LTB 220: Rezension

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
© Egmont Ehapa
← Vorherige Ausgabe | | Folgende Ausgabe →

In diesem Artikel wird das LTB 220 rezensiert. Welche Geschichten erfreuen das Fan-Herz und welche sollte man dem Gemütszustand halber lieber weglassen? Das erfährst du hier! Einen neutralen enzyklopädischen Artikel findest du unter LTB 220.

Jeder kann hier seine persönliche Meinung zu den in LTB 220 erschienenen Geschichten verfassen. Eine Unterschrift unter jedem Kommentar ist erwünscht (einzufügen mit ~~~~). Die Geschichten können mit Highlight Highlight, Gut Gut, Mittelmaß Mittelmaß oder Schlecht Schlecht bewertet werden. Bei der Bewertung sollten Zeichnungen, Plot und Übersetzungen mit einbezogen werden. Eine genaue Anleitung zum Verfassen einer Rezension findest du hier. Viel Spaß!


Cover[Bearbeiten]

  • Gut Solide gezeichnet, amüsante Einstimmung auf die Titelstory. Note 2-. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Ein waschechter Wikinger[Bearbeiten]

  • Gut Diese Geschichte führt uns in die Zeit der waghalsigen Wikinger: Die Vettern Gustav Urik und Donkalf sollen beide einen Beutezug organisieren, damit sie um die Hand der hübschen Deysella anhalten dürfen. Während Gustav das Glück hold ist, scheint Donkalf mal wieder vom Pech verfolgt zu sein… Die Story ist zwar recht spannend, ihr fehlt es aber an zündenden Gags, zudem überzeugt der Zeichenstil nicht. Immerhin ist das Ende recht überraschend. Note 3+. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Die Jagd nach dem grünen Stein[Bearbeiten]

  • Gut Mit rabiaten Methoden zwingt der umtriebene Paco Ordonez die hübsche Jade, den „Grünen Stern“, ein wertvolles Familienerbstück, an ihn zu verkaufen. Glücklicherweise ist gerade Indiana Goof zur Stelle, der zusammen mit Jade sofort die Verfolgung aufnimmt… Spannende Story mit viel Witz und einem phantasievollen, überraschenden Ende. Zeichnungen sind gut, die Kolorierung weniger. Note 2. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Das Geheimnis des 313[Bearbeiten]

  • Highlight Donalds geliebter 313 hat mal wieder den Geist aufgegeben. Primus von Quack, dem er unterwegs zufällig begegnet, erfährt von Donald, wie dieser zu seinem 313 kam und warum er ihm soviel bedeutet… Gagreiche Story mit einem schönen Ende. Die Zeichnungen sind gelungen, nur Daisy sieht an einigen Stellen wie ein zweiter Donald aus. Note 2+. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Verschollen im Tal der Teddybären[Bearbeiten]

  • Gut Von seinem alten Teddybären Bubu wird Micky in eine geheimnisvolle Welt gebracht, in der sich alle in Vergessenheit geratenen Spielsachen befinden. Zusammen mit Goofy machen sie sich auf die Suche nach Bingo, dem Teddy von Mickys Neffen Mack und Muck… Phantasievolle Story mit einigen Gags und viel Charme, wenn auch vielleicht eine Spur zu niedlich für ein LTB. Solide gezeichnet. Note 2-. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Ein erfindungsreicher Heimwerker[Bearbeiten]

  • Highlight Donalds Haus benötigt dringend eine gründliche Renovierung. Da er mal wieder knapp bei Kasse ist, legt Donald einfach selbst Hand an – allerdings mehr schlecht als recht. Doch so leicht gibt Donald nicht auf… Ein wahres Gagfeuerwerk. Trotz mäßiger Zeichnungen gibt es die Note 1-. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Schiffbrüchig![Bearbeiten]

  • Gut Micky ist auf einer einsamen Insel gestrandet. Da wird eine Kiste angeschwemmt… Witziger Einseiter, solide gezeichnet. Note 2-. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Das Schwert des Maharadschas[Bearbeiten]

  • Gut Dagobert gerät in Bedrängnis: Er muss das legendäre Drachenschwert dringend pünktlich nach Mandschuristan bringen. Ansonsten verliert der hiesige Maharadscha seinen Kopf – und Dagobert sein Vermögen. Auf dem beschwerlichen Weg nach Mandschuristan lauern einige Gefahren… Der Zeichenstil überzeugt nur bedingt, die Story wirkt etwas gehetzt. Dank einiger Klasse-Gags wie dem platzenden Geldspeicher und dem überraschende Ende gibt es aber die Note 2-. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)

Fazit[Bearbeiten]

  • Gut Ein gelungenes LTB mit zwei echten Knüllern. Note 2. --80.171.78.65 15:22, 5. Apr 2008 (CEST)