüsante Geschichte, dazu mit einigen Überraschungen. Dagobert trickst die Panzerknacker aus und sahnt erneut ab. Der Zeichenstil ist gut. --84.142.157.240 18:56, 29. Sep 2006 (CEST)

Der Gespensterschatz[Bearbeiten]

Highlight Lustige und lehrreiche Geschichte. Unglaublich komisch, wie Dagobert und Donald im Irrenhaus landen, genauso wie die vergeblichen Versuche der Gespenster, Dagobert zu erschrecken. Dennoch können sie ihn austricksen. Der Zeichenstil ist sehr gut. --84.142.157.240 19:02, 29. Sep 2006 (CEST)

Donald im Jahre 2001[Bearbeiten]

Highlight IMHO die beste Geschichte des Bandes. Um zu überprüfen, ob Donald sein Vermögen als Erbe in der Zukunft verplempert, schickt Dagobert ihn und seine drei Neffen vom Jahr 1970 ins Jahr 2001. Dass die Geschichte inzwischen von der Realität überholt ist, tut der Faszination keinen Abbruch. Ungewöhnlich ist die Erwähnung des Todes eines Duck-Charakters: Onkel Dagobert ist in dieser Geschichte im Jahr 2001 bereits gestorben. Der Zeichenstil ist, wie die Geschichte selbst, exzellent. --84.142.157.240 19:10, 29. Sep 2006 (CEST)

Fazit[Bearbeiten]

Highlight Vier hervorragende Geschichten, die zudem durch eine zeichnerisch zwar schwache, aber durchaus kreative Rahmenhandlung schön miteinander verknüpft. Das mäßige Cover ist nur ein kleiner Wermutstropfen. --84.142.157.240 19:12, 29. Sep 2006 (CEST)

Gut „Der Kolumbusfalter“ ist für mich ein absoluter Klassiker unter den LTB's, den man, finde ich, unbedingt gelesen haben muss. Das Cover finde ich sympathisch, die Geschichten sind auch schön, nur sind sie ein wenig steifer als heutzutage. Die Themen sind allerdings sehr schön, später gab es viele Geschichten, die nicht mehr so spannend waren. Leider wurde das Cover bei den Nachdrucken geändert, ich finde das nicht so schön. 87.144.143.112 13:16 Uhr, 19. Mai 2021 (CEST)