Doofy

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaas-Klever-und-Dagobert-Duck.jpg
Dieser Artikel ist ein Bearbeitungsbedürftiger Artikel, das heißt inhaltlich unvollständig und wahrscheinlich sehr kurz. Hilf der Duckipedia, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!
Doofy (© Disney)

Doofy (engl. Doofus Drake) ist ein in der Fernsehserie Duck Tales auftretender Nachbar der Duckschen Villa und Fieselschweifling. Seine Leidenschaft gehört dem Essen und so wird er ständig vom Hunger übermannt. Er ist mit den Drillingen Tick, Trick und Track befreundet und verehrt sein großes Idol Quack.

Trivia[Bearbeiten]

  • Abgesehen eines kurzen Cameos im Fünfteiler Super DuckTales taucht Doofy ausschließlich in den Folgen der ersten Staffeln der Serie DuckTales auf.
  • In den deutschen DuckTales-Comics wird er häufig bei seinem englischen Namen Doofus genannt.
  • Der deutsche Synchronsprecher von Doofy ist Ulrich Gressieker.
  • In der Neuauflage der Fernsehserie DuckTales ist Doofy Alleinerbe seiner Großmutter. Außerdem hat er seine Eltern versklavt.

Weblinks[Bearbeiten]