Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Elliot

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Elliot ist der Hauptcharakter aus dem Film Elliot, das Schmunzelmonster von 1977.

Figur[Bearbeiten]

Elliot ist ein Drache von der Größe einer Giraffe, dem Körper eines Krokodils und rinderähnlichen Ohren. Seine Flügel sind aber ziemlich klein, sodass er kein sehr guter Flieger ist. Im Gegensatz zu den meisten Drachen in Disney-Filmen sieht Elliot aber eher harmlos aus, obwohl viele Leute Angst vor ihm haben. Glücklicherweise beherrscht er die Gabe, sich unsichtbar zu machen.

Geschichte[Bearbeiten]

Elliot rettet den kleinen Waisenjungen Pete vor den Gogans, die ihn auf ihrer Farm ständig unterdrückt haben. Mit dem Drachen an seiner Seite geht der Junge nun ins Fischerdörfchen Passamaquoddy, wo Elliot aber jede Menge Unsinn anstellt. Da er meistens unsichtbar ist, wird Pete für den Schuldigen gehalten. Als Elliot ihn beim netten Leuchturmwärter Lampie und dessen Tochter Nora unterbringt, sind die Schwierigkeiten noch nicht ausgestanden, da der verrückte Dr. Terminus von der Existenz des Drachen erfährt und aus ihm Medikamente herstellen will. Dazu verbündet er sich mit den Gogans, doch Elliot schafft es nicht nur, die Schurken zu vertreiben, sondern auch noch den ausgefallenen Leuchtturm wieder zu erhellen, damit ein Schiff sicher in den Hafen einfahren kann. Als alles vorüber ist, muss Elliot Pete leider wieder verlassen, da er nun einem anderen Kind helfen muss.

Trivia[Bearbeiten]

  • Während der Uraufführung des Filmes gab es in Disney-Land Weihnachtskarten zu kaufen, auf denen Elliot den Weihnachtsschlitten zog.
  • Elliot ist der größte aller Disney-Helden, da die meisten anderen Drachen oft nur verwandelte Menschen oder Hexen sind.

Auftritte[Bearbeiten]