In den nächsten Tagen wird die Duckipedia technisch auf den neuesten Stand gebracht! Dabei kann es leider auch zu kleinen Einschränkungen kommen.

Mickey's Follies

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mickys große Liebe
Mickey´s Follies
Mickey's Follies.jpeg
© Disney • Quelle: ???
Uraufführung: ???
Titelheld: Micky Maus
Regie: Walt Disney, Ub Iwerks
Drehbuch: unbekannt
Produktion: Walt Disney
Musik: ???
Länge: 6:38 Minuten

Der Cartoon Mickys große Liebe (im Original Mickey´s Follies) kam 1929 in die Kinos. Darin gibt Micky mit seinen Freunden auf einem Bauernhof einer kleinen Menge an Zuschauern verschiedene Vorstellungen.

Figuren[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Zu Beginn eröffnet Micky, der am Klavier sitzt, mit seiner Fünf-Mann-Band die Vorstellung. Diese findet auf einem Bauernhof statt vor einem kleinen Publikum, das aus Bauernhoftieren besteht wie bspw. Enten, Kühe, Hunde und Mäuse. Als Bühne dient eine Fläche zwischen den beiden Scheunen. Ein mit Flicken versehter Teppich dient als Vorhang. Nach der musikalischen Eröffnung erfolgt eine kurze Tanzeinlage von fünf Entendamen. Daraufhin folgt der Auftritt eines streitenden Hühner-Pärchens, das sich miteinander zofft und dabei auch eine Art Tanz darlegt. Das Huhn unterbricht jedoch die Aufführung, verlässt die Bühne nach rechts, um ein Ei zu legen. Das Publikum ist begeistert von dieser Vorführung und klatscht. Dann erfolgt eine Gesangseinlage einer dicken Schweinedame, die jedes Mal ihre Hose verliert, wenn sie lange Töne singt. Der Gesang kommt beim Publikum jedoch nicht gut an, weshalb es die Schweinedame ausbuht. Ein geworfener Apfel aus der Menge, der im Bauch der Sängerin landet, beendet ihren Gesang und sie wird mit einem Haken von der Bühne gezogen. Als nächstes Stück wird Mickys Titelmusik von einer Ente auf einem Schild vorangekündigt. Der Vorhang öffnet sich und Micky spielt am Klavier. Dann steigt er auf das Instrument und bietet seiner Minnie ein Liebeslied dar. Nachdem er fertiggesungen hat, sieht man die kaugummikauende Minnie im Publikum, die ihm zuwinkt. Mit und auf verschiedenen Instrumenten bietet Micky das Stück erneut dar. Dieses endet, als Micky durchs Klavier bricht. Das Publikum klatscht begeistert. Die beiden Katzen im Publikum, die auf dem Klohäuschen sitzen, brechen durch das Dach in selbiges, weil sie darauf erfreut herumhüpften. Ein Schweinchen kommt verblüfft heraus und bestaunt das Ganze. Der Cartoon endet.

Trivia[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]