Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Outpost

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Outpost ist ein Erfrischungsshop der sich zwischen dem chinesischen und deutschen Pavillon im The World Showcase Bereich von Epcot befindet. Hier werden den Besuchern Erfrischungen und kulturelle Eindrücke aus Afrika angeboten. Outpost ist von 6:30 Uhr bis 20Uhr geöffnet.

Geschichte der Afrikanischen Vertretung in Epcot[Bearbeiten]

Ursprünglich sollte Äquatorialafrika in Epcot einen eigenen Pavillon erhalten, allerdings wurden die Pläne für diesen Pavillon später eingestellt. Aus diesem Grund wurde schließlich nur der Erfrischungsposten Outpost eröffnet, um die Afrikanischen Länder in Epcot präsentieren zu können. Weitere Afrikanische Pavillons wurden geplant, aber nie realisiert. Auch ein Film mit Alex Haley wurde für die Präsentation von Afrika geplant, aber nicht realisiert. Als das Animal Kingdom eröffnet wurde, wurden die Pläne für afrikanische Pavillons in Epcot fallen gelassen.

Die Kulturellen Eindrücke[Bearbeiten]

Im Outpost gibt es neben einer typischen Buschhütte auch Trommeln und handgeschnitzte Kunstwerke zu bestaunen. Die Kunstwerke und Trommeln können dabei erworben werden. Jedes Kunstwerk ist hierbei ein Unikat, da jedes Stück von handgefertigt wird.

Outpost bietet den Besuchern die Möglichkeit das Trommeln zu erlernen, da hier kostenlose Stunden von Trommlern angeboten werden. Des Weiteren werden Kinder kostenlos geschminkt.

Kunstwerkeauswahl[Bearbeiten]

  • Zebra - Köpfe aus Holz
  • Trommeln
  • Afrikanische Masken
  • Sonnenhüte aus Bast

Speisenauswahl[Bearbeiten]

  • Hot Dog mit Pommes
  • Pommes
  • Schokoladenkekskuchen
  • verschiedene Sofeissorten in einer Waffel
  • Ice Cream Sundae
  • verschiedene Cola Produkte
  • Kaffee und Tee
  • Draft Bier der Marke Safari Amber

Weblinks[Bearbeiten]