Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Robber Kitten

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der kleine Räuber
The Robber Kitten
Noposter.PNG
© Disney • Quelle: keine
Uraufführung: 13. April 1935
Titelheld: Ambruse
Produzent: Walt Disney
Regisseur: David Hand
Drehbuch: unbekannt
Musik: unbekannt
Animation: unbekannt
Länge: 8 Minuten

Am 13. April 1935 kam der Silly-Symphony-Cartoon The Robber Kitten (Der kleine Räuber) in die Kinos. Regie führte David Hand.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

  • Ambruse, unbekannt
  • Ambruses Mutter, unbekannt
  • Dirty Bill, unbekannt

Handlung[Bearbeiten]

Dirty Bill hat ein Problem (© Disney)

Ambruse spielt in seinem Zimmer die Szenen eines Kutschenüberfalls durch und fühlt sich stark und mächtig. Als Ambruses Mutter ihn zum Baden ruft, schleicht er sich an seiner Mutter vorbei und mopst noch einige Kekse.

Er haut ab durchs Fenster und fällt unfreiwillig ins Regenfass. Seine Mutter ruft ihn immer noch hinterher und sieht ihn verärgert hinterher. Ambruses Reise geht in den Wald in dem er auf Dirty Bill trifft, der ein berüchtigter Dieb ist. Mit seinen Spielzeugpistolen setzt Ambruse zum Überfall an und Bill bemerkt, dass er noch Kind ist und gewinnt durch seinen Steckbrief und sein durch seinen falschen Charme das Vertrauen von Ambruse. Allerdings stellt sich Ambruse ihn unter seinen Künstlernamen Butch vor.

Butch erzählt Bill von seinem letzten Clou den Kutschenüberfall und Bill der beeindruckt ist, entschließt sich diesem Jungen die Beute abzunehmen. Mit seinen Waffen greift er Ambruse an. Ambruse überläßt ihm die Beute und kehrt so schnell er kann nach Hause zurück, wo er sein Bad gerne über sich ergehen lässt.

Trivia[Bearbeiten]

Der Cartoon gehört trotz seines hohen Niveaus zu den etwas vergesseneren Cartoons, die sehr wenigen bekannt sind.

Weblinks[Bearbeiten]