Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

The Wuzzles

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Wuzzles ist eine 13 teilige Zeichentrickserie die für CBS produziert wurde. Die Ursprungsidee stammt von Othello Bach, der mit der Firffel Linie neue Figuren etablieren wollte. Die Erstausstrahlung fand am 14. September 1985 auf CBS statt. Michael Eisner hatte die Idee mit dieser Serie das Disney Television Animation Studio einzuweihen, tragischerweise war nach 13 Folgen Schluß mit der Produktion der Serie, da der Synchronsprecher Bill Scott starb, der die Stimme von Moosel übernahm. Die geplante zweite Staffel wurde nie produziert. Das lag vorallem daran, das CBS die Quoten für diese Serie zu niedrig fand.

Trotzallem endete damit nicht die Produktion der Zeichentrickserie Disneys Gummibärenbande, in der die Rolle von Toadwart übernahm, er wurde dort von Corey Burton ersetzt. Das Intro wurde von Stephen Geyer komponiert und performt.

Von 1986 bis 1987 strahlte ABC schließlich die Serie nochmals aus. Weitere Wiederholungen gab es auf dem Disney Channel und auf Toon Disney.

Auf BBC lief die Serie von 1985 bis 1986.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Wuzzles erleben auf ihrer Insel Land Of Wuz zahlreiche Abenteuer und versuchen das Leben mit Spaß und Freude zu meistern. Dabei geraten sie immer wieder in unvorgesehene Schwierigkeiten und Komplikationen. Hin und wieder werden sie auch von Croc's Bande reingelegt und zurückgeworfen, aber davon lassen sich die Wuzzles von ihrem Streben nach einem Happy End nicht abbringen.

Begleitet werden sie durch einen Erzähler, alles genausten dokumentiert und manchmal ironisch kommentiert.

Die Figuren[Bearbeiten]

Der Erzähler, erzählt als sogenannte Vierte Wand über die Ereignisse auf der Insel der Wuzzles.

Die Wuzzles[Bearbeiten]

Bumblelion ist ein halber Löwe und eine Hummel. Er ist ein mutiger kleiner Wuzzle, der vor nichts Angst hat. Er lebt in einem Bienenstock und ist ein großer Sportler. In der Liebe hat er ein Auge auf Butterbear geworfen. Doch diese bemerkt nichts von seiner Liebe, stattdessen versucht ihn Hoppo mit ihrer Liebe um den Finger zu wickeln. Sein bester Freund ist Eleroo. Bei mutigen Aktionen sagt er oftmals folgenden Halbsatz:"...rush in where angels fear to tread." Dieser Halbssatz bedeutet ungefähr so viel wie:" Schnell dorthin wo die Engel Angst haben einzugreifen."

Butterbear ist ein halber Bär und ein halber Schmetterling. Bis auf ihre Flügel erinnert dem Zuschauer ihr Aussehen direkt an einen Bären. Sie hat eine grüne Blumenantenne. Sie ist eine und ist eine ausgezeichnete Gärtnerin, eher ruhig und gelassen ihren Ausgleich zu den Abenteuern ihrer Freunde in der Gartenarbeit sucht.

Eleroo ist ein halber Elefant und ein halbes Kängeruh. Er ist ein leichter Tollpatsch, der von einem Fettnäpfchen ins andere tritt. Allerdings hat auch leichte Gedächtnislücken und vergisst immer wieder wichtige Details. Sein bester Freund ist Bumblelion.

Moosel ist ein halber Elch und ein halber Seehund. Er ist ein eher kleiner Wuzzle mit einer lebendigen Fantasie, die ihm schon manche Monstererscheinung eingebracht hat. Sein bester Freund ist Rhinokey.

Hoppopotamus ist ein halbes Kanninchen und ein halbes Flußpferd. Sie wird von ihren Freunden nur Hoppo genannt und ist in Bumblelion verliebt, doch er interessiert sich allerdings nur für Butterbear.

Rhinokey ist ein halbes Nashorn und ein halber Affe. Er benimmt sich wie ein typischer Affe und liebt es den Wuzzles Streiche zu spielen. Er ist manchmal unausstehlich, aber liebt seine Freunde. Sein bester Freund ist Moosel.

Tycoon ist ein halber Tiger und halber Waschbär. Er ist das reiche Kind auf der Wuz-Insel und besitzt mehrere Geldbäume. Er bringt den Wuzzles den richtigen Umgang mit Geld bei.

Fido ist ein halber Hund und halber Hahn. Er weckt die Bewohner des Landes Wuzz mit seinem Hahnenschrei, es sei denn Hoppo singt ausnahmsweise wieder eine Arie um die Wuzzles zu begrüßen.

Croc und seine Bande[Bearbeiten]

Croc ist ein halbes Krokodil und ein halber Dinosaurier. Er ist der Hauptbösewicht der Serie und taucht erstmals in der Folge Bulls of a Feather auf. Hier präsentiert er sich als oberflächlich, leicht reizbar, ignorant und aggressiv sobald er nicht bekommt was er will. Er versucht immer wieder die Wuzzles um ihr Glück zu betrügen und schreckt auch vor Entführung nicht zurück. Doch selten geht einer seiner Pläne wirklich auf.

Brat ist halber Frosch und ein halber Drache. Er ist der Sidekick von Croc und versucht immer wieder seinem Chef Informationen über die Wuzzles herauszubekommen. Brat's Charakter entspricht im Prinzip dem von Croc. Sein Name steht für das Wort Balg oder Sprössling. Seine Inteligenz ist allerdings hierbei nicht sehr hoch. Brat's Sprache ist für viele Wuzzles unverständlich, nur Flizard versteht seine Sprache.

