Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Peggy Lee

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peggy Lee während der Aufnahmen zu „He's a Tramp“ (© Disney)

Peggy Lee ( 26. Mai 1920 – 21. Januar 2002 ) war eine US-amerikanische Sängerin, die durch ihre fünf Lieder in „Susi und Strolch“ bei Disney-Fans berühmt – und später berüchtigt – wurde.

Die in Jamestown (North Dakota) geborene wurde 1942 durch ihren ersten Song „Why Don't You Do Right?“ über Nacht weltberühmt, da er sich mehr als eine halbe Millionen mal verkaufte.

Peggy Lee war viermal verheiratet, von 1943 bis 1951 mit dem Gitarristen der Benny-Goodman-Band Dave Barbour, von Januar 1953 bis September 1953 mit dem Schauspieler Brad Dexter, von 1956 bis 1958 mit dem Schauspieler Dewey Martin und von 1964 bis 1965 mit dem Schauspieler Jack Del Rio, alle vier Ehen wurden geschieden. Sie hat eine Tochter, Nicki Lee Foster, aus der Ehe mit Dave Barbour.

1955 sang sie folgende Lieder für das Walt Disney MeisterwerkSusi und Strolch“:

  • „Strolch ist toll“ („He´s a Tramp“)
  • „Bella Notte“
  • „La La Lu“
  • „Siamesisches Katzenlied“
  • „Peace on Earth“

In den Neunzigern verklagte sie den Disney-Konzern erfolgreich auf Zahlung von zusätzlichen Lizenzgebühren für die Verwendung dieser Songs auf 1955 noch unbekannten Medien, wie z.B. Videotapes.

Zudem erhielt sie 1956 den Oscar für die Beste Nebendarstellerin in „Es geschah in einer Nacht“.