Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Terence Hanbury White

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Terence Hanbury White wurde am 29. Mai 1906 in Bombay (Indien) geboren. Er starb am 17. Januar 1964 in Piräus (Griechenland).

Sein Beruf war Schriftsteller.

Leben des Schriftstellers[Bearbeiten]

Sein Vater arbeitete in Bombay für den Indian Civil Service(damalige Indische Polizei). Terence verbrachte jedoch seine Schulzeit in England. 1928 machte er auf dem Queens College in Camebridge seinen Abschluß.

Von 1930 - 1936 an arbeitete er als Englischlehrer und beschäftigte sich in seiner Freizeit mit dem Mittelalter. Durch seine Forschungen wurde immer wieder auf König Arthur gelenkt. Ab 1936 veränderte sich sein Berufsleben er wurde Schriftsteller. Sein erster erfolgreicher Roman hieß England have my bones (zu deutsch: England hat meine Knochen).

Er zog sich mit größer werdenden Erfolg auf die Insel Alderney zurück. Dort lebte er bis zu seinem Tode.

Sein bekanntestes Buch war The Once And Future King (zu deutsch: Der einstige und zukünftige König) der deutsche Titel wurde schlicht und einfach Der König auf Camelot genannt. Dieses Buch erschien in 4vier Teilen im Zeitraum von 1939 bis 1958. Der erste Teil The Sword in the Stone(zu deutsch: Das Schwert im Stein) dieser Saga bildete die Grundlage für die Die Hexe und der Zauberer. Auch ein Musical unter dem Namen Camelot wurde zu diesen Büchern produziert.

Diese Saga basiert auf den einen Roman von Sir Thomas Malory der im 15.Jahrhundert gelebt hat.

T.H.White schrieb viele Gedichte, Abenteuer- und Detektivgeschichten und einige Bücher über die Jagd. Sein letztes Buch America At Last handeltete von seiner letzten Lesereise durch Amerika. Er starb am 17.01.1964 bei seiner Rückkehr auf seine Insel noch an Bord eines Schiffes im Hafen von Piräus in Griechenland.

Einige Werke des Schriftstellers[Bearbeiten]

in Klammern jeweils der ungefähre deutsche Titel

  • 1929: Loved Helen and Other Poems (Geliebte Helen und andere Gedichte)
  • 1931: Dead Mr Nixon (Der Tote Mr. Nixon)
  • 1932: Darkness At Pemberley (Dunkelheit in Pemberley)
  • 1936: England have my bones (England hat meine Knochen)
  • 1938: The Sword in the Stone(Das Schwert im Stein)
  • 1939: The Witch in the Wood (Die Hexe im Wald)
  • 1940: The Ill-Made Knight (Der krankgemachte Ritter)
  •  ????: Candle in The Wind (Die Kerze im Wind)
  • 1950: The Age of Scandal (Zeitalter der Skandale)
  • 1958: The Once and Future King (Der König von Camelot)
  • 1965: America At Last (Zuletzt Amerika)
  • 1977: The Book of Merlyn (Merlins Buch)
  • 1983: A Joy Proposed (Eine versprochene Freude)

Die letzten Werke wurden nach seinem Tod gefunden und veröffentlicht.