Flizard ist eine halbe Echse und ein halber Frosch und Crocs ander Sidekick. Er ist nicht sehr intelligent, aber durchaus sehr tolerant gegenüber den Wuzzles. Diese Toleranz hat aber ihre Grenzen, diese ist die Loyalität zu Croc. Seine Figur taucht nicht in jeder Folge auf, spielt aber dann eine zentrale Figur im Ablauf der erzählten Geschichte der Wuzzles.

Figuren und ihre Sprecher[Bearbeiten]

Figur Synchronsprecher
Der Erzähler
Stan Freberg
Bumblelion
Brian Cummings
Eleroo
Henry Gibson
Moosel
Bill Scott
Hoppo
Jo Anne Worley
Rhinokey
Alan Oppenheimer
Tycoon
Gregg Berger
Croc
Alan Oppenheimer
Brat
Bill Scott
Flizard
Brian Cummings

Bilder-Galerie[Bearbeiten]

Wichtige Orte[Bearbeiten]

Das Land Of Wuz ist eine Insel auf der die Wuzzles leben, sie ist großflächig umwaldet und beherbergt in ihrem Mittelpunkte die Stadt der Wuzzles. Etwas außerhalb lebt Croc mit seiner Bande in einem gestrandeten Schiff. Die Stadt selbst besitzt ein Theater, eine Bar und eine Hauptstraße. Im Wald leben zahlreiche wilde Wuzzles, die nicht sprechen können wie z.B. die Bullfinches. Dort wächsen und gedeihen zahlreiche Pflanzen und Früchte. Durch die Insel fließt ein Fluß.

Hollywuz ist die Filmstadt der Wuz, sie liegt außerhalb vom Land Of Wuz und ist eine Anspielung auf Hollywood. Hier werden zahlreiche Filme der unterschiedlichsten Genres produziert. Besonders bekannt scheint das Parafox-Studio zu sein. Hier arbeitet unter anderem der berühmte Regisseur Steven Sealburgh (Parodie auf Steven Spielberg) an seinem neuen Science Fiction Film.

Intro[Bearbeiten]

  • Here in the land of Wuz
  • They're having twice the fun
  • 'Cause every single thing
  • Is really two in one
  • A little bit of this
  • A little bit of that
  • And when you add it up
  • You get a lot of laughs!


  • Oooh, they got originality
  • Living with a split personality!...


  • We're the Wuzzles! (ooh yeah!)
  • We're the Wuzzles! (oh oh, yeah!)
  • Two times the fun
  • Wrapped-up and rolled into one...


  • Oooh, they got originality
  • Living with a split personality!...


  • We're the Wuzzles! (ooh yeah!)
  • We're the Wuzzles! (oh oh, yeah!)
  • Two times the fun wrapped up and rolled.... into one!

Episodenliste[Bearbeiten]

  1. Bulls of a Feather (Erstausstrahlung 14. September 1985)
  2. Hooray for Hollywuz (Erstausstrahlung 21. September 1985)
  3. In the Money (Erstausstrahlung 28. September 1985)
  4. Crock Around the Clock (Erstausstrahlung 5. Oktober 1985)
  5. Moosel's Monster (Erstausstrahlung 12. Oktober 1985)
  6. Klutz on the Clutch (Erstausstrahlung 19. Oktober 1985)
  7. Bumblelion and the Terrified Forest (Erstausstrahlung 26. October 1985)
  8. Eleroo's Wishday (Erstausstrahlung 2. November 1985)
  9. Ghostrustlers (Erstausstrahlung 9. November 1985)
  10. A Pest of a Pet (Erstausstrahlung 16. November 1985)
  11. The Main Course (Erstausstrahlung 23. November 1985)
  12. Class Dismissed (Erstausstrahlung 30. November 1985)
  13. What's Up, Stox? (Erstausstrahlung 7. Dezember 1985)

Merchandising[Bearbeiten]

Um die Serie herum entstanden zahlreiche neue Produkte und auch neue Wuzzles, die als Stofftiere und als Spielzeugwaren verkauft wurden. Sie heißen:

  • Piggypine
  • Koalakeet
  • Pandeaver
  • Woolrus
  • Skowl
  • Dragonpuss
  • Penrot
  • Torcrab
  • Molepion
  • Snakehorse
  • Sharkray
  • Spuidog
  • Dolcat
  • Squifox
  • WolDuck
  • Batther
  • Mousepard
  • Peligull
  • Meerbot
  • Roosthen
  • Vulstrich
  • Spiraffe
  • LadyFish
  • Sawwhale
  • SunFlower
  • Lobpill
  • Monplant
  • Phoemaid
  • Peagle
  • Falson
  • Hammerheadloo
  • Deerdillo
  • Soulcondor
  • Apeilla
  • Cacbra
  • Puzzlejay

Neben den Stofftieren wurden 1985 zur Serie die Hörspiele Wuzzles - Hoppopotamus Goes to Hollywuz, Wuzzles - Bumblelion's Funny Money, Wuzzles - Butterbear's Surprise Guest und Wuzzles - Eleroo and the Brahma Bullfinch in der Reihe Disney Read-Along veröffentlicht.

Fans[Bearbeiten]

Um das Universum der Wuzzles hat sich ganzer Fankreis gebildet, es gibt zahlreiche Händler die selbstproduzierte DVDs zu den Wuzzles anbieten und zahlreiche Internetseiten wie z.B. The New Unofficial Wuzzles' Fan Page oder die Bring back the Wuzzles Petition.

Weblinks[Bearbeiten]