Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 173

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
LTB 173: GRRR!
Erscheinungsdatum: 14. Juli 1992


Geschichtenanzahl: 6 Geschichten
Preis (1. Auflage): DM 6,50


Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB 173 beim Inducks
vorherg. Ausgabe folgende Ausgabe
Das Cover der Erstauflage
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Die Verwandlung des Gregor Ducksa 45 S. Die Ducks, Klaas Klever Adaption
Das Geheimnis des William Mauspeare 33 S. Micky, Goofy, Kommissar Hunter, Inspektor Issel Krimi
Schaurige Schalmeienklänge 81 S. Dagobert, Donald, Tick, Trick und Track Schatzsuche
Entführung im Dschungel 47 S. Maus-Universum
Die Tumtumpa-Bäume 35 S. Dagobert, Donald, Tick, Trick und Track Moralgeschichte
Das Sorgentelefon: Die Mutprobe 31 S. Micky, Pluto


LTB 173[Bearbeiten]

Die Verwandlung des Gregor Ducksa[Bearbeiten]

Adaption von "Die Verwandlung" von Franz Kafka: Prag zu Beginn des 20.Jahrhunderts: Gregor Ducksa hat Schulden bei seinem Onkel, einem Stoffhändler, und muss diese bei ihm abarbeiten. Das klappt aber aufgrund von Gregors starker Schläfrigkeit nicht so recht. Onkel Ducksa erhofft sich Hilfe bei dem Erfinder Herrn Düsinski, der ein Mittel zur Leistungsteigerung entwickelt hat. Leider verwechselt Onkel Ducksa es mit einem neuartigen Haarwuchsmittel, was zur Folge hat, dass Gregor am ganzen Körper ein dichter Pelz wächst. Das bekommt auch noch der Zirkusdirektor Klaas Kleverini mit, der Gregor als Sensation anpreisen will...

Das Geheimnis des William Mauspeare[Bearbeiten]

Eine seltsame Einbruchsserie beschäftigt die Entenhausener Polizei: Ein Unbekannter hat es auf die vier Originalexemplare des "Winternachtstraum", eines Stücks von William Mauspeare, abgesehen, bei denen er den Einband aufschneidet. Hilfe kommt schließlich von Lord Stratford, der ebenfalls Opfer des Einbrechers wurde. Er schlägt vor, den Täter auf frischer Tat beim Raub des vierten und letzten Exemplars zu ertappen. Das klappt auch, doch als der Täter feststeht, sind die Beteiligten äußerst überracht...

Schaurige Schalmeienklänge[Bearbeiten]

Onkel Dagobert macht einen Segeltörn zu einer Inselgruppe, auf denen es wertvolle Schätze geben soll, und ernennt Donald, Tick, Trick und Track zur Bordcrew. Nach einigen Fehlschlägen erfährt Dagobert von der Schalmeien-Insel, auf der sich ein riesiger Stein befindet. Tatsächlich gelingt es den Ducks, ihn von der Insel zu schaffen, doch er versinkt im Meer. Und das ist nicht die einzige schlechte Folge: Unter der Insel befindet sich ein Röhrensystem, das bei Ebbe unerträgliche Töne von sich gibt...

Entführung im Dschungel[Bearbeiten]

Die Tumtumpa-Bäume[Bearbeiten]

Onkel Dagobert will die Bäume in einem Gehölz fällen lassen, um sie zu verarbeiten. Doch Donald, Tick, Trick und Track schaffen ihm Gewissensbisse und der Bürgermeister untersagt ihm die Rodung. Dagobert kommt auf die Idee, nach Samen einer Baumart zu suchen, die in unglaublich schneller Zeit heranwächst. Diese will er für die gefällten Bäume im Gehölz aussähen. Doch ganz so problemlos ist das Ganze nicht...

Das Sorgentelefon: Die Mutprobe[Bearbeiten]

Pluto wird aus Versehen in einem Lieferwagen eingesperrt und in ein fremdes Viertel der Stadt transportiert. Dort landet er bei Nina, die familiäre Probleme hat: Ihre Zwillingsschwester Tina streitet sich mit den Eltern und auch mit Nina selbst und will sich einer Jugendgang anschließen. Nina sucht Hilfe beim Sorgentelefon. Micky, der Pluto sucht, soll dort einen Vortrag halten. So erfährt er, wo Pluto ist und kann Nina, die ihrer erkrankten Schwester helfen wollte, noch gerade rechtzeitig aus einer brenzligen Situation retten.