Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Sammelbilderalbum

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sammelalbum zur Micky Maus Sticker StoryDisney, © Panini

Sammelalben (auch Stickeralben genannt) sind leere Alben, in die man Sticker einheften oder einkleben kann. In der Regel sind Kinder und Jugendliche die Zielgruppe, es gibt jedoch auch erwachsene Sammler.

Jedes Jahr erscheint zu einer neuen Fußball-Sasion ein neues Album. Aber auch zu neuen Kinofilmen und Serien erscheinen immer wieder neue Sammelalben. Ein beliebter Sammelalbenhersteller ist der Panini Verlag, der auch einige Disneysammelalben auf den Markt gebracht hat.

Die Geschichte[Bearbeiten]

Das erste Sammelalbum erschienen bereits um 1890 herum. Damals wurden Automatenbildchen verwendet, um die Alben zu füllen. In der Regel waren diese Bildchen mit Blumen-Motiven oder Schifffahrtssymbolen verziert. Eine sehr beliebte Sammelserie dieser Zeit waren die Liebig-Sammelbilder, die von diversen Künstlern gestaltet wurden.

Allerdings gab es auch Sport und sonstige Motive, die in Alben gesammelt werden konnten. Nach dem Ersten Weltkrieg entwickelten sich aus der Krise heraus die beliebten Zigarettenbildchen. Erst in den 50er Jahren wurden die Sammelalben wiederentdeckt. Damals schafften es die Sanella-Bildchen, den Verkauf der Magarine zu erhöhen. Die 70er Jahre brachten den Americana Verlag hervor, der jeweils 2 Bilder in Papiertüten packte. Dies waren Bilder von Dick und Doof, Motorrädern und viele weitere Motive. Dabei standen sie im Wettbewerb mit Panini, der ebenfalls viele Sammelalben herausbrachte.

Disney-Sammelalben (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]