Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Marcus Off

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marcus Off (* 29. Juni 1958 in Überlingen) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Marcus Off wurde am 29. Juni 1958 in Überlingen geboren. Seine Jugend und Kindheit verbrachte er in Lindau und Altensteig. Das Abitur absolvierte er schließlich in München.

Markus Off arbeitete als Schauspieler am Theater und spielte in mehreren Stücken wie z.B. Einzeln (1984), Der Streit (1985) und Mit dem Feuer spielen (1991) mit.

Er begann seine Karriere als Synchronsprecher in der Serie Monty Python’s Flying Circus. 1987 übernahm er die Rolle des Erzählers in dem Film Der Al Capone von der Pfalz. Von 1993 bis 1998 übernahm er die Synchronisation von Byron Sully in Dr. Quinn, Ärztin aus Leidenschaft.

Seine Schauspielerische Laufbahn bestand aus mehreren Serien- und Fernsehauftritten. 1995 war er bei dem TV-Special Entführung aus der Lindenstraße in der Rolle des Secretary of State Goetsch zu sehen. Neben ihm spielten unter anderem Marie-Luise Marjan und Herbert Feuerstein mit.

Es folgten einige weitere TV-Auftritte wie in der Lindenstraße, Die Wache, Alle meine Töchter und bei SOKO 5113.

1997 war er die Erzählstimme in dem Film Die Apothekerin. 1999 synchronisierte er Randall Batinkoff in der Biografie Der Playboy: Die Hugh Hefner Story.

Seit er im Jahre 2003 die Stamm-Synchronisation von Johnny Depp in der Filmreihe Fluch der Karibik übernahm ist seine Stimme in mehrere Produktionen aus dem Hause Disney zu hören. Wie zum Beispiel: Scary Movie 4, Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm und In 80 Tagen um die Welt.

Im Jahr 2006 übernahm er die Synchronisation des Hauptcharakters des Mysterie-Spiels Scratches. Im Jahr 2007 trat er in dem Film Lamento auf.

Weblinks[Bearbeiten]